You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

1

Sunday, July 18th 2010, 3:51pm

<0,5j AEG für Anfänger

Hallo
Hoffe ich bin hier im richtigen unter-Forum
Nach langem Suchen in diversen Foren, Shops und Reviews bin ich entgültig verwirrt.
Also ich suche eine AEG <o,5J (da erst 16)
Wichtig ist/sind mir:
1.Qualität
2.Auseinander-(und wieder zusammen-) "baubarkeit" / Field stripping
3.Bin bereit bis zu 225€ auszugeben (möglichst etwas weniger damit noch etwas für Magazine und Akkus drin ist)
4.Möglichst keine G36 o.ä.
5.Weaverschiene (genauer gesagt fürs Walther PS22)
6.Evtl. Möglichkeit Teile auszutauschen ( Schaft)
7.Es ist mir ziemlich egal welche Armee es verwendet (möchte mich PMC mäßig ausrichten)

Ich denke es wird auf eine M4 hinauslaufen, mein "Liebling" war allerdings das R85, welches aber nicht sehr für anfänger geeignet sein soll.
Bin eigentlich auch ein Freund von Bullpup.
Hoffe ihr könnt mir mit einer konkreten Asg helfen oder einen Hersteller nennen, der so etwas bietet.
Oder sollte ich doch noch zwei Jahre warten, weil ich sowieso noch auf kaum einem Spielfeld spielen darf?

Mfg UmpaLumpa

2

Sunday, July 18th 2010, 3:55pm

RE: <0,5j AEG für Anfänger

Quoted

Original von UmpaLumpa
Oder sollte ich doch noch zwei Jahre warten, weil ich sowieso noch auf kaum einem Spielfeld spielen darf?


Ja. Ausrüstung kaufen und einlaufen. Spar auf eine vernünftige AEG und eine Secondary, dann hast du letztendlich mehr Spaß.

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn

Mullins

Rentner

  • "Mullins" is male

Posts: 862

Date of registration: Sep 10th 2007

Location: Allgäu

  • Send private message

3

Sunday, July 18th 2010, 4:03pm

Was verstehst du unter

Quoted

2.Auseinander-(und wieder zusammen-) "baubarkeit" / Field stripping



Zerlegen kann man jede AEG, zusammensetzen ist immer eine Frage des Benutzers.

Ok, aber wie weit/für was willst du das Ding zerlegen können? So schön ohne Werkzeug zerlegen und wieder zusammensetzten ist nicht. An die GB willst du gar nicht ran, glaubs mir. Und zum Transportieren sollte es auch kein Problem sein, vorallem wenn es was kurzes wie ein M4 wird.

Ansonsten solltest du dir einfach mal klar werden was du genau willst und dann dementsprechend Reviews lesen. Die eierlegende Wollmichsau wirst du nicht finden.
Was kann schöner sein, als ein Söldnerschwein zu sein?

  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

4

Sunday, July 18th 2010, 4:11pm

Mit "zerlegen" Meinte ich soweit auseinanderbauen das man alles Ölen kann und sollte mal was kaputt gehen herausnehmbar und auswechselbar sein.
Was ich genau will, darauf will ich mich nicht unbedingt festlegen, aber ich denke mit einem M4 bin ich am besten bedient, ich weiß nur nicht von melchem Hersteller und welche "Art".

RIOT1980

Trusted Trader

Posts: 3,102

Date of registration: Sep 11th 2008

Location: aus der Zone

  • Send private message

5

Sunday, July 18th 2010, 4:17pm

RE: <0,5j AEG für Anfänger

Quoted

Original von Feda

Quoted

Original von UmpaLumpa
Oder sollte ich doch noch zwei Jahre warten, weil ich sowieso noch auf kaum einem Spielfeld spielen darf?


Ja. Ausrüstung kaufen und einlaufen. Spar auf eine vernünftige AEG und eine Secondary, dann hast du letztendlich mehr Spaß.


Denk ich auch...Mach dich mit der Materie vertraut, lies dich ein, evtl eine preiswerte AEG kaufen und ein bissl experimentieren (ehe wieder jemand was sagt, ich meine damit nicht tunen sondern wie sie funktioniert und aufgebaut ist) und gut ist...Zum Thema PMC kann ich dir eine AK empfehlen...

Mullins

Rentner

  • "Mullins" is male

Posts: 862

Date of registration: Sep 10th 2007

Location: Allgäu

  • Send private message

6

Sunday, July 18th 2010, 4:18pm

Ölen muss man an einer AEG nichts. Die Gears sind gefettet, und wie schon gesagt, da willst du nicht hin.

Wenn du das Ding Stock lässt, was du bei einer 0,5er ja zwangsläufig musst, sollte eigentlich auch nichts kaputt gehen. Ansonsten ist es ein Garantiefall.

Quoted

Original von Feda
Ja. Ausrüstung kaufen und einlaufen. Spar auf eine vernünftige AEG und eine Secondary, dann hast du letztendlich mehr Spaß.


Im allgemeinen kann ich meinem Vorredner nur beipflichten
Was kann schöner sein, als ein Söldnerschwein zu sein?

  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

7

Sunday, July 18th 2010, 4:24pm

Naja mit "Anfänger" meinte ich, Anfänger bei guten ASG
Hatte schon eine billig-AK, momentan versuche ich eine G22 Komando wieder zusammenzubauen (der Reinigungsstab war beim Ölen vom Lauf abgebrochen) ich scheitere da momentan an der Feder die den Abzug auf seiner Ursprungsposition hält.
p.s: was ist "stock"?

This post has been edited 1 times, last edit by "UmpaLumpa" (Jul 18th 2010, 4:25pm)


8

Sunday, July 18th 2010, 4:30pm

Stock=Ursprungszustand

Kein Tuning etc...höchstens ein anderer Lauf, jedoch sollte das bei einer 0.5er schon zuviel sein.

Warte wirklich die 2 Jahre ;)

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

9

Sunday, July 18th 2010, 4:37pm

Gibts wirklich kein Feld auf dem man auch mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern nicht U18 spielen darf? mit Veckring oder Bunkerhill bin ich mir da nicht so sicher, is nen Bisschen unklar.

ethra

Unregistered

10

Sunday, July 18th 2010, 4:43pm

Ich kann mich meinen Vorrednern bedingungslos anschließen.

Unter 18 ist es auch was Spielfelder angeht hart an der Grenze.

Von daher warte und kauf dir dann eine schöne SAEG

Falls du aber, trotz aller Ratschläge, wirklich jetzt sofort eine AEG haben möchtest, empfehle ich dir zu einem Modell der HK MP7 Reihe.

Vertreter dieser Gattung wären die Well R4, oder die HK MP7A1

  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

11

Sunday, July 18th 2010, 4:52pm

Ok danke für die Hilfe, ist wahrscheinlich objektiv das beste, auch wenns schwer fällt.
Werd dann weiterhin mit der G22 spielen (wenn ich sie wieder funktionstüchtig bekomm), und mich erst mal um die Klamotten kümmern (hoffe mal ich wachs nicht zu schnell aus denen raus).
Ich denke SAEG bin ich auch mit einem M4 am besten bedient und kann auch nach Chest Rigs für deren MAgazine gucken, oder?

Posts: 13

Date of registration: Aug 13th 2009

  • Send private message

12

Sunday, July 18th 2010, 5:37pm

Kurz zum L85/R85:

Lass die Finger davon, wenn du eine störungsfreie Waffe willst. Ich habe selbst eine, und bis jetzt hat sie ein Bevel Gear und zwei Pistons gefressen. Das Vorspannen ist eine Katastrophe und kann nur durch das Piston Spacer Kit behoben werden, welches praktisch nirgends zu bekommen ist.

Ein Vorteil des L85 ist die zweigeteilte GB, welche Wartungsarbeiten zum Kinderspiel macht, außerdem lässt sie sich bis auf die GB selbst ohne Schrauben zerlegen.

Ein weiterer Nachteil des L85 ist, dass es erst mit SUSAT (150€) richtig gut aussieht. :super:

Zu einem PMC-Outfit passt die L85 rein garnicht, da kein PMC dieser Welt freiwillig eine echte L85A1 benutzen würde, wenn er auch eine AK haben kann :D

Ich rate dir zu einer AK mit VFC-Bauweise, da diese kinderleicht zu zerlegen sind und eine AK hervorragend zu PMC passt. Gegen ein M4 spricht mMn die im Vergleich zur AK bescheidene Zerlegbarkeit und die GB V2.

This post has been edited 1 times, last edit by "OtotheS" (Jul 18th 2010, 5:38pm)


McQueen

Trusted Trader

  • "McQueen" is male

Posts: 395

Date of registration: Apr 28th 2008

Location: im Pott

  • Send private message

13

Sunday, July 18th 2010, 5:47pm

Ich gehe einfach mal von M4 und PMC aus.

Für den Anfang würde es auch eine der besseren Chinawaffen tun, wie z.B. von Dboys.
Diese liegen um die 200 Euro incl. Akku.

Den Lader kannst aber gleich in die Tonne kloppen, da sie keine Abschaltung haben.
Die mitgelieferten NiMh-Akkus haben selbst geringe Überladungen gar nicht gerne. Selbst eine kleine Überladung kann NiMh-Akkus zerstören.
Beim großen C bekommst günstige mit Delta-Peak-Abschaltung um die 20 Euro.

Das mit gelieferte HiCap ist zum rumspielen und ausprobieren ok, sollte aber möglichst schnell durch Mid-, Low- oder RealCaps ersetzt werden, da HiCaps auf Speilen meißt verboten, mindestens aber ungern gesehen sind.

Outfit-technisch kannst ja schon einmal recherchieren, was so getragen wird und dies nach und nach beschaffen.
So sollte man zuerst eine vernünftige Weste beschaffen und dann nach und nach den Rest und Klimbim.
Eine gute Quelle sind hier diverse Läden in China, welche du nach kurzer Suche hier im Forum recht schnell finden solltest.
Aber erkundige dich vorher, was du da bestellen darfst, ohne Probleme mit dem Zoll zu bekommen. Waffen und Waffenlaser und -Lampen z.B. sind hier komplett verboten und eine Bestellung würde dann mit einer Anzeige und empfindlichen Strafen für dich enden.
Auch hier ist das Forum hilfreich.

€dit: Zum Thema Veckring unter 18: Nein!
Paintball und Airsoft sind in Frankreich, selbst in Begleitung, unter 18 komplett verboten.
Man bekommt beim Betreten eine "Spielkarte" im Tausch gegen seinen Perso, den die bis zur Rückgabe behalten. Erwischen die dich ohne Karte auf dem Feld holen die die Dorf-Sheriffs.
Also drum herum Mogeln ist nicht, da sie auf jeden Falll deinen Perso sehen ;)

This post has been edited 12 times, last edit by "McQueen" (Jul 18th 2010, 6:17pm)


  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

14

Sunday, July 18th 2010, 6:26pm

@Otothes: Das L85 war reines "wunschdenken", hab aber gelesen, sie soll ganz gut sein, wenn man diverse Teile austauscht. Sieht aber wirklich Geil aus, hätte auch, hätte sie nicht ganz so viele Kinderkrankheiten, kein Problem mich statt PMC- British Army mäßig auszurüsten. War ja alles nur Planung.
p.s darf ich fragen was VFC ist?

@McQueen: Wurde jetzt überzeugt noch zwei Jahre zu warten, und mir dan eine S-AEG zu holen. Dafür spricht auch die momentane knappheit an ASGs, trozdem danke. Werde mir dann allerdings lieber gleich eine kaufen die zwar etwas mehr als die Clone kostet, deren Qualität ich mir dann aber auch sicher sein kann.
Mir gefällt Be-X eigentlich ganz gut. Ich dachte da an TAN mit schwarzem Chest Rig. Bin da scheinbar ganz von Blackwater beeinflusst^^

  • "pistoldan" is male

Posts: 21

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Weis ich selber ned...

  • Send private message

15

Sunday, July 18th 2010, 6:36pm

Quoted

Original von ethra

Falls du aber, trotz aller Ratschläge, wirklich jetzt sofort eine AEG haben möchtest, empfehle ich dir zu einem Modell der HK MP7 Reihe.

Vertreter dieser Gattung wären die Well R4, oder die HK MP7A1

Da kann ich nur zustimmen. Hab ne mp7 swat und die rennt einwandfrei. Ist auch kein lästiges auseinanderbauen nötig…
MfG
Was ist ein Keks unter einem Baum?
Ein schattiges plätzchen!

KSK- schön sie zu treffen

Posts: 13

Date of registration: Aug 13th 2009

  • Send private message

16

Sunday, July 18th 2010, 6:46pm

@UmpaLumpa: Genauso hab ichs gemacht :super:

Habe mir ein British Army - Outfit zugelegt (kein SAS-Supersoldaten-Späschel-Forces, sondern ein ganz normaler Infanterist) und diverse Teile getauscht:

Piston Spacer Kit (aus einem Forum gebraucht gekauft, wie schon erwähnt neu fast nicht zu kriegen)
TK Twist Barrel
Dboys Metall-HU für M4 (orginal HU-Unit ist Schrott und führte bei mir zusammen mit dem Twist Barrel zu Laufklemmern)
TM Hu-Gummi

...und eine Menge Zeit und Nerven investiert...

Ist meine erste und einzige Waffe, aber ich würde mir den Stress nicht nochmal antun und mir stattdessen eine Anfängerwaffe holen, wenn ich die Wahl hätte.

VFC steht für Vega Force Company. Hierbei handelt es sich um einen hochklassigen Hersteller von ASGs. Für seine AKs hat dieser Hersteller eine sehr einfach zu zerlegende Bauweise gewählt, welche von Kalash/Dboys kopiert wurde/wird.

EDIT: Jaaahhaaa, die L85 sieht geil aus :super:
Hat einen Ehrenplatz in meinem Zimmer :D

This post has been edited 1 times, last edit by "OtotheS" (Jul 18th 2010, 6:47pm)


  • "UmpaLumpa" is male
  • "UmpaLumpa" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Jul 18th 2010

Location: Karlsruhe

  • Send private message

17

Sunday, July 18th 2010, 7:12pm

@OtopheS: Hab, falls du welche geschriebn hast,dann wahrscheinlich deine gelesen.
Zwar jetzt weit weg vom thema aber hat jemand erfahrung mit BeX?

18

Sunday, July 18th 2010, 7:17pm

Quoted

Paintball und Airsoft sind in Frankreich, selbst in Begleitung, unter 18 komplett verboten.
Sicher mit dem Paintball? Ich meine, Paintball wär in Frankreich ab 16, ev. sogar noch drunter.
\Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn /

Posts: 13

Date of registration: Aug 13th 2009

  • Send private message

19

Sunday, July 18th 2010, 7:17pm

Quoted

Original von UmpaLumpa
@OtopheS: Hab, falls du welche geschriebn hast,dann wahrscheinlich deine gelesen.


Jetzt hast du mich verwirrt...was meinst du mit diesem Satz?

20

Sunday, July 18th 2010, 7:29pm

Quoted

Original von UmpaLumpa
Zwar jetzt weit weg vom thema aber hat jemand erfahrung mit BeX?


Ja, Forensuche oder Google.

Kleiner Tipp noch: Überleg dir genau(!), was du machen willst, und dann bleib dabei, und kauf dir dann jetzt, was du später auch verwenden kannst, bspw. eine KMW, Holster usw.
Kleidung aus der du noch rauswächst hilft dir nicht, genausowenig wie Schuhe.
Und ganz wichtig: Kauf lieber einige wenige Sachen, die aber dann brauchbar sind, als ein komplettes Outfit, dass auf dein Budget zurechtgeschnitten ist, aber dann doch nicht so ganz passt oder bei dem du qualitative Abstriche machen musst.

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn