You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

v-man

User

  • "v-man" is male

Posts: 448

Date of registration: Apr 26th 2007

  • Send private message

21

Tuesday, May 15th 2012, 5:36pm

@DerBecks: Das Headset ist einfach mit zwei dünnen Kabelbindern, die durch das Gitter gehen, befestigt.

Zum Thema ABC-Schutzmasken: Mir fällt beim besten Willen kein Grund ein, so ein Ding zu tragen...obwohl, Atomkrieg oder Fetischparty vielleicht.

FlyBy

User

Posts: 5

Date of registration: Jul 1st 2008

  • Send private message

22

Thursday, May 17th 2012, 5:19pm

Hi Rawberry,

hab noch eine Gittermaske mit Ohrenschutz wie von v-man gezeigt rumliegen, die ich Dir überlassen könnte. Hab ich mir geholt, nachdem mir in Munster ein Zahn zersplittert wurde, ist für Brillenträger aber unpraktikabel, da das Gitter saustabil ist und man es nicht ordentlich um den Ohrenbügel gebogen bekommen würde. Das Ding drückt einem also den Bügel in die Schläfe.Von daher auch nur mit Schutzbrillen mit Gummiband angenehm zu tragen.
Bei Interesse schick ne PN...

v-man

User

  • "v-man" is male

Posts: 448

Date of registration: Apr 26th 2007

  • Send private message

23

Tuesday, July 17th 2012, 2:27pm

Auf Wunsch hier etwas verspätet noch mal eine "Bauanleitung" für meine Helm-Makse-Kombination. Ich habe nur Kabelbinder, Klettband und einen Klickverschluss benutzt. Weder an der Maske, noch am Helm werden irreversible Änderungen durchgeführt.

Bild von der BW4


Wenn man wie ich viel Wert auf Gesichtsschutz legt, gerne eine Kamera an der Rübe trägt und eine Brille mit Band, hat man ruckzuck mehr Bänder und Riemen am Kopf, als man (er-)tragen kann.
Mit der jetzigen Konstruktion hat man nur noch die Gurte des Helmes und der Brille am Kopf.


Vorbereitung der Maske

Das Headset ist einfach mit zwei dünnen Kabelbinder am Drahtgitter befestigt.

Die von mir genutze Ebairsoft Bowman Replik ist derart laut, dass ein paar Zentimeter mehr zum Ohr nicht ausmachen...im Gegenteil.
An der Maske ist links der Stecker des Klickverschlusses an der Aufnahme des Kopfbandes angebracht.



Um den Stecker an dem Band anzubringen, ist der Klickverschluss mit einem Schlitz versehen.



An der rechten Seite wird innen in die Maske ein gößeres Stück Klett geklebt, hier haftet nachher ein Band vom Helm dran.


(Die Kebelbinder hier sind nicht die vom Headset, sonder von meinem Kamerahalter)

Wenn man die Maske nicht mehr solo tragen möchte, kann man die Kopfbänder auch gleich ganz abnhemen. Bitte nicht abschneiden, sondern die Metallöseb etwas aufbiegen und die Gurte abziehen...so kann man die Gurte jederzeit wieder dranmachen.


Vorbereitungen am Helm

Im Helm habe ich an den Klettpunkten, die die Pads halten, einfach doppelseitige Klettstreifen (eine Seite Klett, andere Seite Flausch) befestigt.



Sind die Pads wieder eingesetzt, halten sie sowahl an den Klettpunkten, als auch an den darüberliegenden Klettstreifen. Von der inneren Kontruktion sieht dann nix mehr.



An der linken Seite ist die Buchse des Klickverschlusses angenäht.



An der rechten Seite, ist einfach nur breites doppelseitiges Klett (innen Flausch/außen Klett). So häkt es an den Klettpunkten im Helm und der Kopf hat nur Kontakt zum Flausch.




Tragen von Helm und Maske

Die Maske wird mittels Klickerverschluss vor dem Aufsetzen geschlossen.



Der Helm wird aufgesetzt, der Kinnriemen wie sonst auch geschlossen und dann wird die Maske, die bis dato nur am Klickverschluss hängt, geschlossen. Dazu wird einfach das Gitter, an dem sich innen das Klett befindet, auf das breite grüne Flauschband gelegt.



Fertig



Zu Beginn hatte ich den hinteren Teil der Maske auch noch an den Nackenriemen des Helms befestigt. Das brachte aber nicht mehr Halt und nervte beim Abnehmen der Maske. Mit den Zwei Befestigungspunkten links und recht hälts es genausogut und es weniger Fummelei.

Obwohl die Maske lockerer sitzt, als bei Verwendung der normalen Kopfbänder (eigentlich hängt sie eher vor dem Gesicht), sitzt sie absolut zuverlässig fest.

This post has been edited 1 times, last edit by "v-man" (Jul 17th 2012, 2:39pm)


Bär

User

  • "Bär" is male

Posts: 256

Date of registration: Apr 26th 2010

Location: Kiel

  • Send private message

24

Tuesday, July 17th 2012, 5:42pm

@v-man: Deine Idee finde ich ziemlich gut ;)
Wenn ich der Meinung bin, eine Maske tragen zu müssen. (Dk..z.b) Werd ich deine Methode ein bisschen näher betrachten ;) *hoch* *hoch*
Signaturen sind alle Ausverkauft!

Marco

User

Posts: 76

Date of registration: Oct 6th 2010

Location: NRW, Münsterland

  • Send private message

25

Tuesday, July 17th 2012, 10:05pm

@v-man: wow, dickes danke für die super und bebilderte Anleitung. werd mich am nächsten Wochenende mal ans basteln machen ;-)

danke nochmal!!!

Gruß Marco

  • "DerBecks" is male

Posts: 127

Date of registration: Dec 28th 2010

Location: bei Böblingen

  • Send private message

26

Sunday, September 2nd 2012, 6:49pm

Ich habe die Variante von V-Man jetzt testweise noch etwas erweitert:
Überblick von Vorn:
[url=http://bilderupload.de/bild.php/96617,maske1W5NHZ.jpg][/url]


und von der Seite:
[url=http://www.bilderupload.de/bild.php/96614,maske3YCACV.jpg][/url]


Die Befestigung der Brille ist denkbar einfach, die Brillenbügel wurden einfach hinter die Halterungen der Kopfbänder gesteckt. Der Rest ist einfache Biegearbeit bis alles so sitzt und passt:
[url=http://www.bilderupload.de/bild.php/96618,maske24NDRV.jpg][/url]


Die Brille sitzt bei mir so bombenfest drin, hat auch schon (unfreiwillig) ein paar Salven abgehalten ohne zu verrutschen.

€: Trotzdem baut es natürlich jeder auf eigene Gefahr nach, ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden an Material, Ausrüstung oder Personen

This post has been edited 1 times, last edit by "DerBecks" (Sep 2nd 2012, 6:49pm)


v-man

User

  • "v-man" is male

Posts: 448

Date of registration: Apr 26th 2007

  • Send private message

27

Thursday, September 6th 2012, 7:53am

:super: