You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

1

Tuesday, August 30th 2011, 8:50pm

Erste Eindrücke KWA MK23 GBB

Erste Eindrücke der KWA MK23:



Vorab: Ich weiß, die Bilder sind nicht der Hammer. Ich bekomm die Tage eine anständige Digicam in die Finger, dann kommen hochwertigere Fotos.

1. Einleitung

Die KWA MK23... lange wurde auf dieses Model in Deutschland gewartet.

Letztes Jahr verdichteten sich die Gerüchte, KWA würde die MK23 wieder neuauflegen. Dieses mal mit dem modernen System7/NS2 System.

Nachdem die Pistole bereits auf der diesjährigen IWA am Umarex-Stand zu bestaunen war, diverse Ankündigungen durch die Forenwelt gingen etc. war es die letzten Tage dann endlich soweit und die ersten Shops hatten die MK23 in größerer Stückzahl lieferbar, was mich dazu veranlasste mir das Gerät sofort bei Begadi zu ordern, nachdem ich bei Ostheimer keine mehr ergattern konnte.
Der Shop hatte wohl leider nur eine kleine Stückzahl bestellt, welche binnen weniger Tage (oder Stunden?) ausverkauft war.

2. Die ersten Eindrücke

Was für ein riesen Gerät!
Trotz des dicken Griffstücks liegt die Waffe schön in der Hand und macht mit dem Magazin einen schön ausbalancieren Eindruck.
Es klappert nichts mehr als bei meiner TM Hi-Capa und KSC Glock17.

Der Blowback ist subjektiv ein klein wenig stärker als der der beiden genannten Pistolen.






3. Technische Daten

Hier war ich mal so frei und kopierte die Daten von Begadi:

System: GBB
Kaliber: 6mm
Material: ABS und Metallteile (Schlitten aus Metall)
Magazin Kapazität: 26 Schuss
Energie:ca. 1,4 Joule
Gesamtlänge: ca. 245mm
Gewicht: ca. 1157g
HopUp: ja, einstellbar


Aus ABS bestehen der Rahmen, der Außenlauf sowie einzelne Kleinteile. Der Rest ist aus Metal gefertigt. Viele mögen sich am Plastik Außenlauf stören. Das hat laut KWA den Grund, dass die Waffen mit einem Metallaußenlauf nicht so zuverlässig laufen würde.
Das einzigste, was mich an der Tatsache stört ist, dass ich mir noch nicht sicher bin, ob der Außenlauf den KAC MK23 Schalldämpfer auf Dauer zuverlässlig trägt und ob dieser auch Stürze etc. verkraftet.

Innen werkelt das moderne NS2 (New Structure2) System vom KWA respektive das System7 von der japanischen Mutter KSC.
Dieses ist allgemein für einen knackigen Blowback, recht sparsamen Umgang mit Gas und konstante FPS-Werte bekannt, was ich in jeglicher hinsicht so unterschreiben würde.

Das Abzugssystem funktioniert wie im Original:

Durchladen => Singe Action

Durchladen => Entspannheben ziehen => 1. Schuss Double Action => Alle weiteren Single Action





FPS Messung:

Für viele dürfte gerade die Leistung interessant sein.

Gechroned wurde auf einem Xcortech X3200 mit Green Devil 0,25Gramm BBs und Begadi Greengas

312,7 1,13J
310,3 1,11J
312,7 1,13J
312,8 1,13J
309,0 1,10J
314,1 1,14J
314,4 1,15J
312,1 1,13J
315,3 1,15J
313,0 1,13J
314,0 1,15J
307,0 1,10J
314,6 1,15J
314,0 1,14J
313,6 1,14J


Im Durchschnit sind es also 312,6 FPS und 1,13 Joule.

Für mein Befinden sind das für Gaswaffen überdurchschnittlich konstante Werte.

An die angegebenen 1,4J kommt die Waffe also nicht dran.
Da auf den meißten Spielen mit FPS Begrenzungen eine Leistung von maximal einem Joule für Pistolen herrscht muss hier noch gegebenenfalls mit einem NPAS von RA-Tech nachgeholfen werden.

Einen Präzisionstest kann ich aktuell noch nicht liefern.
Anhand der konstanten FPS, des relativ langen Laufs und meiner Erfahrung mit einer richtig guten Präzision von KWA/KSC Waffen dürfte man aber keineswegs enttäuscht werden.


4. Verarbeitung

Die Verarbeitung ist wie bei meinen anderen KWA Waffen auf sehr hohem Niveau. Kanten oder Grate sucht man vergeblich. Das Finish des Kunststoffs und des Metalls würde ich als duchaus gelungen bezeichnen.

5. Markings

Gerade für Freunde des Realismus wichtig.

Die MK23 verfügt über folgende Markings:

Schlitten:

links:

HK MK23 USSOCOM Cal. .45
11E00096

Rechts vorne:

Licensed Trademark of Heckler&Koch GmbH



Verschluss:

HK .45 auto
25-094705



Rahmen vorne:

Heckler&Koch
25-094705
Germany


Griffstück:

Beidseitig unten:

HK .45

Rechts oben:

Heckler&Koch
Germany


Abzugsbügel, unter dem „Made in Taiwan“-Aufkleber:

WARNING
REFER TO OWNERS MANUAL



6. Fazit:
Eine moderne GBB dank NS2. Großes, recht schweres Spassgerät.

Die Bilder und Texte werden ohne meine ausdrückliche Genehmigung nicht außerhalb des 6mm und des 700FPS-Forums verwendet!
weiter, weiter ins Verderben....

This post has been edited 1 times, last edit by "Slogan" (Aug 30th 2011, 9:02pm)


2

Tuesday, August 30th 2011, 8:55pm

Quoted

An die angegebenen 1,4J kommt die Waffe also nicht dran.


Wird ja auch mit 0.20g gechront ;)

Nettes Review btw

Sehr nett: F aufm Frame..sollte erwähnt werden ;)

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

This post has been edited 1 times, last edit by "Metapher" (Aug 30th 2011, 8:56pm)


herki

User

  • "herki" is male

Posts: 1,089

Date of registration: Sep 28th 2008

Location: Osnabrück

  • Send private message

3

Tuesday, August 30th 2011, 8:58pm

:super: Top, jetzt muss ich mir auchnoch eine kaufen.

Wenn du bei Gelegenheit die Möglichkeit hättest würde mich ein Schuss/Chronotest mit Abbey Ultra interessieren.

Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

4

Tuesday, August 30th 2011, 9:00pm

Danke!

Den Test mit Abbey Ultra werde ich morgen nachreichen.

Vorab schonmal: Die KSC Glock17 hatte mit Abbey statt Greengas im Schnitt 5 FPS weniger.
weiter, weiter ins Verderben....

Boba_Fett

Rentner

  • "Boba_Fett" is male

Posts: 6,801

Date of registration: Mar 8th 2007

  • Send private message

5

Tuesday, August 30th 2011, 9:28pm

Quoted

Original von Metapher

Quoted

An die angegebenen 1,4J kommt die Waffe also nicht dran.


Wird ja auch mit 0.20g gechront ;)

Nettes Review btw

Sehr nett: F aufm Frame..sollte erwähnt werden ;)


Wenn die mit 0,25ern schon keine 1,4 Joule hat, wird sie die mit 0,20ern schon garnicht haben.
Warum diese Signatur?
"Weil Airsoft immer noch ein Sport ist wo Spass und Kameradschaft im Vodergrund stehen sollten" ...und nicht Satzzeichen :D

6

Tuesday, August 30th 2011, 9:33pm

Stimmt..is schon spät.. :sackreis:

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

  • "KAMPFTIER" is male

Posts: 517

Date of registration: May 26th 2007

Location: Paderborn (NRW)

  • Send private message

7

Tuesday, August 30th 2011, 10:26pm

Schönes Preview über eine sehr schöne Knifte. Na die muß aber mal sowas von her :super:
Und daß sied nicht enttäuscht, war mir irgendwie schon klar. Denn die ganze USP Linie von KWA ist eigentlich durchweg gut. Da kann man nie viel mit falsch machen. Das einzige, was passieren kann, daß die Magazine undicht sind.

Gruß KAMPFTIER :trink:
FLECKTARNIEN BEWOHNER :8o:
TAT- PADERBORN.e.V.
Ex Beobachter beim PzArtBtl.215 in Augustdorf

Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

8

Tuesday, August 30th 2011, 10:52pm

Danke! War mein erster Bericht.

Ich habe bei der KWA auch ehrlich gesagt, nicht damit gerechnet, enttäuscht zu werden.

Sämtliche GBBs, die ich habe (MP9, MAC11, Glock) und sämtliche AEG Langwaffen im Team funktionieren bisher tadellos.

Falls sonst noch Fragen bestehen, immer raus damit!
weiter, weiter ins Verderben....

  • "Code-417" is male

Posts: 344

Date of registration: Jul 22nd 2011

  • Send private message

9

Wednesday, August 31st 2011, 1:16am

:super: Bericht THX

PS: vergiss die Fotos, Echtholzparkett ist doch mal nee schöne Abwechselung zum öden Laminat :lol:
Wer keine Toleranz unter seines Gleichen übt, der kann keine Aktzeptanz von der Massen erwarten...

#9. Gehe niemals ohne dein Messer aus dem Haus

This post has been edited 1 times, last edit by "Code-417" (Aug 31st 2011, 1:19am)


Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

10

Wednesday, August 31st 2011, 11:47am

So. Die Bestellung für den KingArms MK23 Schalldämpfer ist raus.

Ich hab ihn inkl. Shipping für 36€ bei Redwolf bestellt.

Der KWA kostet 60€ und ist nur bei Ostheimer gelistet und nicht lieferbar.

Bilder werden dann folgen.

Weiß jemand, ob es irgendwo LAM-Dummys zu kaufen gibt?
weiter, weiter ins Verderben....

This post has been edited 2 times, last edit by "Slogan" (Aug 31st 2011, 11:52am)


Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

11

Wednesday, August 31st 2011, 11:54am

Na, hoffentlich hast du den mit 16mm und nicht mit 14mm-Gewinde bestellt ;)
Gibt es nämlich auch; m.W.n. ist der KA-SIL-19 überall ausverkauft!
KA-SIL-17 ist 14mm positiv, KA-SIL-18 ist 14mm negativ. Böse Falle ;)

Wie bereits gesagt: Prima Vorgucker; Danke für deine Arbeit!
Truck
Fonald
Dump

Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

12

Wednesday, August 31st 2011, 11:57am

Mach mich nicht schwach!

Laut Begadi hat der Außelauf ein 14- Gewinde :8o:

€: Shit... laut KWA-Seite 16mm CCW.....
weiter, weiter ins Verderben....

This post has been edited 1 times, last edit by "Slogan" (Aug 31st 2011, 11:59am)


SCCOOL

Handelsverbot bis 01.10.17

  • "SCCOOL" is male

Posts: 985

Date of registration: Mar 25th 2008

  • Send private message

13

Wednesday, August 31st 2011, 12:16pm

Leider gibt es nirgends mehr LAM-Dummys;-(((
Mfg sq

Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

14

Wednesday, August 31st 2011, 12:32pm

Hatte mich hier mal über LAMs und Alternativen ausgelassen...zweitletzter Beitrag auf der Seite.
Truck
Fonald
Dump

Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

15

Wednesday, August 31st 2011, 5:46pm

Hier die Chronoergebnisse.

Zur Vergleichbarkeit aktuelle Werte Greengas und Abbey Ultra, weil es hier heute ein paar °C kälter ist. Wie gehabt, Xcortech X3200, Green Devil 0,25er BBs

Greengas:

302
299
305
301
300
304

Abbey:

337
333
334
333
338
332

Fragt mich bitte nicht, warum die Waffe mit Abbey Ultra 1. mehr FPS hat und 2. noch ein GUTES Stück mehr kickt.....


€:
Jetzt wirds merkwürdig. Ich hab nochmal mit Greengas gechroned.

345
348
345
347
340

Ich schätze da hat sich noch irgend eine kleine Undichtigkeit von selbst gerichtet. Anders kann ic mir das nicht erkären. Jetzt kommt die Gute auch fast an Ihre 1,4J dran.
weiter, weiter ins Verderben....

This post has been edited 2 times, last edit by "Slogan" (Aug 31st 2011, 5:59pm)


Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

16

Wednesday, August 31st 2011, 6:15pm

Gut möglich, daß sich die Führungen am Metallschlitten erst "einschleifen" müssen.
Halt das mal im Auge -> Führungen immer gut putzen und schmieren.
Truck
Fonald
Dump

Slogan

Rentner

  • "Slogan" started this thread

Posts: 2,635

Date of registration: May 7th 2008

Location: SAS

  • Send private message

17

Wednesday, August 31st 2011, 7:32pm

Das sowieso ;)

Merkwürdiger Weise war das repoduzierbar.

ein Magazin mit Greegas danach hab ich nochmal Gas nachgefüllt und geschossen. Wieder um die 303 FPS gehabt.
Abbey Ultra reingefüllt => Wieder um die 335 FPS.

Danach hab ich wieder das leere Mag mit Greengas gefüllt, wieder um die 345 FPS.

Ich wart einfach mal ab, bis ich noch paar Magazine verschossen hab und teste die Sache nochmal.
weiter, weiter ins Verderben....

  • "Jobene" is male

Posts: 1,308

Date of registration: Mar 15th 2008

  • Send private message

18

Wednesday, August 31st 2011, 7:39pm

Vllt schlägt der Pin mit zu wenig kraft auf das Ventil?



Kannst mir mal die Abmessungen vom Magazin geben?=)


Mfg

Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

19

Wednesday, August 31st 2011, 8:59pm

@Jobene: Passen nicht!
Magazinschuh wäre das kleinere Übel, aber den Knick unter der Follower willst du nicht wirklich in die USP-Magazine feilen ;)



ZUm Vergleich das USP-Magazin:

und noch einLink
Truck
Fonald
Dump

Bulldoxx

Rentner

  • "Bulldoxx" is male

Posts: 3,945

Date of registration: May 20th 2007

Location: Palatina

  • Send private message

20

Friday, September 2nd 2011, 9:21am

Ausnahmsweise mal ein Doppelpost von mir:
KWA GBBs werden nur mit Korrosionsschutz und ungeschmiert ausgeliefert.
Was bedeutet, daß man die Waffen vor der ersten Inbetriebnahme erst mal ordentlich putzen und neu fetten bzw. ölen sollte.
Ziemlich unglücklich, daß man in der ansonsten wirklich gelungenen Bedienungsanleitung mit keinem Wort darauf eingeht.
Da ich mehr technisch interessiert bin, wird bei mir das Corpus Delicti vor dem Testschießen eh erst mal zerlegt und unter die Lupe genommen. Und dabei gleich auch auf Schmierung kontrolliert. Ist mir jetzt erst bewußt aufgefallen, daß die neuen KWAs alle so einen dünnen Schmonzfilm drauf hatten, welche nicht wirklich schmierfähig aussah.
Gestern mal in der Richtung in den Foren von KWA USA recherchiert und wurde in meinem Verdacht bestätigt.

Die Videos von KWA sollte sich eigentlich jeder frischgebackene GBB-User zu Gemüte führen; sind, wie ich finde, gut gemacht!
Maintenance I
Maintenance II
Truck
Fonald
Dump