You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kain

User

  • "Kain" started this thread

Posts: 1

Date of registration: Sep 3rd 2017

  • Send private message

1

Sunday, September 3rd 2017, 2:08pm

Alte Scheune umbauen

Hallo zusammen

Ich bin neu im Thema Airsoft.
Aber ich würde sehr gerne damit anfangen.
Das Problem ist nur das es bei uns in der gegend noch keine spielmöglichkeiten gibt.

Wir haben ein großes Grundstück mit einem alten nicht mehr genutzten Heustock darauf.
Könnt ihr mir sagen ob ich in diesen jetzt einfach wände und Räume einbauen darf um daraus ein CQB gelände zu machen und dort Spielen?

Das soll dann nur privat genutzt werden.
Das heißt 1-3mal im Monat trifft man sich mit freunden und spielt ne runde.
Ohne gewerbliche interessen.

Ich hab schon viel darüber gelesen aber bin mir noch nicht sicher.

Könnt ihr mir helfen?


Gruß Kain

  • "MeisterEder" is male

Posts: 2,755

Date of registration: Jan 3rd 2012

Location: Warszawa

  • Send private message

2

Sunday, September 3rd 2017, 6:18pm

Solange es Privatgrund ist, stellt das kein Problem dar. Wichtig ist, achte darauf damit die BBs (Flugbahn) nicht in Richtung Nachbargrundstücke gelangen können. bzw. besser formuliert, ist es kein freistehendes Gebäude wo im Umkreis von hundert Metern weitere Gebäude sind, dann schaue, damit diese gesichert sind. Bauplanen als "Zaun" zum Beispiel, wenn du Außengelände mitverwenden willst.

Optional ist es empfehlenswert, die Nachbarn einfach mal zu kontaktieren und zu informieren, damit die, sollte man euch herumlaufen sehen, nicht sofort in Panik ausbrechen oder die Polizei kontaktieren.
Die Polizei zu kontaktieren ist auch ratsam, sofern du und deine Freunde euch nichts negatives anzuhaften habt. Wenn es aufm Lande ist, kennt sich da ja eh ein Jeder.

Wenn es euer Grundstück ist, kannst du dort ja tun und lassen, was du willst. (siehe Howard) Solange die bautechnischen Gegebenheiten nicht verändert werden. Also keine Wände einreißen. Trennwände einrichten kannste sicherlich, sofern die Besitzer (Eltern, Großeltern...) da nix gegen haben.
Vielleicht mit Sperrholzplatten oder Dunkler Bauplane gespannt. Oder Heuballen, sofern vorhanden. Wenn das Gebäude 2stockig ist (Hochlager) evtl. drauf achten, dass keine Absturzgefahr besteht, notfalls absichern.

This post has been edited 1 times, last edit by "MeisterEder" (Sep 3rd 2017, 6:29pm)


Howard

Moderator

Posts: 2,861

Date of registration: Jul 20th 2007

  • Send private message

3

Sunday, September 3rd 2017, 6:25pm

Wenn es euer Grundstück ist, kannst du dort ja tun und lassen, was du willst.



Falsch. Es muss trotzdem den aktuellen Gesetzen genügen und da gibt es in der Regel auch baurechtliche Dinge, die man bedenken sollte. Da fragt man aber am besten beim zuständigen Bauamt an.
Oder wollt ihr das an Siemens-Lufthaken oder mit Powerknete im Body befestigen?