Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 6millimeter.info - the player's choice. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »VDV-Soldier« ist männlich
  • »VDV-Soldier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2014

Wohnort: HP

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2018, 20:20

Airsoft aus Russland

Hallo liebe Airsoft- Kolleginnen und Kollegen,

Ich grüße Sie herzlich in diesem Blog, ich hoffe, dass es für Sie unterhaltsam wird und wünsche viel Spaß beim durchstolpern.

………Hier und da, ab und zu, sickern durch die „Eisenewand“ die Gerüchte über ein in tiefen Russland zwischen Uralbergen und Taiga versteckten russischen Airsoft - Hersteller.

Es wird manchmal sogar deren Produkten bei verschiedenem Airsoft-Händler angeboten. Dieser Hersteller ist bereits auch in unserer europäischen Nachbarschaft bekannt geworden.
Auch schon überfühlten Asiatischen Markt bieten die Waren von dieser Firma an.

Zu unserer tiefen Trauer sehen wir in Deutschland nur den Bruchteil von Produkten dieser Firma. Da diese Umstände uns sehr Leid getan haben,
haben wir auf uns die Würde genommen Ihnen diese junge, innovative und zukunftssichere Firma präsentieren.

Grundinfo:

Name (Initialen): NPO AEG



Vollname: (RUS) Научно производственное объединение АЕГ
(DE) Industriell-wissenschaftliche Unternehmung AEG

Geburtsdatum: 13.09.2011

Geburt-, Aufenthaltsort: Russland, Cheljabinskaje Oblostj, Stadt Magnitogors




Anzahl der Mitarbeiter: über 75

Produkten:
Repliken von den Waffen und der Ausrüstungen russischer Streitkräfte.

Referenzen:

Konzern Kalaschnikow

VPO Totschmasch

Ischzmasch

Verteidigungsministerium Russland



Innenministerium Russland


FSB Russland



Geschichte:



Die Firma NPO AEG ist durch die Schmelzung zwei und beim späteren Zeitpunkt dreier Interessengruppen entstanden.
Von einer Seite großes Airsoftverein „Bratischki“(Brüderchen), die nach der Umsetzung Ihre Träume über gute Repliken gesucht haben, einem Metallbearbeitungsunternehmen aus Magnitogorsk, der für sich eine zukunftssichere Produktionsnische gesucht hat und Ausbildungsstätten der russischen Streitkräfte, die für die Ausbildung der Spezialkräfte ausbildungstaugliche Waffenrepliken gebraucht haben. Durch diese drei Gruppen ist die NPO AEG entstanden.
Die ersten Ziele war nicht die Massenproduktion für Airsoftler, Sammler und etc., sonst die Versorgung der militärischen Ausbildungsstätten mit der Trainingswaffe. Nun wäre es mit Auslieferung erste Replik von VSS-Vintorez schnell klar, dass es außerhalb Militär sehr großer Anfrage nach gute AEG`s gibt. Die Versorgung der militärischen Einrichtung läuft heute parallel mit der Massenherstellung.


Seit Entstehung der Firma arbeiten die sehr viel an Modernisierung den Produkten, allein dass VSS-Vintorez schon bereit 17-Versionen (Modernisierungen) hat, sagt schon viel. Es wird ständig in Zusammenarbeiter mit Waffenherstellen Konzern-Kalaschnikow oder mit der Firma CNI Totschmasch an neuen Modellen oder an die Modernisierung gearbeitet.



Mittlere Weile bitten Firma NPO AEG nicht nur Replikas der echten russischen Waffen, sondern auch die Teile von den Kampfausrüstungen.


Solche Merkmale russischen Reenactment wie taktische Kampfhelm „Altyn“, oder taktische Schild „Want“ gehören zu breiter Portofolie der Firma.




Heute werden zu den Standarten Repliken, die schon ab Werk teilweise getunt rauskommt, mehrere Tuningsteilen für Externahlen angeboten.






Da die Firma die Repliken an die Ausbildungsstätte Innenministerium liefert, werden alle 100% strengeren Qualitätsprüfung unterzogen.



Die Produktionspalette der Firma NPO AEG beschränkt sich nicht auf 7 aktuelle Repliken.
Es wird sehr viel und sehr intensiv an den weiteren Modellen gearbeitet unter anderer an den neusten Waffenmodellen russischer Armee. Ein davon, so wie schon durch die Medien bekannt geworden ist, AEG-Prototyp von russischen MP SR2M



Außerdem uns erwartet im laufen diesem Jahr viel netten Überraschungen von der Firma NPO AEG.
Und wir, werden uns sehr bemühen über diesem Blog euch darüber informieren.


Chronologie der Waffen:
2011: VSS Vintorez (Version 1)



2012: AS-VAL



2012-2013: Cp3M, Cp3





2014: 9A91 und BSK94



2015-2016: VSS-M (6p29-M) Vintorez M



2016: AK12*




2018: SR2M und ??



Wenn die Fragen enstehen bitte nicht heir sonder PM schreiben.
Wenn zu viel Fragen kommen werden wir ein Diskussion tread aufmachen

Bis nächste Mal
Eure VDV-Soldier

P.S. nächste Thema Internalen Gearbox von NPO AEG
Девиз ВДВ: Некто кроме нас!!!
Devise russischen FSJ: Niemand??!! Außen uns

Replika russischen Tragsysteme schwere Plate Carrier volle Schutz

Facebook ---> Airsoft taktische Werkstatt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VDV-Soldier« (19. Januar 2018, 21:24)


  • »VDV-Soldier« ist männlich
  • »VDV-Soldier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2014

Wohnort: HP

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:34

Hallo zusammen,

hier bin ich mal wieder!!!

Ein ineterresantes Info von NPO AEG. Ich denke die Zeiten schwerigen Umbau der AK-Magazine in die Originalgehäuse ist vorbei.

Ab jetzt können Sie original AK 5,45-Magazine mit Airsoft-Innereien geniesien

Hiermit heisse Info von NPO AEG

Liebe Freunde
NPO "AEG" stelt für Sie Airsoft Magazine Mid-Mags für 120 BB`S für AK5,45 aus "original AK"

Was bedeutet das?

Wir nahmen ein Magazin von der Kalashnikov AK74 im Kaliber 5.45x39 und steckten einen Einsatz für Kugeln 6mm hinein.
Jetzt kann dieses Magazin in Airsoft verwendet werden.

Es kann nicht besser sein.
- Stahlhaken,
- starker Körper,
- russische Markierungen.

Eigenschaften:
- Aus Original-AK5.45x39
- Innternalien für Federung von Kugel 6mm produziert NPO «AEG»
- Kapzität120 Rds
- Der Einsatz kann demontiert werden, der Kunststoff ist dick
- gute starke Federung
- Der ursprüngliche Boden und Knopf
- Kompatibel mit Produkten: CYMA, LCT, G & G et al.





Девиз ВДВ: Некто кроме нас!!!
Devise russischen FSJ: Niemand??!! Außen uns

Replika russischen Tragsysteme schwere Plate Carrier volle Schutz

Facebook ---> Airsoft taktische Werkstatt

  • »VDV-Soldier« ist männlich
  • »VDV-Soldier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2014

Wohnort: HP

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 18:25

Hallo liebe Airsoftler und einfach alle die Liebe zum Waffe spüren!!
So wie ich schon in meinem ersten Bericht über Firma NPO AEG angekündigt habe, wollte ich heute kleine Vorstellung der Innereien der Produkte von der Firma NPO AEG.

Schon seit 2015 werden alle Waffen von NPO mit diesen Gearboxen ausgestattet:

Die Gearboxen stammen von der Firma ZC Leopard und werden schon ab Werk mit Tuningsteilen ausgestattet.

Es ist ein E170 high torque motor eingebaut die Gears sind komplett geshimt und eingestellt.

Die verbesserte elektrische Kontaktgruppe die über Mikroschalter betätigt wird ist in die Lage sehr hohe Strome zu übertragen, zum Vermerken: die Gewehre werden ab Werk mit M 140_Feder ausgestattet.

Zum Schluss eine sehr positive Sache, Gearbox ist mit der Feder-Schnellwechlesystem ausgestattet




Noch zum Lauf ein bisschen Info:

Es ist ein 6,02- Stahllauf Standart eingebaut und die Kugel werden durch ein LCT- Kunststoff Hop-Up beschleunigt.




Hiermit möchte ich mich für Ihre Aufmerksamkeit bedanken

Nächste Mal werden wir uns über die zwei neueste russische Gewehre unterhalten.
Девиз ВДВ: Некто кроме нас!!!
Devise russischen FSJ: Niemand??!! Außen uns

Replika russischen Tragsysteme schwere Plate Carrier volle Schutz

Facebook ---> Airsoft taktische Werkstatt

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher