You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Sniper1" is male
  • "Sniper1" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Sep 19th 2012

Location: D

  • Send private message

41

Saturday, October 6th 2012, 3:38pm

Quoted

Original von Flavius
Mit 500 FPS(mal unabhängig von dem Gewicht der Kugel) als Anfänger spielen hätte ich micht nicht getraut, es geht auch nicht darum jemanden aus 10m anzuschießen, sondern das du innerhalb von 30-50M oder mehr je nach Situation als ungeübter Spieler leicht den Kopf treffen kannst, oder ähnliches. Einfach bedingt durch die Flugbahn der Kugel, welche das Hop Up verursacht, auch durch "äußere" Einflüsse wie den Wind. Den Effekt wird man als Anfänger sehr schlecht ohne Spielerfahrung abschätzen können, da man sowas in Trockenübungen einfach nicht lernen kann.

Dann sofort mit 500 FPS kommen ist sehr unverantwortlich. Ich würde nicht mit dir spielen. Keiner zweifelt daran das du niemanden verletzten willst, nur selbst unter erfahrenen Spielern gibt es unglückliche Treffer. Und nicht überall wird z.B. mit Fullface-Maske gespielt. Du musst die Unvernumpft anderer bedenken.


Deine Aussage...

"Ok, aber nach allem, was ich in der Schule gelernt habe, bedeutet gleiche Masse, gleiche Erdanziehung und gleicher Luftwiederstand, eine Reichweite abhängig von der Beschleunigung oder nicht "
Das tut dem Physiker weh..... sowas zu hören. So einfach kannst du nur argumentieren, wenn du ohne HU spielst, und davon ausgehst das die Kugel perfekt gerade durch den Lauf fliegt, in einem windstillen Raum usw usw usw usw....

Es zeigt auch das du dich nicht mit dem HU-Effekt beschäftigt hast, und kaum Ahnung von Physik hast. Die Energie, die ein so leichtes Projektil braucht, um "stabil" und "sinnvoll" zu fliegen mit HU braucht, ist nicht die größt mögliche, und abhängig von der Waffe an sich. Auch der Längste Lauf muss nicht der Beste sein z.B.
Das Ganze ist ein komplexes System, und hat zu viele unbekannte Faktoren wie den HU Gummi, Lauf , und kein lineares Verhalten wie du es hier darstellen willst, realitäts nah kannst du keine Aussagen treffen zu diesem Thema( Auf Basis der Physik). Das ist ungefähr so, als wolltest du wie die Ökonomen versuchen die Inflationsrate vorrauszusagen(Man kann einfach keine zu 100% richtige Aussage treffen nur einen Trend beobachten und an dem bist du Meilenweit vorbei, da du den HU Effekt nicht beachtest)....

Mehr Leistung, bei einer so leichten Kugel, welche nicht zu 100% ihre Masse gleichverteilt hat verspricht keine großen Vorteile, eher Nachteile bei der Stabilität der Flugbahn, wie Boba schon sagte. So vereinfachtes denken mag schön sein, aber in der Realität spielen einfach zu viele Faktoren mit.
Könnte ich nun weiter ausführen, tue ich aber an der Stelle nicht, da Boba Fett schon alles sinnvolle dazu gesagt hat, sowie Bulldoxx auch. An deiner Stelle würde, ich mir lieber noch 4-5 mal durchlesen was Boba Fett gesagt hat, und es mir zu Herzen nehmen.Bau deine Waffe lieber mit weniger FPS, und sorg dafür, das dich keiner hören oder sehen kann. Das ist zwar nicht so "cool" wie... viel FPS... Aber hilft dir entscheident weiter dein" Bolt Action-Projekt", welches von Frust geprägt sein wird fortzuführen.

Ich habe schon div. "Scharfschützen"-Gewehre im High-End bereich auf Federdruck/Gas Basis eingeschossen(HU+ZF), und kenne auch die zuvor erwähnte Seite, nach der Teils die Gewehre gebaut wurden. Jedoch würde ich persönlich die AEG-Platform nicht verlassen, da man dort am "HIT" Faktor gemessen einfach mehr fürs Geld bekommt.Auf die Idee mit "einer" Plastikkugeln immer zu treffen würde ich niemals kommen. Ich nenne hier bewusst keine Modelle/Markennamen um nicht eine Off-Topic Diskussion loszubrechen. Jedoch steigt die Fehleranfälligkeit beim HU z.B. expotentiell mit höherer Leistung.
Es wird immer die AEG kommen, welche die selbe Reichweite hat wie du, eine sehr viel höhere Feuerrate und vermutlich auch noch genau so präzise ist, und das kann selbst eine MP5 sein, und es muss nicht mal teuer sein. Da die wichtigsten Teile(HU Gummi/Lauf) z.B. von Prometheus der Lauf, sehr günstig sind, im Vergleich zu schwachsinnigen Leistungstuning. Es gibt einen Grund warum die "alten Hasen" auf die von ihnen in dem Thread hier beschriebenen Systeme setzen.

Sniper/Scharfschützen gibt es einfach nicht, schieß mal von mir aus eine TM Type 89 mit "leichten" Modifikationen, oder einfach ein gut balanciertes System(Wie von Boba Fett beschrieben). Du wirst keinen großen Unterschied feststellen zu einem hochgezüchteten Bolt Action Gewehr.

Den Wert von 40m mit einem TM M14 finde ich arg untertrieben. Bei einem Test von mir ist die schlechteste Stock AEG so weit gekommen(von 7-8) und konnte ein Mann großes Ziel treffen. Den wie weit die beste gekommen ist, weiß ich leider grad nicht mehr exakt auswendig, es hat sich aber mit den Messwerten eines Users hier im Forum der eine Tabelle aufgestellt hat vom Schießen auf der Schussbahn sehr stark überschnitten, ich weiß gerade leider nicht mehr wer es war und wie der Thread hieß, ich hab mir meine Ergebnisse leider nicht notiert.
Wenn du dich fragst warum ich so viel schreibe... Ich denke nicht das 500 FPS in die Hände eines Anfängers gehören. Mit 350 und guten Teilen kriegst du genau so gute Ergebnisse erhöhte Verletzungsgefahr. Das versuchen wir dir zu sagen. Wenn du selbst einem techn. Physiker nicht glaubst, dass mehr FPS nicht gleich mehr Reichweite sind, dann kann dir vermutlich auch sonst keiner mehr helfen. ;) Du siehst ja, hier sagen viele Leute das selbe, und Airsoftretreat ist auch nicht der heilige Gral.

Ich rate zu einem Stock TM BA Gewehr und probier verschiedene HU Gummi's aus, das ist nicht teuer und du kannst basteln/testen. Von dem gesparten Geld kannst du dir eine AEG kaufen und bleibst in der Spielrolle flexibel.

Und als gut gemeinter Rat, lass dich selbst mal von deiner 500 FPS L96 anschießen an einer unglücklichen Stelle. Und dann überleg ob du das jemand anderen antuen möchtest - auf so ca 30-35 Meter.




Flavius, ich habe schon verstanden was Boba Fett geschrieben hatte und ich bin auch dankbar für die Tips, Anregungen und sogar für die Bedenken, die ihr alle habt.

Dass es eine 'Sniperklasse' bei AS Spielen gibt und diese ein eigenes FPS Limit hat, habe ich nicht erfunden oder gefordert. Ich gehe davon aus, dass dieser Praxis ein Sinn zu Grunde liegt.

Der Grund meiner Frage war, mich so gut wie möglich mit den üblichen Regeln vertraut zu machen, bevor ich das erste mal spielen gehe. Eine Diskussion über Sinn und Unsinn dieser Regeln wollte ich hier nicht lostreten.

Die ganzen technischen Tips sind besonders interessant für mich; das gilt gerade für das airsoft-spezifische Hop Up. Allerdings setzt auch das Hop Up nicht die Gesetze der Physik außer Kraft. Höhere Beschleunigung bedeutet (ceteris paribus) höhere Reichweite.

Airsoft Retreat ist sicher auch nur ein Forum, mit allen typischen Vor- und Nachteilen. Was mir dort gefällt ist, dass man schnell sehr hilfreiche Antworten auf seine Fragen bekommt.

Achja, die Inflation wird über die Geldmenge gesteuert, Burschi ;)
one shot - one kill

dan berkson

ehemals dan berkson

Posts: 589

Date of registration: Sep 12th 2010

  • Send private message

42

Saturday, October 6th 2012, 3:53pm

Quoted

Original von Sniper1
Allerdings setzt auch das Hop Up nicht die Gesetze der Physik außer Kraft. Höhere Beschleunigung bedeutet (ceteris paribus) höhere Reichweite.


Irgendwann, eben weil es einen Luftwiderstand gibt, ist der Reichweitenzuwachs - bedingt durch die Physik der runden Plastik BB - ab einer gewissen Leistung marginal.
D.h. um die Reichweite von 70m auf 75m zu erhöhen müsstest du viel mehr Energie aufwenden wie wenn du von 45m auf 50m erhöhst. Dieser Zusammenhang ist nicht linear.
Daher ist, falls du mal auf kürzere Reichweiten schießen müsstest, das Verletzungsrisiko ungemein höher.
---> <---

  • "Sniper1" is male
  • "Sniper1" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Sep 19th 2012

Location: D

  • Send private message

43

Saturday, October 6th 2012, 4:04pm

Quoted

Original von dan berkson

Quoted

Original von Sniper1
Allerdings setzt auch das Hop Up nicht die Gesetze der Physik außer Kraft. Höhere Beschleunigung bedeutet (ceteris paribus) höhere Reichweite.


Irgendwann, eben weil es einen Luftwiderstand gibt, ist der Reichweitenzuwachs - bedingt durch die Physik der runden Plastik BB - ab einer gewissen Leistung marginal.
D.h. um die Reichweite von 70m auf 75m zu erhöhen müsstest du viel mehr Energie aufwenden wie wenn du von 45m auf 50m erhöhst. Dieser Zusammenhang ist nicht linear.
Daher ist, falls du mal auf kürzere Reichweiten schießen müsstest, das Verletzungsrisiko ungemein höher.



Roger that!
Danke!
one shot - one kill

  • "Sniper1" is male
  • "Sniper1" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Sep 19th 2012

Location: D

  • Send private message

44

Monday, November 12th 2012, 3:10pm

Letztes WE habe ich endlich selbst ausprobiert ob's Spaß macht oder nicht. Ich kann euch nur sagen, daß es wirklich cool war und meine Erwartungen übertroffen wurden.

Die L96 hat super funktioniert und ich habe niemanden verletzt. Der Regen hat zwar die Sicht erschwert (Beschlagen von Brille und ZF) aber es ging noch. Ich schätze, an einem trockenen Tag steigt der Spaßfaktor noch mal ordentlich an.

Das Spielfeld in Koblenz ist klasse, die Leute waren cool drauf und soweit ich das sagen kann, wurde sehr fair gespielt.

Ich werde mir so schnell keine AEG zulegen, lieber noch einen 2. Repetierer :)
one shot - one kill

45

Monday, November 12th 2012, 3:24pm

edit: erübrigt..gehen ja nur max. 400 in Koblenz

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

This post has been edited 1 times, last edit by "Metapher" (Nov 12th 2012, 3:30pm)


  • "Sniper1" is male
  • "Sniper1" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Sep 19th 2012

Location: D

  • Send private message

46

Monday, November 12th 2012, 3:39pm

550 für Repetierer ;)
one shot - one kill

DarkAngel

immer noch MoneyBoy

  • "DarkAngel" is male

Posts: 2,617

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: Rhein Sieg

  • Send private message

47

Monday, November 12th 2012, 5:16pm

Das nur nach Absprache.

  • "hassky" is male

Posts: 249

Date of registration: Apr 6th 2009

Location: geisenheim

  • Send private message

48

Monday, November 12th 2012, 9:12pm

Der Betreiber wurde per Mail angeschrieben und er hat es erlaubt...
Der REF und meine Wenigkeit waren auch erstaunt... Es gab einen mit 1,7joule und einen mit 500fps! Hatten ihre Einweisung und haben sich auch daran gehalten!
Auch vor dem Spiel wurden ALLE gefragt ob es ok ist... Sofern alles im grünen bereich!

Doch Standard ist und bleibt 400 fps!

Sniper sollten auch noch was anderes einpacken!

  • "Bastel" is male

Posts: 2,102

Date of registration: Jul 1st 2008

Location: Aburg

  • Send private message

49

Monday, November 12th 2012, 10:08pm

Warum macht man keine generelle Regelung für Repetierer?

Quoted

Original von irgendeinem Vogel
WEIL!!! SEALS haben freie Waffenwahl!

  • "hassky" is male

Posts: 249

Date of registration: Apr 6th 2009

Location: geisenheim

  • Send private message

50

Monday, November 12th 2012, 11:07pm

Da es nicht um die weiteste Entfernung geht sondern um die engen Stellen und die gibt es zu genüge in den Bunkerstraßen! Die Erfahrung hat gezeigt das es so sein muss!

Posts: 744

Date of registration: Oct 25th 2011

Location: Noricum

  • Send private message

51

Tuesday, November 13th 2012, 12:49am

Warum gibt es soviele Menschen, die einfach keinen logisch korrekten Satz formulieren können! :(
Natürlich hängt die Leistung mit der Reichweite zusammen, sonst könnte man mit 0 Joule Ekin die gleiche Reichweite erzielen wie mit 1.5 Joule also ~400fps.

Das dem nicht so ist ist selbstverständlich, also kann man schließen, dass die Leistung sehr wohl einen Einfluss auf die Reichweite hat. Das Problem mit der Masse der Munition wurde ja schon angesprochen.

Es macht schon Sinn, einen Einsteiger darauf hinzuweisen, dass FPS nicht alles sind, und dass ohne gutes Hop Up ein hoher FPS-Wert vergeudete Materialabnutzung ist. Dennoch braucht man niemanden den Blödsinn erzählen, FPS wären egal!

Und um dem ganzen noch das Sahnehäubchen aufzusetzen: Precision marksmanship geht sehr wohl, bei Airsoft! Der Scharfschütze, der ein bestimmtes HVT eliminiert macht einfach meistens szenariobedingt keinen Sinn, aber das macht er auf dem realen Schlachtfeld auch selten.
Rein von der Ballistik her kann man mit einer BASR aber trotzdem viel machen, was mit einer AEG normalerweise nicht geht. Klar ist natürlich, dass durch den vergleichsweise geringen Unterschied in der max. Leistung zwischen AEG und BASR letztere ihre Vorteile nicht so stark ausspielen kann.

Hier geht natürlich die Sicherheit vor Reichweite ( Gewisse Vorteile wie annähernde Lautlosigkeit nimmt einem ja keiner!) und jeder, der diese speziellere Form von Airsoft spielen möchte braucht ein großes Maß an Verantwortung, Geduld und gute Nerven.

Wenn du vllt. doch nicht gleich voll in diesen sneaky Spielstiel einsteigen willst, könntest du dir eine AEG zulegen (350fps genügen, Lauflänge ist ab ~300mm egal, Durchmesser nicht kleiner als 6.03) und dich mit flat-hops befassen, dann noch als BBs min. 0.28g und du nutzt deine 350fps ideal aus, weitaus besser als Leute die mit 400fps und 0.25 oder gar leichteren BBs spielen.

  • "Sniper1" is male
  • "Sniper1" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Sep 19th 2012

Location: D

  • Send private message

52

Tuesday, November 13th 2012, 1:08pm

Quoted

Original von .aZtec
Warum gibt es soviele Menschen, die einfach keinen logisch korrekten Satz formulieren können! :(
Natürlich hängt die Leistung mit der Reichweite zusammen, sonst könnte man mit 0 Joule Ekin die gleiche Reichweite erzielen wie mit 1.5 Joule also ~400fps.

Das dem nicht so ist ist selbstverständlich, also kann man schließen, dass die Leistung sehr wohl einen Einfluss auf die Reichweite hat. Das Problem mit der Masse der Munition wurde ja schon angesprochen.

Es macht schon Sinn, einen Einsteiger darauf hinzuweisen, dass FPS nicht alles sind, und dass ohne gutes Hop Up ein hoher FPS-Wert vergeudete Materialabnutzung ist. Dennoch braucht man niemanden den Blödsinn erzählen, FPS wären egal!

Und um dem ganzen noch das Sahnehäubchen aufzusetzen: Precision marksmanship geht sehr wohl, bei Airsoft! Der Scharfschütze, der ein bestimmtes HVT eliminiert macht einfach meistens szenariobedingt keinen Sinn, aber das macht er auf dem realen Schlachtfeld auch selten.
Rein von der Ballistik her kann man mit einer BASR aber trotzdem viel machen, was mit einer AEG normalerweise nicht geht. Klar ist natürlich, dass durch den vergleichsweise geringen Unterschied in der max. Leistung zwischen AEG und BASR letztere ihre Vorteile nicht so stark ausspielen kann.

Hier geht natürlich die Sicherheit vor Reichweite ( Gewisse Vorteile wie annähernde Lautlosigkeit nimmt einem ja keiner!) und jeder, der diese speziellere Form von Airsoft spielen möchte braucht ein großes Maß an Verantwortung, Geduld und gute Nerven.

Wenn du vllt. doch nicht gleich voll in diesen sneaky Spielstiel einsteigen willst, könntest du dir eine AEG zulegen (350fps genügen, Lauflänge ist ab ~300mm egal, Durchmesser nicht kleiner als 6.03) und dich mit flat-hops befassen, dann noch als BBs min. 0.28g und du nutzt deine 350fps ideal aus, weitaus besser als Leute die mit 400fps und 0.25 oder gar leichteren BBs spielen.



Schön gesagt :)

Aber was sind denn HVT und BASR?

Falls sich der letzte Absatz an mich richtet: ich war letzten Sonntag spielen (s.o,), mit etwa 500 FPS und nur 5 Kills am ganzen Tag (einer davon mit der Glock). Ich habe dabei niemandem über Gebühr weh getan und hatte extrem viel Spaß. Ich bin froh, daß man in Koblenz Sniper-freundliche Regeln hat und werde da gerne noch mal hinfahren.

Ich hatte übrigens eine Gun-Cam montiert aber die hat im Regen gleich aufgegeben :( Sonst könnte ich euch an meinem Spielerlebnis teilhaben lassen; in Farbe und bunt :) Ich hatte auch eine GoPro dabei, aber die hat einen extremen Weitwinkel und beim Schuß sieht man nur die Cam auf dem ZF :(
one shot - one kill

53

Tuesday, November 13th 2012, 1:12pm

High Value Target (Hochwertziel) und Bolt Action Sniper Rifle (Repetiergewehr mit Optik) würde ich jetzt mal vermuten.

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn

Howard

Moderator

Posts: 2,856

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

54

Tuesday, November 13th 2012, 1:30pm

Quoted

Original von Sniper1
Falls sich der letzte Absatz an mich richtet: ich war letzten Sonntag spielen (s.o,), mit etwa 500 FPS und nur 5 Kills am ganzen Tag (einer davon mit der Glock).


Tu dir bitte den Gefallen und spreche nicht von "Kills" ;)
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?

  • "Sniper1" is male
  • "Sniper1" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Sep 19th 2012

Location: D

  • Send private message

55

Tuesday, November 13th 2012, 1:40pm

Quoted

Original von Feda
High Value Target (Hochwertziel) und Bolt Action Sniper Rifle (Repetiergewehr mit Optik) würde ich jetzt mal vermuten.


Danke, man hätte drauf kommen können :)



Quoted

Original von Howard

Quoted

Original von Sniper1
Falls sich der letzte Absatz an mich richtet: ich war letzten Sonntag spielen (s.o,), mit etwa 500 FPS und nur 5 Kills am ganzen Tag (einer davon mit der Glock).


Tu dir bitte den Gefallen und spreche nicht von "Kills" ;)


Ja, sorry, hatte mir am Sonntag schon jemand gesagt :palm:
'Hit' ist pc, oder?
one shot - one kill

Howard

Moderator

Posts: 2,856

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

56

Wednesday, November 14th 2012, 8:58am

Was auch immer pc heißt, Hit oder Treffer oder ähnliches verwenden und dann lyncht dich auch keiner ;)

€dit: Danke.
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?

This post has been edited 1 times, last edit by "Howard" (Nov 14th 2012, 9:03am)


Oso

User

Posts: 1,604

Date of registration: Apr 25th 2010

Location: Belgien, nähe Aachen

  • Send private message

57

Wednesday, November 14th 2012, 8:59am

political correctness