You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

1

Saturday, July 23rd 2011, 11:14am

Servus ich bin der Neue

Servus bin 25 jahre alt komme aus bayern, und hab interesse am Airsoft spielen, ich habe bis vor kurzen eigendlich aktiv Paintball gespielt, da mir aber persönlich die lust am paintball vergeht (unkosten) und die paintballer allgemein mir langsam auf denn keks gehen, wollte ich mich mal ein bischen akundigen ! wie sieht es denn mit regelmässigen spielen aus ? kommt man auch oft genug dazu ? muss man umbedingt ins ausland fahren, oder kann man auch bei uns in Deuschland regelmässig spielen ?

Worauf sollte man bei neuanschaffung bezüglich der Kniffte achten sollte?

Sind die gängigen modelle die unter SAEG bei Kotte&Zeller angeboten werden, alle schon so einsetztbar, oder gibt es sachen die man unbedingt an der Neuen kniffte veränder sollte ? welche modelle eher bevorzugen und welche eher nicht kaufen?

Gruss :)

Posts: 182

Date of registration: Jul 1st 2008

  • Send private message

2

Saturday, July 23rd 2011, 11:29am

Hi,

also was die regelmäßigen Spiele angeht, dürftest du in Bayern wenig Probleme haben. Im Westen und Norden Deutschlands sieht es dagegen sehr mager aus.

Die gängigen Modelle bei K&Z sind so aktuell wie man sie in Deutschland in einem Shop nur bekommen kann. Ich weiß nicht wie vertraut du mit AEG´s bist, die Qualität schwankt zwischen den Herstellern sehr stark.

Der letzte Schrei sind momentan die Blowback Geräte. Die sind einmal als EBB (electric blowback) und GBB (Gas Blowback) erhältlich. In diesen Kategorien wirst du momentan die Geräte vorfinden, die auf dem neusten Stand sind. Was aber nicht heißen soll das sich ältere (teilweise gute und bewärte Technik) davor verstecken müssen. Daher sind ältere Modelle zum Glück ebenfalls noch in den Shops erhältlich.

Ich würde dir spontan, ohne deine Preisvorstellungen zu kennen, die Marke G&P in der S-AEG Sparte empfehlen. Ich bin guter Dinge, dass dir ein Großteil der hiesigen User diese Marke ebenfalls als guten Kompromiss zwischen Qualität und Preis empfehlen würden.

Hau das einfach in die Forensuche und du wirst einen guten Überblick bekommen.

Zur Rumbastelei: Das ist nochmal ein eigenes Thema, wenn man einmal richtig kauft muss man nicht basteln, kann aber jederzeit wenn es einem beliebt.

Wenn man schlecht kaufst und am falschen Ende sparst, muss man meistens basteln.

Ich kann dir nur empfehelen dich wenigstens für 2-3 Tage einzulesen, damit du hinterher eine Vorstellung hast was dir selber an Modellen gefallen würde.

This post has been edited 1 times, last edit by "Beatrocker" (Jul 23rd 2011, 11:56am)


philip.fry

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • Send private message

3

Saturday, July 23rd 2011, 11:41am

"Servus bin 25 jahre alt komme aus bayern"

Mein aufrichtiges Beileid :)

"und hab interesse am Airsoft spielen,"

Mach dir eins vorher klar, mit einer Flecktarnbluse + Hose, 50€ Airsoft und 10€ für BBs wirst du keinen großen Spaß haben. Allein ein sinnvolles Outfit + Schutzbrille wird teuer, wenn du etwas spezielles nachstellen willst wird es noch teurer, wenn du Original Gear tragen willst kann es sündhaft werden. Denk vorher nach was du nachstellen willst und mach dich vorher schlau was es in etwa kosten wird und ob es Nachteile gibt (zb. eine originale OTV mit Kevlarinlays und SAPIs wiegt ne gefüllte Tonne wenn du nicht in Form bist). Alleine macht sowas auch keinen großen Spaß, also such dir dann Gleichgesinnte oder einen Club.

"wie sieht es denn mit regelmässigen spielen aus ? kommt man auch oft genug dazu ? muss man umbedingt ins ausland fahren, oder kann man auch bei uns in Deuschland regelmässig spielen ?"

Kommt auf deine Ansprüche an ein Spiel an, große Ops sind nun mal Spielfeld gebunden und meist im Ausland. Aber wenn du in Bayern lebst hast du ja Österreich und Tschechien vor der Haustür.

"Sind die gängigen modelle die unter SAEG bei Kotte&Zeller angeboten werden, alle schon so einsetztbar, oder gibt es sachen die man unbedingt an der Neuen kniffte veränder sollte ? welche modelle eher bevorzugen und welche eher nicht kaufen?"

Das variiert von allein schon vom Spielertyp her, es gibt leider zu viele die meinen Leistung wäre gleich Reichweite + Präzision. Für einen Einsteiger mit Geld und Ambitionen würde ich eine TM + genügend TM Lowcap Magazine + 2-3 gute Akkus + 1 gutes Ladegerät empfehlen, dann sind aber 500€ schnell überschritten. Angesehen von TM variieren die Modelle der Hersteller stark in der Qualität, zb. sind die neueren Cyma AKs top während sie früher besseren Müll fabriziert haben.
Suche aktuell ein G&D DTW M16Ax 0,5er oder F

  • "loeffler95" is male

Posts: 437

Date of registration: Jun 22nd 2010

Location: Bayern

  • Send private message

4

Saturday, July 23rd 2011, 11:48am

Wo in Bayern wohnst du denn ungefär?
erfolgreich gehandelt mit:Leppi, EliteWolf, v-man, ChinToka, 2xFeda, S.E.A.L., JokerFace, Abdico, kyle_king, Rafter_Man, Phoenix_MB, Mazze, McDotter, Fixäääl und Sniper
war ne verdammt coole Zeit r.i.p.

This post has been edited 1 times, last edit by "loeffler95" (Jul 23rd 2011, 11:49am)


  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

5

Saturday, July 23rd 2011, 12:03pm

Was die ausrüstung angeht möchte ich auch nicht sparen, ich habe aktiv paintball (subair) und woodland gespielt, allein meine ausrüstung hat grob so um die 2000,- euro gekostet, mir geht es eher darum das du bei jedem spielfeld besuch so zwischen 80- und 100,- euro hast liegen lassen müssen... und das obwohl ich das spielfeld vor der haustür hatte ! damit ihr eine vorstellung bekommt, allein eine kiste paint mit 2000 bällen hat 50 euro gekostet und mit 2000 bällen kommt man an einem spiel tag nicht weit ! mit airsoft hatte ich früher kontakt als wir noch zuhause bei uns auf dem hof zu 5 und zu 6 gespielt hatte macht schon paar jahre her, damals hatten wir die classic army m4 modelle die eigendlich schon recht gut waren ! von daher is es mir halt wichtig schon mit dem heutigen stand mithalten zu können, möchte aber auch nicht 1 monat voraus planen wann denn mal airsoft gespiekt wird !? ob man airsoft auch aktiv spirch wie beim paintball oft ausfürhen kann !

und das mit in bayern ... das die behörden in bayern auf funsport arten in denen man auf einander schißst alergisch reagieren is mir schon lange bewusst ;-)

  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

6

Saturday, July 23rd 2011, 12:10pm

Quoted

Original von loeffler95
Wo in Bayern wohnst du denn ungefär?


augsburger gegend !

Rudi

Rentner

  • "Rudi" is male

Posts: 4,495

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: Bay

  • Send private message

7

Saturday, July 23rd 2011, 12:11pm

Als gut gemeinter Einsteigerrat im Forum: achte auf deine Rechtschreibung, dazu zählt auch die Groß-/Kleinschreibung.
Absätze erhöhen die Lesefreundlichkeit und sind hier gern gesehen. :super:
qft: Kein Ding für den King!

Posts: 2,302

Date of registration: Jun 4th 2008

  • Send private message

8

Saturday, July 23rd 2011, 12:40pm

Weil der Spielpaß ja auch so viel mit den Kosten der Klamotte zu tun hat...

Du solltest nicht immer allzu viel darauf geben was hier zum Teil für Weisheiten zu Tage gebracht werden, aber in deinem Alter sollte man da ja schon selbstständig differenzieren können ;)

Achja, und schöne größe natürlich aus auchbayern!


Edit: bezüglich Einsteigerknifte müsstest du halt ansagen in welcher Preisklasse du dich bewegen möchtest. Grob überschlagen würde ich sagen dass du mit nem Chinamodell um die 150-200€, einigen Magazinen und 2-3 Akkus ganz gut dabei bist. Nach oben ist die Grenze da wie überall eigentlich offen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Phantom" (Jul 23rd 2011, 12:44pm)


  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

9

Saturday, July 23rd 2011, 1:16pm

Quoted

Original von Phantom
Weil der Spielpaß ja auch so viel mit den Kosten der Klamotte zu tun hat...

Du solltest nicht immer allzu viel darauf geben was hier zum Teil für Weisheiten zu Tage gebracht werden, aber in deinem Alter sollte man da ja schon selbstständig differenzieren können ;)

Achja, und schöne größe natürlich aus auchbayern!


Edit: bezüglich Einsteigerknifte müsstest du halt ansagen in welcher Preisklasse du dich bewegen möchtest. Grob überschlagen würde ich sagen dass du mit nem Chinamodell um die 150-200€, einigen Magazinen und 2-3 Akkus ganz gut dabei bist. Nach oben ist die Grenze da wie überall eigentlich offen.


WORD !

woher kommst du denn aus bayern ?

Ronnt

User

Posts: 1

Date of registration: Jul 23rd 2011

  • Send private message

10

Saturday, July 23rd 2011, 1:18pm

Hallo ich bin der Kumpel vom Jimmi und komme auch aus Bayern auch nähe Augsburg und hab auch genauso keinen Bock mehr auf 100 euro pro Spieltag fürs Paintball auszugeben und überlege aufs Airsoft zu wechseln.

ich hätte gerne ne M4 für bis max 300 euro und die soll kein mist sein, beim paintball kenn ich mich absolut aus aber softair ist für mich total neues Terrain von daher bin ich um jeden Tip dankbar.

Was kostet euch son Spieltag mit der Softair und wieviel braucht ihr so an Kugeln.

Beim Paintball kostet 1 sekunde dauerfeuer 50 cent nur mal so als vergleich.bei 20 bps
paintballer mit softair interesse

QuiN

Pille 0,1

Posts: 1,236

Date of registration: Apr 26th 2007

Location: Los Terminalos

  • Send private message

11

Saturday, July 23rd 2011, 1:42pm

Quoted

Original von Ronnt
Was kostet euch son Spieltag mit der Softair und wieviel braucht ihr so an Kugeln.

Je nach Spielfeld 5-25 Euro für den Spieltag. Munitionsverbrauch ist wieder abhängig von der Spielweise bzw. der Spielart, d.h. mal reichen für ein Spiel 500 Schuss, mal ist man bei dem zwei-, drei- oder vierfachen. MG-Schützen auch gerne mal im fünfstelligen Bereich. Bei Preisen von ca. 5,-/1000 Schuss für Bio-BB's. So gesehen landet man wahrscheinlich bei 1/3 der Kosten für PB.

This post has been edited 1 times, last edit by "QuiN" (Jul 23rd 2011, 1:44pm)


Major_Payne

ehemals Major_Payne

  • "Major_Payne" is male

Posts: 792

Date of registration: Sep 2nd 2010

Location: Gudensberg (Nähe Kassel)

  • Send private message

12

Saturday, July 23rd 2011, 1:45pm

Wenn du ne Grundausrüstung hast sind die laufenden Kosten beim Airsoft wesentlich geringer als beim Paintball.

Komplette Ausrüstung (all inkl. mit Waffe, Sekundärwaffe, Schutzbrille, Klamotten, Magazinen, BBs, Chestrig/Weste, Akkus und Ladegrät etc.) kostet zwischen 500 (alles gebraucht) und 1000 Euro (gute Waffen und neu), nach oben geht natürlich immer mehr, nach unten wirds dann eng wenn man bei Null anfängt, dann muss man anfangen, Abstriche zu machen.

Laufende Kosten:

- Akku laden: kA, vielleicht Strom für 10 cent, weiß ich nicht
- BBs: Wenn man kein Rambo-Reenactment betreibt reichen an nem normalen Spieltag mit meinetwegen 5 Stunden reine Spielzeit eigentlich max. 1000 BBs aus. Kostenpunkt dafür: ca. 5-7 Euro (hochwertige BBs)
- Dann noch 3l Wasser und nen paar Müsliriegel fürn 5er.
- bissel Gas für die Sekundärwaffe (sind meist GBB-Pistolen): kA, umgerechnet auf ide Flasche vielleicht 2 Euro wenn man die wenig nutzt

- Spielfeldbetreiber nehmen je nach Feld zwischen 5 und 15 Euro im Schnitt für einen ganzen Tag, manche etwas mehr.

- Dazu halt die Anfahrt, was man jetzt schlecht vorher berechnen kann ohne Infos zur Lage des Spielfeldes.

Kommste gesamt auf grob 15 - 30 Euro pro Spieltag exkl. Anreise.
F.E.A.R. Hessen - 42 Commando Royal Marines Battledisplay

  • "<Sharpshooter>" is male

Posts: 1,274

Date of registration: Apr 26th 2009

Location: Niederbayern

  • Send private message

13

Saturday, July 23rd 2011, 2:04pm

Ausrüstung kostet wenn mans gut und günstig haben möchte auch nicht die Welt.

WL BDU ~ 20-30€
Revision Sawfly 30€
N Paar Boots sagen wir 50€
Boonie 10€
Und n Warrior Rig mit paar Pouches 60£
Mechanix Handschuhe 20€
------------------------------------------------------------

+ - 220€ (kA was der Versand von GB kostet und wie der Kurs grad steht...)

Sieht zudem dann auch noch richtig schick aus und lässt sch wunderbar spielen.

Als Waffe würd ich ein M4 von Kind Arms, G&P oder ICS nehmen. Magazine würd ich gebrauchte Lowcaps nehmen, die bekommt man mit ein bisschen Glück schon für 5€/stk.

1-2 gute Akkus von Troll und n Ladegerät 100€
Und die Wumme an sich bekommt man schon gebraucht aber in gutesm Zustand für unter 300.

Macht roundabout 500€ für ne komplette, gute Gear.
Ich finds durchaus amüsant und bitter traurig zugleich, wenn ich lese, was Leute schreiben, dessen einzige Leistung darin bestand sich ein industriell massengefertigtes Produkt zu kaufen -sei es ein Flachbildfernseher oder ein JPC- um anscheinend die proletarischen Verhältnisse und/oder andere persönliche Mängel zu kaschieren und sich zu profilieren.

Posts: 2,302

Date of registration: Jun 4th 2008

  • Send private message

14

Saturday, July 23rd 2011, 2:07pm

Neumarkt/Opf, zwischen Nürnberg und Regensburg (bzw. unter der Woche zwecks Studium direkt in Regensburg).

Also wenn ich mir jetzt was für den Anfang zusammenstellen würde könnte ich mir folgendes Setting vorstellen:

JG Aug oder ähnliche Saeg, ~200€
2x Akku 9,6V ~1500 mAh ~45€ (-> troll-modellbau.de)
Ladegerät mit Deltapeak ab ~35€
Magazine (wenn man denn nicht mit Highcaps spielen will, ist halt oft nicht erwünscht) ~50-100€ (schwankt je nach Modell/Verfügbarkeit recht stark)
Schutzbrille, z.B. Bolle Viper, Swiss Eye Raptor ~15€
Festes Schuhwerk denke ich dürfte vorhanden sein
Klamotte + Tragesatz für Magazine etc. kann man schon für unter 100€ neu bekommen, in Foren gehen zum Teil auch richtige Schnäppchen weg


So dürfte ein wirklich solides Grundgerüst für <500€ auf jeden Fall drin sein, wenn man ein paar gebrauchte Schnäppchen schiessen kann auch für weniger. Und das ganze ohne im Spiel merkliche Nachteile zu haben.


An Kugeln benutze ich HIDD 0,20er (Kugelauswahl ist aber mehr so eine Sache wo jeder seine eigenen Ticks hat. Wenn du was findest mit dem du zufrieden bist=> dabei bleiben^^) für 13,50€/4000 Stück. Schätze mal so ne 4000er Packung reicht mir für locker 4-5 Spiele, kann aber auch mehr sein. Von der Größenordnung her sollte aber schon klarwerden dass das im Gegensatz zum Paintball eher verschwindende Beträge sind.

This post has been edited 1 times, last edit by "Phantom" (Jul 23rd 2011, 2:18pm)


  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

15

Saturday, July 23rd 2011, 2:07pm

Super jungs das sind mal aussage kräftige antworten ! :super:

Posts: 2,302

Date of registration: Jun 4th 2008

  • Send private message

16

Saturday, July 23rd 2011, 3:22pm

Achja, verschliessbares Futteral für den Transport sollte noch drin sein, aber das solltest du ja vom Paintball her kennen denke ich.

  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

17

Saturday, July 23rd 2011, 3:45pm

beim paintball hatten wir gearbaggs !

  • "Code-417" is male

Posts: 344

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

18

Saturday, July 23rd 2011, 3:51pm

90% der Pbler nutzen einen Gearbag in den ihre ganze Ausrüstung Platz findet, da Lauf, Loader und HP Tank (Treibmittel) für den Transport vom Markierer abgenommen werden, PBler nutzen keine bzw. selten Guncase. Rechtlich gibt es in der Regel keine Beanstandungen, da die Waffe in diesen Zustand nicht ohne längere Montagezeit schussbereit ist. Munition wird eh in einer anderen Kiste transportiert.

Im AS- macht ein oder mehre Case bzw Abzugschlösser Sinn, da hier die Grundlage fehlt die Waffe anders sicher zu transportieren.

Auf Grund der Menge die ich aufs Feld bringe, nutze ich eine grosse Alu Kiste und ein Kombi ;)
Wer keine Toleranz unter seines Gleichen übt, der kann keine Aktzeptanz von der Massen erwarten...

#9. Gehe niemals ohne dein Messer aus dem Haus

  • "jimmybones455" is male
  • "jimmybones455" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

19

Saturday, July 23rd 2011, 4:12pm

Super erklärt ! ausserdem wird beim transport eh der markierer von der hp und hopper gelöst, da sie sonst eh nicht ins gearbagg passen würde !

  • "Abdico" is male

Posts: 834

Date of registration: Mar 1st 2011

Location: Franken

  • Send private message

20

Saturday, July 23rd 2011, 4:33pm

Nur ein Tipp am Rande: sollten in den Kategorie Ausrüstung ganz weit oben stehen. Lieber in etwas Ordentliches investieren als hinterher das Bein brechen o.ä.
Meine Stefel waren von der Ausrüstungtechnisch das teuerste Stück aber dafür haben sie mir schon den ein oder anderen geknacksten Knochen erspart.

Jedenfalls gilt das für Woodlandspiele, in PB-Hallen siehts ja anders aus :p

This post has been edited 1 times, last edit by "Abdico" (Jul 23rd 2011, 4:34pm)