You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Rumkugel" is male

Posts: 1,763

Date of registration: Apr 9th 2008

Location: Hölle

  • Send private message

121

Sunday, December 22nd 2019, 2:11pm

Bei dem Gestz isses doch dann völlig Wurst, ob man Sammler, Airsoftspieler, oder einfach nur Flohmarkt Einkäufer is.
Sobald man son vollfunktionsfähiges Ding daheim hat, ist man ganz klar n Derrorrist. :ugly:
Deine Mudda sei G´sicht!

Howard

Moderator

Posts: 2,874

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

122

Sunday, December 22nd 2019, 2:35pm

Spannend wäre die Frage, wie es mit umgebauten RS-Magazinen ausschaut. Ist so ein Umbau nicht wieder zurückrüstbar?
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?

normenhoot

Trusted Trader

  • "normenhoot" is male

Posts: 783

Date of registration: Aug 29th 2008

Location: Früher HU / Jetzt AB

  • Send private message

123

Sunday, December 22nd 2019, 3:04pm

Spannend wäre die Frage, wie es mit umgebauten RS-Magazinen ausschaut. Ist so ein Umbau nicht wieder zurückrüstbar?
Da wird man wohl die Verwaltungsrichtlinie abwarten müssen. Den im Gesetz ist auch die Magazinhülle per se ein verbotener Gegenstand. Was die Tatsache der nicht "zurückbaubarkeit" angeht, so sind dahin gehend im Gesetz keine Angaben gemacht worden.

Saito

ehemals dan berkson

Posts: 597

Date of registration: Sep 12th 2010

  • Send private message

124

Sunday, December 22nd 2019, 3:54pm

Unterschied ist, dass "echte" Magazine oben Lippen haben, die die Munition festhält. Diese sind sowohl bei Airsoftmagazinen nicht vorhanden und bei RS-to-AS-Umbauten werden diese entfernt, weshalb man nach solch einem Umbau dies nicht zurückbauen kann ohne großen Mehraufwand, der einem "Neubau" gleich käme (Anschweißen...).

Von daher sehe ich diesem Part relativ gelassen entgegen.
---> <---

  • "Rumkugel" is male

Posts: 1,763

Date of registration: Apr 9th 2008

Location: Hölle

  • Send private message

125

Monday, December 23rd 2019, 11:05am

Sehe ich auch so. Sonst wäre man bei ausgegossenen Waffenlichtern/Lasern auch direkt beim Verbot. Und zwar dieser Dinge als solches.
Und dann verbietet man besser auch Eisenrohre und Nägel.
Deine Mudda sei G´sicht!

Peini

User

  • "Peini" is male

Posts: 589

Date of registration: Jul 8th 2009

Location: beida Wuhle

  • Send private message

126

Wednesday, December 25th 2019, 9:12pm

Angeblich fällt mit der Novelle auch das Verbot von Nachtsichtaufsätzen für Jäger.
Wäre mal interessant ob & inwiefern sich dies auf uns auswirkt.

greetz, Peini :biggrin:

The Buffalos - 4/17 Inf, 7th ID (Light)

Carpe

User

Posts: 1,257

Date of registration: Jul 1st 2008

  • Send private message

127

Thursday, December 26th 2019, 8:31am

Inwiefern sollte sich das auf ASler auswirken?

Es werden keine Nachtsichtzielfernrohre, egal ob als Restlicht oder Wärmebild zugelassen, sondern nur das montieren von Vorsatzgeräte ohne Fadenkreuz.
Und dies auch nur für Inhaber eines gültigen Jagdscheines.
Kaufen darf/durfte die jeder, nur nicht montieren.

Leider hat man vergessen, Geräte zum anstrahlen, auch freizugeben, somit weden die Restlichverstärker wenig bringen und als Jäger muss man auf WBG ausweichen.

  • "Capt.Howdy" is male

Posts: 1,319

Date of registration: Jul 2nd 2008

Location: Hessen

  • Send private message

128

Saturday, December 28th 2019, 12:39pm

Leider hat man vergessen, Geräte zum anstrahlen, auch freizugeben, somit weden die Restlichverstärker wenig bringen und als Jäger muss man auf WBG ausweichen.


Vergessen :lachtot:

Glaubst auch och an den Weihnachtsmann :zwinker:

Carpe

User

Posts: 1,257

Date of registration: Jul 1st 2008

  • Send private message

129

Saturday, December 28th 2019, 2:36pm

Naja die Tendenzen waren ja vorhanden, dass Lampen für Jäger erlaubt wegen sollen.

In manch Gemeinden wurde das nutzen von künstlichen Lichtquellen zum bejagen von Schwarzwild erlaubt.
Nur halt nicht an der Waffe montiert.

Vom wissentschaftlichen Dienst des Bundestages gibt es aus dem Jahr 2018 eine Ausarbeitung zum Thema Nachtsicht bzw. Nachtzielgeräte.

Somit war dies keine Träumerei.

  • "Capt.Howdy" is male

Posts: 1,319

Date of registration: Jul 2nd 2008

Location: Hessen

  • Send private message

130

Sunday, December 29th 2019, 12:06pm

Sry, dass ich dir das sagen muss... das war es und das wird es immer sein...

Wenn man selber für eine Behörde schafft, ggf zu bestimmten Themen befragt wird und wie dann die Politik drauf reagiert merkt man mal wie unfassbar hier alle veräpfeld werden... und es lassen sich alle immer und immer weiter gefafallen... :lachtot:

Die Politik fährt nach wie vor die Schiene: Immer mehr verbieten und was verboten ist "haben wa"... die Sache mit den Jägern waren Nebelerzen um nicht alle im Vorfeld zu erzürnen. Bis genau einen Tag vor der Verabschiedung im Bundestag wurden noch Nachrichten geteilt, und verbreitet die auch sehr konkret aussahen... alles heiße Luft...

Fakt ist, dass alle verarscht wurden und das vom Feinsten :sabber:

Und gerade die AS Spieler von Hinten... ohne Gleitcreme - ABER irgendwo auch zu Recht! Seit Monaten habe ich Werbung für die Pedition gemacht... zum Briefe schreiben animiert... ggf. das Wahlverhalten mal hinterfragen... etc. etc....
Raus gekommen ist nur totales Desinteresse, klein Reden und sogar eine Verwarnung im ASVZ für politisches Posting (Airsoft sei ja schließlich neutral...) :prost:
Und genau deshalb erlebe ich momentan doch irgendwo einen kleinen Anflug von kosmischer Gerechtigkeit.

Ob die Stimmen der AS Spieler das Ruder hätten rumreißen können... ich weiß es nicht- fürchte weniger...
Mich interessiert AS seit Jahren eigentlich gar nicht mehr - hab halt noch die Dinger daheim, 2x 0,5er... aber kein schmerzlicher Verlust... und trotzdem ärgert es mich Maßlos weil sich alle so dermaßen permanent verarschen lassen... und es den Großteil derjenigen die es betrifft nicht mal juckt... Wo ist z.B. der Hinweis von Begadi auf deren Seite, dass alle Kiddies ihr Weihnachtsgeld gerade für (bald) illegalen Mist rauswerfen????!!!!!!

Ich hoffe, dass das einzig positive aus der Sache ein neuer Zusammenhalt untereinander ist. Unter den AS Spielern, den Sportschützen, Jägern, Reenctoren, Sammlern.... usw. und ja, ich bin mittlerweile auch für Verbandsarbeit (macht der VDB ja zum Glück mittlerweile... aber ich schweife ab....sry

Die Sache mit den Lampen usw. war mM nur schönreden und Gemüter beruhigen. Ich fürchte, dass ich niemals ein LLM in einem Laden in Deutschland zum Verkauf stehen sehen werde... eher noch weniger...

Als nächstes die Messer, Böller, Wiederlader.... usw usw...

Howard

Moderator

Posts: 2,874

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

131

Sunday, December 29th 2019, 3:54pm

Spam gelöscht. Spart euch das Lamentieren über Umweltschutz, Feuerwerk oder ähnliches. Der nächste bekommt ein Andenken.
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?

Carpe

User

Posts: 1,257

Date of registration: Jul 1st 2008

  • Send private message

132

Sunday, December 29th 2019, 4:28pm

@Capt.Howdy

Da ist nichts mit Nebelkerze.
Was vorher zugesichert wurde, wird geändert. Ebenso die SD für Jäger.

Geräte zum Anstrahlen, weisses Licht bei der Nachsuche, ir Licht für Restlichtverstärker waren nie zugesichert worden. Beides wurde in manchen Gegenden zur Jagd erlaubt, wenn nicht an der Waffe montiert.
Man ist nur davon ausgegangen, dass soviel Sachverstand vorherrscht, die Lampen für Jäger freizugeben.
Vor allem weil Restlichtverstärker ohne IR Strahler eingeschränkt nutzbar sind.

Wenn dann die Änderung in Kraft ist, kann man es als Jäger mit einer Ausnahmegenehmigung für IR Strahler versuchen, wie es aktuell auch mit Nachtsichtvorsatzgeräte läuft.

  • "Capt.Howdy" is male

Posts: 1,319

Date of registration: Jul 2nd 2008

Location: Hessen

  • Send private message

133

Wednesday, January 1st 2020, 11:10am

Nenne es wie du möchtest, ich nenne das Nebelkerzen und nur die konkrete Fortführung der deutschen Verbotskultur.

Und wie gesagt... an Sachverstand mangelt es niemanden... man will es nicht freigeben weil was sie haben haben sie :sabber:


Frohes neues Jahr übrigens :lachtot: :popcorn:

Carpe

User

Posts: 1,257

Date of registration: Jul 1st 2008

  • Send private message

134

Wednesday, January 1st 2020, 4:06pm

Btw will / wird man Vorsatzgeräte und SD für Jäger freigegeben...

Also wird es da eine Erleichterung geben.

Hier in Bayern kriege ich ohne Probleme auch jetzt schon SDs und bei Vorsatzgeräte leicht eine Ausnahmegenehmigung, diese ist aber eng gefasst.

Wie es letztendlich mit den IR Strahler aussieht, wird sich zeigen.

Posts: 6

Date of registration: Apr 13th 2016

  • Send private message

135

Monday, January 27th 2020, 11:31pm


Ambo

User

  • "Ambo" is male

Posts: 6

Date of registration: Mar 9th 2019

  • Send private message

136

Tuesday, January 28th 2020, 8:39pm

Na hoffentlich kümmert sich das Innenministerium wirklich um eine Lösung für 0,5er.....

  • "ATA Blackhawk" is male

Posts: 97

Date of registration: Feb 7th 2010

Location: Marzipanhausen

  • Send private message

137

Wednesday, January 29th 2020, 6:55pm

Die FDP ist wohl im Begriff, eine kleine Anfrage zu stellen.
Das Thema ist also wohl erstens erhöht worden und zweitens noch nicht ausgestanden.

https://www.facebook.com/NicoleLangerFDP…791770204263700

Posts: 2

Date of registration: Mar 9th 2018

  • Send private message

138

Thursday, January 30th 2020, 9:14am

Schön dass sich eine Partei diesem Quatsch widmet.

Jetzt wird's Zeit dass unser Innenministerium ein paar Briefe bekommt.

139

Thursday, January 30th 2020, 9:14pm

Meinung dazu ist, das nichts großartig in Bezug auf die 0,5er noch ändern lässt.
Vielleicht lässt man einen legalen Altbestand bei Federdruck-0,5er zu, aber alle vollautomatischen 0,5er AEG werden mit Sicherheit zu verbotenen Gegenständen. Und dies alleine, weil Softair, die im Aussehen und Anmutung wie eine scharfe Schußwaffe aussehen, gemäß EU-Spielzeugverordnung ( die mit der WaffG.-Änderung umgesetzt wird, um Milliardenstrafgeldern zu entgehen ) kein Spielzeug sein können, und dadurch gemäß jetzigen WaffG. freie Schußwaffen sind. Es wird einfach Deutsches an EU-Recht angepasst, weshalb die deutsche Sonderregelung mit den 0,5ern wegfallen muß.
Und das die Regierung Millionen Bürger einfach mal so kriminalisiert, haben wir schon mehrfach gesehen, z.B. bei dem Verbot der Butterfly-Messern oder dem Führverbot von SSW ohne KWS.
Daher erwarte ich keine nachträgliche Änderung der beschlossenen WaffG.-Änderung.


Das war mal haarscharf an V1 vorbei... -Howard

NuBBEL

Trusted Trader

  • "NuBBEL" is male

Posts: 3,514

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: Sin City

  • Send private message

140

Thursday, January 30th 2020, 10:48pm

Es wäre einfach geholfen, wenn man das WaffG wie folgt anpacken würde:
- 0,5 Joule Grenze auf sagen wir mal 2 Joule anheben und neues Zeichen ("F" im Kreis, Viereck oder was auch immer) oder gar ohne Abnahme durch PTB frei ab 18 Jahren
- Ab 2 bis 7,5 Joule F wie gehabt

Problem aus der Welt. Wie handhaben das die anderen EU Staaten? Die sind da ja durchaus großzügiger...
The world is a rollercoaster
and I am not strapped in
Maybe I should hold with care
but my hands are busy in the air!

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests

Similar threads