You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

21

Friday, September 22nd 2017, 10:20am

Jup, sowas in der Art. ;)

Der TM Preis kommt aber wegen der Seltenheit zusammen.
Wie das bei der KWA/WE ist, weiss ich nicht.

Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male
  • "Bulldoxx" started this thread

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

22

Friday, September 22nd 2017, 10:29am

Ich schaffe ein Produkt ran.
-kaufe Lizenzen und zahle regelmäßig Gebühren dafür (anders geht es heute nicht mehr)
-führe ggf. Mehrwertsteuer ab
-habe Firmensitz und Lager in Deutschland
-habe Transportkosten am Hacken

Daraus kalkuliere ich einen Preis, bei dem für mich und auch den Händler noch eine vernünftige Gewinnspanne bleibt(Geldverdienen ist die Motivation eines Geschäftsbetriebes).
Bleibt die Ware im Regal liegen, ist mein Produkt wohl zu teuer bzw. im Auge des Konsumenten nicht angemessen.
Gehen die Teile wie frisch geschnitten Brot, habe ich alles richtig gemacht und alle sind zufrieden.
Außer vielleicht denen, die das Produkt gerne hätten, aber sich aus verschiedensten Gründen doch nicht zum Kauf animieren lassen. Die schieben dann halt vor, daß das Teil zu teuer sei. Ihnen zu teuer wäre eigentlich korrekt.
Was kostet eigentlich so ein Cryefetzen in der Produktion? Oder der Stoff?^^

Xell: Die ist nicht selten. Nur eben hierzulande. Weil sich keiner traut, die ranzuholen und dann von den Glockanwälten in den Ruin geklagt wird. Merkst du was? Angebot und Nachfrage...und es gibt Leute, die legen die 400 Lappen dafür auf den Tisch. Obwohl sie in Japan für vielleicht 100€ neu im Laden den Besitzer wechselt.
Truck
Fonald
Dump

hansaharry

Administrator

  • "hansaharry" is male

Posts: 1,876

Date of registration: Aug 19th 2008

Location: ...aus einem dunklen Loch

  • Send private message

23

Friday, September 22nd 2017, 10:56am

Es ist nun offiziell (ich editiere noch den Titel) Zitat aus der Pressemittelilung:





Weltmarktführer trifft Weltmarktführer:
UMAREX erhält GLOCK-Lizenz



Die UMAREX GmbH & Co. KG (UMAREX) aus Deutschland erhält die erste weltweite Lizenz des bekannten österreichischen Waffenherstellers GLOCK zum Nachbau frei erwerbbarer Pistolen. Damit schreibt UMAREX ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte als Weltmarktführer lizenzierter Replikawaffen. Eyck Pflaumer, geschäftsführender Gesellschafter von UMAREX, fasst das Ergebnis der intensiven Verhandlungen zusammen: „Seit Jahren wächst das Vertrauen zwischen unseren beiden Firmen und wir freuen uns, diese Beziehung mit der Kooperation nun weiter auszubauen. Den Ausschlag gab letztendlich unser langjähriges Know-how in der Entwicklung, Produktion und der erfolgreichen Vermarktung originalgetreuer Lizenzwaffen.“ Ab November 2017 werden Waffen-Fans so fast überall auf der Welt die ersten Replikas der berühmten Pistolen im Fachhandel finden.

Das 1963 gegründete Unternehmen GLOCK setzt seit Jahrzehnten den weltweiten Standard für Kurzwaffen mit Griffstücken aus Kunststoff. Somit treffen sich mit UMAREX und GLOCK zwei Weltmarktführer – beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnerschaft auf Augenhöhe. UMAREX wird zukünftig die berühmten GLOCK-Pistolen in den Kategorien „Airguns“ (4,5 mm) und „Airsoft“ (6 mm) nachbauen. Der Vertrieb erfolgt über den Fachhandel weltweit, außer in Frankreich und in französischen Territorien. Für Sammler besonders attraktiv: Durch die Lizenz tragen die Replikas die Original-Markings, und auch die Verpackungen sind nach dem Vorbild der Originale gestaltet.
Info: www.umarex.de


Über Umarex:

Die UMAREX-Firmengruppe ist Weltmarktführer im Bereich der frei verkäuflichen Waffen-Nachbauten und größter Druckluftwaffen-Importeur Europas. Die Produktpalette umfasst Verteidigungswaffen, Freizeit- und Sportwaffen sowie Airsoft-Waffen, Stahlwaren und hochwertige LED-Lampen. Gegründet 1972 und bis heute inhabergeführt, aktuell durch die zweite Generation der Gründerfamilien, ist das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Arnsberg im Sauerland weltweit präsent durch drei eigene Niederlassungen (zwei in USA, eine in Österreich) und ein umfassendes Netz von Vertriebspartnern. Für weitere Informationen zur Firmengruppe besuchen Sie bitte UMAREX.com.





Über Glock:

GLOCK ist ein weltweit führender Hersteller von Feuerwaffen. Die einfache und sichere Konstruktion der Pistolen mit Polymer-Griffstück revolutionierte die Feuerwaffenindustrie und machte GLOCK-Pistolen zu Favoriten der Militär- und Strafverfolgungsbehörden weltweit und unter Pistolenbesitzern. GLOCK Pistolen sind bekannt für ihre drei Sicherheitsfunktionen und bieten allen Anwendern das Vertrauen, auf das sie sich verlassen können. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte GLOCK.com.

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

24

Friday, September 22nd 2017, 11:06am

Xell: Die ist nicht selten. Nur eben hierzulande. Weil sich keiner traut, die ranzuholen und dann von den Glockanwälten in den Ruin geklagt wird. Merkst du was? Angebot und Nachfrage...und es gibt Leute, die legen die 400 Lappen dafür auf den Tisch. Obwohl sie in Japan für vielleicht 100€ neu im Laden den Besitzer wechselt.
Ich habe mich ja auch nur auf unser Land bezogen.
Wir alle kennen ja noch von Glock die Abmahnwelle. Irgendwie schreibst du in dem Text genau das, was ich gesagt habe.
Es liegt an der Seltenheit (also Angebot und Nachfrage).
Es legen Leute 400€ auf den Tisch, weil man sie nicht aus Japan bekommt, ohne mit dem WaffG in Konflikt zu kommen.
Genau hier liegt auch der Grund, warum nicht nur Umadrecks Waffen so teuer sind.
- Import
- Abnahme
- Kennzeichnung
Alles Dinge die den Preis nach oben treiben. Allerdings schlagen manche Händler/Firmen auf diesen höheren Preis nochmal ne gute Schippe drauf.
Umarex* ist dafür bekannt nun auch gut und gerne zwei Schippen draufzulegen.
Wenn ich dann sage, dass Umarex* zu teuer ist, ist das nicht, dass ich mich ausweinen will, dass ich es nicht kaufen kann oder will, sondern um die, die so viel zahlen dazu anzuregen, dass es auch billiger gehen könnte.

Zur Glock selbst.
Es gab ja schon das Gerücht, dass Glock endlich mal Lizenzen verkauft, allerdings war/ist nicht klar an wen diese nun gehen sollten.
Ich befürchte aber ganz stark, dass es wohl diese genannte Firma sein wird.
Da wird das Risiko sehr hoch sein, dass eine minderwertige Glockversion gekauft wird und hier dann mit Gold aufgewogen wird, weil der Markt danach schreit.
Auch wenn ich kein Fan von Glock bin, wäre ich bereit mehr zu zahlen, wenn auch die Qualität stimmt, aber nur viel zu zahlen, weil jemand ein Monopol hat und bis es nicht mehr geht auszuquetschen, sehe ich nicht ein mehr zu zahlen.

Edit wegen dem Zwischenpost mit geballtem Inhalt: FUCK

* Meine abwertende Namenänderung habe ich berichtigt, weil ich nicht
möchte, dass das Forum wegen meiner freien Meinungsäußerung ärger
bekommt. Traurig, dass man sich selbst zensieren muss.

This post has been edited 1 times, last edit by "Xell the Fallen Angel" (Sep 25th 2017, 12:34pm)


hansaharry

Administrator

  • "hansaharry" is male

Posts: 1,876

Date of registration: Aug 19th 2008

Location: ...aus einem dunklen Loch

  • Send private message

25

Friday, September 22nd 2017, 11:10am

Nachtrag: Auch wenn es zu vermuten war habe ich es mir noch einmal bestätigen lassen: Die hochwertigen Airsoft Glocks werden von VFC produziert werden (gibt es ja schon ohne Markings als Stark Arms).

Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male
  • "Bulldoxx" started this thread

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

26

Friday, September 22nd 2017, 11:16am

Meine Vermutung: Die wird sich genau in dem Preissegment befinden, in dem sich auch die neuen HK-Pistolenrepliken von Stark/VFC befinden.
Und nicht als Inokatsu gelabelt, mit ein paar Merchandiseartikeln als "Limited" ~400€. Das ist für mich Abzocke.

Ganz nebenbei: Ich habe eine Menge Glocks, unter Anderem auch die Stark. Meines Erachtens nach neben der Marui das beste Modell am Markt.
Truck
Fonald
Dump

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

27

Friday, September 22nd 2017, 11:20am

Die hochwertigen Airsoft Glocks werden von VFC produziert werden
"VFC" und "hochwertig" in einem Satz ohne eine "nicht" dazwischen, klingt etwas befremdlich. :hammer:

Meine Vermutung: Die wird sich genau in dem Preissegment befinden, in dem sich auch die neuen HK-Pistolenrepliken von Stark/VFC befinden.

Und nicht als Inokatsu gelabelt, mit ein paar Merchandiseartikeln als "Limited" ~400€. Das ist für mich Abzocke.
Dieser Vermutung schließe ich mich an.

  • "LIFETIME" is male

Posts: 681

Date of registration: May 6th 2009

  • Send private message

28

Friday, September 22nd 2017, 11:21am

Gibt es denn schon ein Datum ab wann die Glocke in Deutschland zu bekommen ist?

sportfreund

Trusted Trader

  • "sportfreund" is male

Posts: 2,817

Date of registration: May 26th 2007

Location: BW

  • Send private message

29

Friday, September 22nd 2017, 11:24am

Jaja, es wurde immer rumgejammert, dass sich keiner mit Glock mal an den Tisch setzt. Jetzt hat sich Umarex dazu entschlossen. Und wieder wird geheult. Weils ne Glock ist, weils zu teuer ist, weil weil weil.. Schlimm.. Für Vollsplaste TMs werden Mondpreise verlangt, für Abgerockte KWAs ebenfalls. Wenn man mal überlegt, was man in diese "alten Glcoks" so alles an Kohle reinstecken muss, damit sie annähernd die Markings hatten oder die Haptik, bin ich gerne bereit, etwas mehr in eine solide Basis zu stecken.

Quoted

"VFC" und "hochwertig" in einem Satz ohne eine "nicht" dazwischen, klingt etwas befremdlich


VFC ist mit im oberen Segment des Hobbys. Besitze mehrere, nichts daran auszusetzen. Die MP5 Serie, die SCAR H und auch die letzten HK Pistolen sind wirklich gelungen. Und ich bin auch echt happy, das umarex mit Stark/ VFC die Lizens hat. Besser als irgend ein Laden, der Nichts aus den Lizensen macht und nur abklagt (wie z.b. Cybergun mit dem Colt-Logo).

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

30

Friday, September 22nd 2017, 11:29am

Für Vollsplaste TMs werden Mondpreise verlangt, für Abgerockte KWAs ebenfalls
Ich hoffe, dass du grade nicht die Preise, die aufgrund von extrem geringerm Angebot zustande gekommen sind, nimmst um den möglichen Mondpreis von Umarex* zu rechtfertigen.
Bitte sag mir, dass du das nicht grade machst.
Jaja, es wurde immer rumgejammert, dass sich keiner mit Glock mal an den Tisch setzt. Jetzt hat sich Umarex dazu entschlossen. Und wieder wird geheult. Weils ne Glock ist, weils zu teuer ist, weil weil weil.. Schlimm.. Für Vollsplaste TMs werden Mondpreise verlangt, für Abgerockte KWAs ebenfalls. Wenn man mal überlegt, was man in diese "alten Glcoks" so alles an Kohle reinstecken muss, damit sie annähernd die Markings hatten oder die Haptik, bin ich gerne bereit, etwas mehr in eine solide Basis zu stecken.
Ähh, soweit ich weiss wollten quasi alle Firmen an die Glock ran.
Da war nicht nur Umarex* am Tisch. ;) Also fällt der Punkt schonmal weg.
Umarex wird wohl am meisten Kohle/Einfluss gehabt haben. So könnte man es auch aus der Pressemitteilung verstehen.

* Meine abwertende Namenänderung habe ich berichtigt, weil ich nicht
möchte, dass das Forum wegen meiner freien Meinungsäußerung ärger
bekommt. Traurig, dass man sich selbst zensieren muss.

This post has been edited 1 times, last edit by "Xell the Fallen Angel" (Sep 25th 2017, 12:35pm)


Howard

Moderator

Posts: 2,875

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

31

Friday, September 22nd 2017, 11:34am

Umadrecks


Langsam wird es albern. Wir wissen, dass du Umarex nicht magst, aber die inflationäre Verwendungen dieses Begriffs macht deinen Standpunkt irgedwann unglaubwürdig.

Ich habe eine KWA G17 und eine Stark Arms (VFC) G17 hier. Die Stark Arms ist die bessere, was Material, Gewicht und Optik angeht. Von daher freu ich mich drüber und hoffe, dass die Mondpreise (die auch nur mit der Verfügbarkeit zusammenhängen) dadurch wieder sinken.
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?

hansaharry

Administrator

  • "hansaharry" is male

Posts: 1,876

Date of registration: Aug 19th 2008

Location: ...aus einem dunklen Loch

  • Send private message

32

Friday, September 22nd 2017, 11:37am

Quoted

Gibt es denn schon ein Datum ab wann die Glocke in Deutschland zu bekommen ist?


Noch nichts verbindliches, hatte ich schon nachgefragt. Von dem was ich weis würde ich auf das Weihnachtsgeschäft tippen....November/Dezember ist gut möglich, die Waffen sind wohl schon teilweise bei der PTB...aber wir müssen wohl abwarten.

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

33

Friday, September 22nd 2017, 11:38am

Leb damit.
Ich werde es weiter sagen, auch wie ich einen anderen Händler immer mit dem Namen von hochgewürgtem Essen nennen werde.
Wenn nur der Name für dich die Glaubwürdigkeit ausmacht, tut mir das leid für dich.

sportfreund

Trusted Trader

  • "sportfreund" is male

Posts: 2,817

Date of registration: May 26th 2007

Location: BW

  • Send private message

34

Friday, September 22nd 2017, 11:43am

Ich meine die Preise die damals schon für KWA glocks gezahlt wurden. Die Teile sind echt nicht so toll wie Ihr Ruf. Schon damals waren z.T 140 euro aufgerufen. Aktuell ist natürlich jenseits von gut und Böse. Aber auch das ist ausgereizt. Kauft keiner. Umarex muss sich ja auch bischen am Markt orientieren. Gibt ja nicht nur Deutschland.

Und auch andere Firmen hätten gerne Glocks vertrieben, schon klar. Umarex ist aber sehr breit auggestellt. Denke die werden mit ihren Linzensen auch Schreckschuss-Pistolen, RAMs, Airsofts und CO2 pistolen vertreiben wollen. Sprich, die können am meisten mit der Lizens anfangen. Kann mir nicht vorstellen, welcher Mitstreiter da mithalten könnte. Ich finde man kann da ganz froh sein, da Umarex mit den HK-Lizensen auch schon ganz gut abgeliefert haben. Klar, es wird auch der Billigsektor bedient. Aber auch das ist ein Markt, der hilft die Lizenz zu bezahlen. Ich bin mir aber auch ziehmlich sicher, dass man hochwertige Produkte (siehe die Stark Arms) launchen wird.

Mehrkosten... im Vergleich zu China: Sicher.
Höherer Einführungspreis: Bestimmt.
Irgend ne abgefahrene Edition (SAI-Style mit RMR und nem Haufen CNC Teilen usw. ) für ein halbes Vermögen: Hoffentlich.

Aber alles, was es auf den Markt schaft, ist doch erstmal eine Bereicherung.
Den Rest regelt der Markt.

Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male
  • "Bulldoxx" started this thread

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

35

Friday, September 22nd 2017, 11:48am

KSC/KWA funktioniert schon gut und zuverlässig. Und halten locker ihre 10-15000 BBs, bevor Verschleißteile getauscht werden müssen (wenn man sie pflegt).140€ war meines Wissens nach der Preis für eine KWA ohne Markings. KSC war von der Materialwahl und Verarbeitung immer einen Tick hochwertiger und teurer, eben für den anspruchsvollen japanischen Markt. Man darf nur nicht aus dem Auge verlieren, daß es sich um ein recht altes Design handelt. 11 Jahre haben die mal locker auf dem Buckel. Daß die Uhr technisch immer noch weitertickt, ist eben so.
Truck
Fonald
Dump

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

36

Friday, September 22nd 2017, 11:49am

Schön gesagt Sportfreund. :icon14:
150-200€ wäre ich auch bereit zu zahlen, je nach Qualität der Waffe.
Bei allem hin und her bin ich dennoch auf die ersten Berichte gespannt und hoffe positiv wiederlegt zu werden.

37

Friday, September 22nd 2017, 12:19pm

VFC Glock 42, Glock 17, Glock 17Gen4, Glock19 kommen als erstes. UVP 180€. Mehr folgt dann zur IWA2018. Die Hersteller brauchen auch alle was Vorlaufzeit.

Gruß,
Wolf

Howard

Moderator

Posts: 2,875

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

38

Friday, September 22nd 2017, 12:31pm

Wenn die Preise tatsächlich auf dem Niveau der HK-Modelle liegen (ca. 170€), werde ich mir wohl mal eine G19 anlachen.
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?

Posts: 92

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

39

Friday, September 22nd 2017, 2:26pm

VFC Glock 42, Glock 17, Glock 17Gen4, Glock19 kommen als erstes. UVP 180€. Mehr folgt dann zur IWA2018. Die Hersteller brauchen auch alle was Vorlaufzeit.

Gibs dazu auch eine Quelle?

  • "Legion Para" is male

Posts: 152

Date of registration: Oct 15th 2013

Location: Bamberg

  • Send private message

40

Friday, September 22nd 2017, 2:46pm

Ich wäre ja echt interessiert an ner G19 Gen5 wenn VFC das hinbekommen würde und die Internals endlich mal von der Qualität her passen... UND natürlich das F auch an der richtigen Stelle sitzt... Dank AGC (Agency Arms) und dem Run auf Stippling ist es ja unter dem Trigger Guard auch nicht mehr perfekt. Mir fällt nur noch seitlich an der Front Rail vom Frame ein. Da würde es wirklich nicht stören SOFERN es graviert und nicht weiß ist...



Ach naja... So eine "perfekte" Glock wird eh nicht kommen und wenn dann wie schon erwähnt für €300+


Aber man kann ja hoffen



Gruß
Para
:prost:
My Game Gear
- WE/RA HK416 CQB
- WE G19 Gen4

Suche DRINGEND!!

Similar threads