You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 311

Date of registration: Oct 26th 2014

  • Send private message

21

Monday, May 11th 2015, 3:14pm

? Ich versteh den Nutzen nicht. Es wird wieder der selbe Plunder den es gibt/ gab (Gab! weil es keiner gekauft hat) Nur das jetzt ganz toll SA drauf gedruckt wird. Na da sind doch 100e Extra voll gerechtfertigt, wird sich bestimmt verkaufen wie geschnitten Brot.

Ach ja und ich hoffe doch sehr das Begadi die 2J+ Linie weiter fährt, den die Käuferschaft wünscht es ja angeblich so.
Ich esse nicht Vegan, weil ich Tiere mag. Ich hasse nur Pflanzen, von ganzem Herzen.

22

Monday, May 11th 2015, 3:16pm


Wo liest Du das denn raus das es nur Branding sein soll ? Ich finds irgendwie logisch das man bei SAEG zunächst auf bestehende Formen zurückgreift und mit dem entsprechenden Hersteller kooperiert der diese hat.Was es am Ende dann für ein Gesamtproudkt ist, muss man dann natürlich nochmal abwarten, aber offenbar wollen Sie ja schon mal an die Internals ran. Wenn ich mich so bei SAR umsehe was die da mit dem alten G3 so anstellen könnte ich für meinen Teil, mir da noch jede Menge spannendes Zeuch für den AS Bereich vorstellen. ;)
Ich find das insgesamt recht spannend. Auf jeden Fall lässt es einges an Optionen offen. Ich bin gespannt . Insbesondere auf die FAL Derivate.


Stellt jetzt SAR die Gehäuse her und die anderen Anbieter, wie CA, bringen die Gearboxen?

Hallo,
nein, SAR hat mit der Fertigung an sich nichts zu tun, das übernehmen die Partnerfirmen. Es ist uns wichtig, dass alles aus einem Guss entsteht.


Mein Gedanke war am Anfang, dass Gehäuse (SAR) und Gearboxen (ca. CA) bei SAR zusammengeschraubt werden.

Im zweiten Mal lesen, könnte es auch sein, dass SAR seine Gehäuse an CA liefert.

Leider gab es noch kein Statement was SAR überhaupt in diesem Fall liefert, daher der 3. Gedanke: Es wird nur eine normale CA mit SAR-Stempel.

Aber wie du auch, ich lasse mich überraschen.

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

hansaharry

Administrator

  • "hansaharry" is male

Posts: 1,870

Date of registration: Aug 19th 2008

Location: ...aus einem dunklen Loch

  • Send private message

23

Monday, May 11th 2015, 3:48pm

? Ich versteh den Nutzen nicht. Es wird wieder der selbe Plunder den es gibt/ gab (Gab! weil es keiner gekauft hat) Nur das jetzt ganz toll SA drauf gedruckt wird. Na da sind doch 100e Extra voll gerechtfertigt, wird sich bestimmt verkaufen wie geschnitten Brot.


Der nutzen an solchen Kooperation liegt darin das die Produkte als solche verkauft werden können! Mittlerweile gibt es fast überall Lizenzsysteme welche einiges möglich machen....und anderes erschweren. Hat Importeur/Händler/Hersteller X die entsprechenden Rechte von dem RS Hersteller Y inne, kann er die Entsprechenden Produkte eben als solche verkaufen und je nachdem wie weit die Muster geschützt sind eben dieses bei anderen verhindern.
Beispiele gibt es genug. Der Vorteil für Begadi dürfte klar sein: Sie können sämtliche Waffen welche von SAR im Realsteel Bereich angeboten werden eben auch als solche im AS Bereich vertreiben. Damit umgeht man etwaige Lizenzstreitigkleiten und kann ohne Sorgen handeln. Der Nutzen für die AS Welt ist der, dass sich Begadi aussuchen kann von wem es was Herstellen lässt und Produkte nach eigenen Wünschen fertigen, was eine größere Produktvielfalt am Markt ergibt.
Ob nun die Hersteller und Produkte den Kundenwünschen entsprechen und wie gut sie sich am ende verkaufen bleibt natürlich offen.
Ganz großes Plus für mich an der Sache ist, das Begadi gleich die entsprechenden Hersteller angibt und man so direkt weis, was man eigentlich kauft.

Posts: 625

Date of registration: May 5th 2012

  • Send private message

24

Monday, May 11th 2015, 5:36pm

Es kommt jetzt darauf an, in wie Fern SA mit einbezogen ist. Stellen Sie nur ihren Namen zur Verfügung, ists kaum der Rede wert.

Von den vorgestellten Produkten ist keines mehr in "Geschmacksmustertechnich" geschützt.

Jetzt kommt aber wenigstens wieder das CA G3. Die Preise für Gebrauchte gehen ja ins Lächerliche...

TrabT

User

Posts: 281

Date of registration: Nov 24th 2013

Location: Freiburg

  • Send private message

25

Monday, May 11th 2015, 5:36pm

Ich hatte zuerst auch auf eine direkte Zusammenarbeit von SAR (Liefert Gehäuse etc. und Begadi mit einer custom Gearbox) gehofft. Vermutlich wäre das auch möglich aber der Preis für eine solche Softair dürfte ganz schnell an die 1000€ kommen und sich vermutlich nicht mehr gut verkaufen. Cool wäre es wenn zumindest einige original Anbauteile von SAR bei Begadi vertrieben werden würden die dann auch ohne Anpassung an die Classic Army passen bzw. CA ihre eben 1:1 nachbaut.

In jedem Fall freue ich mich aber sehr das hier eine große Vielfalt an neuen Waffen auf den Markt kommt und kein M4 dabei ist :) ich denke entweder das G3 oder die FAL werden bei mir im Waffenschrank landen :icon14: .

Das es kein G3 GBB gibt habe ich mir schon gedacht. Es gibt eben kein fertiges Gassystem welches gut in das G3 passen würde (evtl. kann man sich ein bisschen was an der 417 abschauen) und einen eigenen 7.62mm Bolt, passende Magazine, Trigger-Mechanissmus etc. zu entwickeln dürfte recht aufwendig und sehr zeitintensiv sein.

26

Monday, May 11th 2015, 6:19pm

Trigger könnte man aus einer MP5 GBB nehmen, passt ja mit minimalen Anpassungen an ein G3.

Der Bolt könnte vll. aus als Testversuch einer SCAR H kommen.

Bzw, warum nicht alles aus einer MP5 nehmen?

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

Posts: 2,293

Date of registration: Jun 4th 2008

  • Send private message

27

Monday, May 11th 2015, 7:11pm

Selbst wenn das "nur" Neuauflagen der CA G3 und G33 Serie werden, bestenfalls noch überarbeitet (Fixierung HU bei G3), wäre mir das schon mehr als recht.

SAR Markings hatten die alten Classic Army G3 übrigens auch schon. Zumindest alle die ich in der Hand hatte.

  • "Pliskin" is male

Posts: 60

Date of registration: Feb 14th 2010

Location: Über Hamburg und unter Flensburg.

  • Send private message

28

Monday, May 11th 2015, 9:38pm

Stimme dem zu. Selbst wenns ne Neuauflage der alten CA g3´s ist, ist mir das immer noch lieber, als vergeblich nach ner hohlen Metallgans für mei JG G3 zu suchen.

Wenn ich mich recht erinnere, wurde die Produktion der G3 von CA ja vor einigen Jahren komplett eingestellt, oder?

  • "Tschuie" is male

Posts: 352

Date of registration: Jan 15th 2012

Location: Wuppertal

  • Send private message

29

Monday, May 11th 2015, 10:25pm

Ich finds auch super!
Die top CA Bodys, hübsche Markings und hoffentlich
ne einigermaßen gute Gearbox.
Dazu die Erstatzteil Versorgung von Begadi.
Ich hoffe es kommt das auch das oldschool G3A3 dann müsste ich schon mal
anfangen zu sparen....
Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine patris, et filii et spiritus sancti.

  • "Molsen" is male

Posts: 147

Date of registration: Jul 16th 2014

  • Send private message

30

Monday, May 11th 2015, 11:36pm

Ich freue mich besonders angesichts der HK33 :biggrin: :biggrin:

Um es mit meinen eigenen Worten zu sagen:

" Ich habe mir gerade eben Begadis PM durchgelesen.
Meine Fresse, die haben sich wirklich etwas vorgenommen."

Hoffen wir dass da etwas draus wird

Posts: 348

Date of registration: May 3rd 2007

  • Send private message

31

Tuesday, May 12th 2015, 12:00am

Bei Schwaben Arms war ich das letzte mal vor drei -vier Jahren und ich hatte nicht den Eindruck als hätten sie dort die Kapazitäten noch zusätzlich AS-Waffen zusammen zu schrauben . Eine knarzige plaste CA hing dort auch an der Wand die sie damals als Referenz bekommen haben . Originale Bodys währen schon herrlich aber wenn ich mich recht erinnere gab es da nicht ein Konflikt in Sachen Gesetzeslage bei (ehemaligen) Schusswaffen als AS -Umbau ?

Egal wie es ausgeht, ich finde es Top endlich wieder G3 und Konsorten verfügbar auf dem Markt zu sehen . Daumen hoch Begadi !

Posts: 625

Date of registration: May 5th 2012

  • Send private message

32

Tuesday, May 12th 2015, 9:04am

Originale Bodys währen schon herrlich aber wenn ich mich recht erinnere gab es da nicht ein Konflikt in Sachen Gesetzeslage bei (ehemaligen) Schusswaffen als AS -Umbau ?


Einen Konflikt gäbe es nur, wenn es mal eine gestempelte DEKO Waffe war. Plastebodys hat meine ich nur TM und JG. CA war glaube ich schon immer Metall.

Über die Uzi dürften sich viele freuen. Mich würde mal interessieren welcher Hersteller die in der Pipeline hat.

Begadishop

Händler

  • "Begadishop" started this thread

Posts: 94

Date of registration: Oct 31st 2013

Location: Dietingen-Böhringen

  • Send private message

33

Tuesday, May 12th 2015, 10:32am

Hallo zusammen, da ja doch einige Fragen kommen, möchten wir ein paar Infos veröffentlichen, um einige Fragen zu beantworten.
Zu diesem Zweck haben wir hier https://www.facebook.com/media/set/?set=…97265278&type=3 (ohne FB Account sichtbar!) eine Galerie hoch geladen (sowohl aktuelle Versionen der CA Waffen als auch SAR Modelle), die einige der M41 und M41/43 Versionen zeigt!
Es werden von der M41 Serie folgende Versionen erscheinen:
- SAR M41/43 Festschaft
- SAR M41/43 Schiebeschaft
- SAR M41 Festschaft
- SAR M41 Schiebeschaft
- SAR M41 Offizier (quasi die Carbine Version) des M41

Alle(!) M41 Bodys sind Vollmetall!

Die taktischen Handguards aus den Bildern wird es als optionales Zubehör ebenfalls geben, für alle SAR Waffen der M41 Reihe (M41, M41/43 und M41/05).
Ebenfalls werden alle Ersatzteile, Stocks/Schäfte, etc. und natürlich alle Magazintypen als Zubehör erhältlich sein.
Das Ganze ist jedoch nur der Anfang, wir haben hier nur knapp ein Viertel der Modellvielfalt ausgeschöpft, dennoch gab es bisher kein derart komplettes Angebot der M41 Serien.
Unsere Partnerschaft mit SAR ist nicht als kurze Eintagsfliege geplant, wir haben in den kommenden Jahren noch viel Luft nach oben für weitere spannende Optionen!
Offizieller Newsaccount von Begadi GmbH

This post has been edited 1 times, last edit by "Begadishop" (May 12th 2015, 11:01am)


Warpig

Handelsverbot

Posts: 48

Date of registration: Mar 16th 2013

  • Send private message

34

Tuesday, May 12th 2015, 11:06am

Quoted

- SAR M41 Offizier (quasi die Carbine Version) des M41


Gekauft :sabber:

35

Tuesday, May 12th 2015, 11:08am

Das wollten wir doch hören :prost:

Schön zu sehen, dass es auch schon Prototypen sind. ("GEN 2" Marking)

Habt ihr das Problem mit dem wackligen Innerbarrel lösen können?

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

_Mo_

User

  • "_Mo_" is male

Posts: 924

Date of registration: May 28th 2011

Location: Franken

  • Send private message

36

Tuesday, May 12th 2015, 11:10am

Ein dezenteres F wäre auch mal schön :prost:

sportfreund

Trusted Trader

  • "sportfreund" is male

Posts: 2,816

Date of registration: May 26th 2007

Location: BW

  • Send private message

37

Tuesday, May 12th 2015, 11:10am

Ich versteh immer noch nichts, warum man eine SAR M41/ M43 -Serie rausbringen und da teuer Lizensen kaufen. Denk die Mehrheit kennt nur die militäirschen Vorbilder G3 und Mp5 und leg nicht allzuviel wert auf die exakten Nachbauten einer zivilen Version dieser HK-Klassiker. Warum hat man nicht einfach eine normale Mp5 und G3 bei CA in Auftrag gegeben? Die Geschmacksmuster sind nicht geschützt. Und wenn ich die Wahl hätte, dann lieber keine Markings statt der SAR. Erschließt sich mir nicht so recht, warum man SAR mit ins Boot geholt hat. Ich hab von nem Stahl-G3 geträumt.. :sabber:

Warpig

Handelsverbot

Posts: 48

Date of registration: Mar 16th 2013

  • Send private message

38

Tuesday, May 12th 2015, 11:52am

Ein dezenteres F wäre auch mal schön :prost:


Oh ja. Bitte bitte setzt das F woanders hin und macht es kleiner. Oder fräst es und druckt es nicht so hässlich weiß auf. Das versaut den Look, sogar wenn man die Waffe komplett anmalt ;)

  • "Medurix" is male

Posts: 120

Date of registration: Dec 9th 2009

Location: SAARLAND

  • Send private message

39

Tuesday, May 12th 2015, 11:59am

Ich muss gestehen, ich denke auch über das Kar98 nach...
Da wäre ein weißes "F" irgendwo im direkten Sichtbereich echt schlimm!
Könnt ihr das nicht irgendwo hin fräsen, wo man es im zusammengebauten Zustand nicht sieht oder wenigstens in den Magschaht?
Und bloß nicht auf den Schaft! Das ist ein Tauschteil!

Das wäre quasi ein zusätzlicher Kaufgrund wenn ihr die Verschandelung vermeiden könntet!!!

This post has been edited 1 times, last edit by "Medurix" (May 12th 2015, 12:23pm)


MrSniperPhil

Aufräumtante

  • "MrSniperPhil" is male

Posts: 707

Date of registration: Apr 22nd 2010

Location: Bayreuth

  • Send private message

40

Tuesday, May 12th 2015, 12:22pm

Ich versteh immer noch nichts, warum man eine SAR M41/ M43 -Serie rausbringen und da teuer Lizensen kaufen. Denk die Mehrheit kennt nur die militäirschen Vorbilder G3 und Mp5 und leg nicht allzuviel wert auf die exakten Nachbauten einer zivilen Version dieser HK-Klassiker. Warum hat man nicht einfach eine normale Mp5 und G3 bei CA in Auftrag gegeben? Die Geschmacksmuster sind nicht geschützt. Und wenn ich die Wahl hätte, dann lieber keine Markings statt der SAR. Erschließt sich mir nicht so recht, warum man SAR mit ins Boot geholt hat. Ich hab von nem Stahl-G3 geträumt.. :sabber:


Und dennoch klagt HK immermal wieder, wenn jemand Mp5 bzw G3 in den Mund nimmt.

Beispiel:

Quoted

The GSG-5 is currently sold to 55 different countries. If German Sport Guns and ATI do not win this lawsuit, these firearms as well as any H&K MP-5 style firearm, air gun, air soft gun, or paintball gun, as well as any MP-5 style accessories not manufactured by H&K, will no longer be able to be imported and sold in the United States. We are not currently the only victims of this type of trade dress lawsuit with H&K.

Quelle: http://www.ar15.com/forums/t_6_41/291774…nd_Updates.html

Ich vermute mal, dass das einfach nur eine zusätzliche Absicherung ist.
@Kelle
Das EO hat man ja nicht 24/7 an und wenn ich am Essen bin und trotzdem dann Scheisse den Ventilator trifft, will ich nicht erst das EO anmachen sondern kann direkt delivern.

Similar threads