You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

1

Wednesday, May 1st 2013, 7:00pm

NPO AS Val

Ich weiß es hat länger gedauert und dafür Sorry.
Desweiteren werde ich hier keine Ausführung zur GB oder ähnlichen machen. Ich bin einfach nicht versiert genug in dem Bereich um dort Sachen zu sagen. Lieber nichts sagen als sich zum Deppen machen mit Halbwissen.

Jetzt zum Review:
1: Wie war die Anschaffung?
Nett gesagt war es ein Desaster.
Das Ganze hat insgesamt von Oktober 2011 bis März 2013 gedauert. Das hatte aber mehrere Gründe. Am Anfang war der Plan eine Zeta Labs zu beschaffen. :facepalm:
Im Nachhinein ein Blöde Idee. Die haben Ihren eigenen Release Termin verschoben und der Kontakt war eine Frechheit. Wobei das auch die schuld unseres Importeurs sein kann. Dazu später mehr.
Als man dann erste Bilder gesehen hat, war ich gelinde gesagt geschockt. Selbst mein technischer Unverstand konnte sehen das hier Schwachsinn mit Stahl betrieben wurde.
Auf die Frage hin was man den mit Stahl negatives machen kann, wurde das Wort Diebstahl eingeworfen. :biggrin:

Nachdem wir das Projekt Zeta Labs hinter uns gelassen haben, sind wir auf die Russen Version aufmerksam geworden.
Hier fing der Ärger mit Gillmann an. Der Mann war schlicht weg nicht zu erreichen. Man schrieb Ihm, rief Ihn an und schrieb Ihm Emails.
Das hat sich mit immer neuen Geschichten lang gezogen. Mehrfach sagte er uns das die Behörden ärger machten.
In Wirklichkeit hat er uns hingehalten, damit er noch mehr Bestellungen entgegen nehmen konnte, damit es für Ihn günstiger wird.
Laut Ihm waren die aber unglaublich Realistisch und super verarbeitet. Die Magazine seihen aus Originalen gefertigt. Dazu später mehr...:rude:

Wir standen im engen Kontakt mit einem anderen Herren der die bestellte.
Daher hatten wir die Möglichkeit Infos auszutauschen. Dabei kam so einige Geschichten raus die mehr als eine Frechheit waren. Darum soll es hier nicht gehen.
Als sie dann endlich da war, freute ich mich wie ein kleines Kind. Nun zum eigentlichen Thema.

2: Schussverhalten
Das ballern macht Spaß. Allerdings musste eine Schraube am Hop Up fester gezogen werden, weil sonst das Hopup andauernd raus ging. Reichweite konnte ich nur bedingt testen. Auf dem ruf der Zone kam ich nicht dazu und Zuhaus hatte ich nicht so viel Platz. Was ich sagen kann: Auf 60m ist ein drei Finger breiter Baum super treffbar.(Ich habe dünne Finger :zwinker: ) Also schätze ich das sie für eine S-AEG ausreichend Reichweite hat.
Geschossen habe ich mit 0,30er Bioval mit einer gemessen Leistung von 1,27 konstant. (40 Schüsse: 22 hatten 1,27 ; 11 waren um +/- 0,04 Ausbrecher; 7 waren wesentlich weiter auseinander)
Betrieben ist das Ganze mit einem 11,1 LiPo Akku. Damit ist das ansprechverhalten sehr gut. Was doof gelöst ist, dass der Akku in Schalldämpfer muss.
Durch ein wenig drauf rum drücken hatte ich auch meinen ersten Jam. Der war aber kein Problem, das es einen tollen Knopf gibt, den ich Fireselector nenne. (Keine Ahnung wie der wirklich heißt)
Einmal gedrückt halten, abdrücken und Jam ist raus.

http://abload.de/img/dscf1077kju1q.jpg


3: Verarbeitung
Wie gesagt bin ich da eher unbegabt oder unbelesen.
Allerdings gibt es ein paar Sachen die ich wirklich bemängeln kann und möchte. Ich hätte mir Z.B. gewünscht das die Sachen gut ineinander passen und nicht alles zerkratzt beim bloßen benutzen.
Sonst habe ich damit keine Problem, wenn etwas gebraucht aussieht. Allerdings wirkt das auf mich nach schlampig gearbeitet aus.
http://abload.de/img/dscf1084qium3.jpg

http://abload.de/img/dscf1085c0uos.jpg


Die Magazine sind auch ein Fall für sich. Während ich bei Gillmann für eins 100€ bezahlt habe, bekam ich wo anders eins für 30€. Desweiteren sind es keine Originalen Mags. Die wurden in Formen ausgeschäumt.
Einer meiner Mitbesteller wollte sein Mag dann stornieren. Ihm wurde dort gesagt, dass dann der Ganze Handel nicht stattfinden würde, wenn er das Magazin nicht nimmt.
Desweiteren sind die Magazine super für Verstopfungen. Das liegt daran das der BBschacht Eckig ist. :sabber:
http://abload.de/img/2013-05-0118.12.14c9eam.jpg
Gut mit einmal reinigen mit der Strombergischen Putzkette und vorsichtigen befüllen geht es. Das Magazin fasst ungefähr 55 BBs. Es würden mehr rein passen, aber dann wird der Druck wieder so hoch, dass ich Angst hätte das wieder Mumpeln nebeneinander liegen.
Die anderen Bakelit Teile sind auch aufgeschäumt aus der Schablone. Schade aber es ist verschmerzbar.
http://abload.de/img/dscf108961ujh.jpg
http://abload.de/img/dscf10917euys.jpg

http://abload.de/img/dscf10982hulo.jpg

Es gibt auch viel was mir gefallen hat. Außer dem optischen Aspekt und der angenehmen Griffigkeit der Magazine (selbst mit Handschuhen sehr schnell ziehbar), war ich sehr erfreut das sie fast nur aus Stahl besteht.
Habe Extra einen Magnet Test gemacht und war überrascht das sogar die dünne Abdeckung aus Stahl war.
Leider ist das Hop Up aus Plastik. Ich denke aber ich werde es so lassen, weil ich kein Freund davon bin, so teure Waffen auf zu machen.
http://abload.de/img/dscf10990oit4.jpg

Die Schulterstütze soll laut Hersteller ein Original sein.
http://abload.de/img/dscf1100oifoi.jpg
http://abload.de/img/dscf1101fyee3.jpg
http://abload.de/img/dscf11026bcr5.jpg
http://abload.de/img/dscf1104fzick.jpg



Jetzt war da eine Menge Geschwafel und Bilder ohne Ende zu sehen. Doch wie stehe ich jetzt zu meiner Aussage " Sie sei Ihr Geld nicht wert"?
Erstmal bin ich der Meinung das keine Airsoft 1000€ Wert ist. Das ist meine persönliche Meinung.
Schlecht verarbeitet ist sie nicht. Sie ist besser verarbeitet als so manch anderes was ich besitze an Knarren. Allerdings besitzt sie einige Mängel die ich gezeigt haben, wo ich mir gewünscht hätte, dass dort etwas mehr mit Sinn und Verstand gearbeitet wird.
Aus meiner Sicht würde ich sie jedem empfehlen, der sich etwas besonderes kaufen möchte, wenn sie Maximal 400€ kosten würde.
Kann sein das ich da zu knickrig bin, aber mehr wert würde ich sie nicht einschätzen.
Ich denke ich werde in einem halben Jahr noch was nachreichen um die Langzeitwirkung zu zeigen.

Damit wäre es das für mich. Wahrscheinlich fehlt für viele hier noch so einiges. Vielleicht ist mein ganzes Getipsel auch nur dazu gut, dass Leute im weitem Bogen:kotz:
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

2

Monday, January 6th 2014, 8:10pm

Tag die Herren und vielleicht anwesenden Damen,
nachdem nun etwas Zeit ins Land gegangen ist werde ich zu meinem oben genannten Review einen aktuellen Stand posten.
Den Größten Punkt erstmal. Der Rest kommt später.

Mein Lieblings Hass Thema. Die Magazine.
Ich erwähnte ja bereits das sie Kacke sind. Inzwischen sind sie so Scheiße, dass sie dein Bester Kumpel sind der deine Frau in eurem Bett gern hat.
Sind sie wirklicher Ramsch!

Auf diesem Bild sehen sie ja noch normal aus.
http://abload.de/img/2014-01-0619.17.38kjut4.jpg


Man denkt ok, etwas billig aber mehr auch nicht. Dann denkt man der Pin unten wäre eine Halterung. Von wegen.
http://abload.de/img/2014-01-0619.18.158fuim.jpg

Die sind bei allen Magazinen inzwischen lose. Dieser Kreis den ich für einen Pinn hielt ist nur Deko.
Dieses Plättchen hat absolut keine Funktion und war nur angeklebt.
http://abload.de/img/2014-01-0619.18.31ibuun.jpg

Bei diesem Magazin ging es ja noch. Bei einem anderen ist da sogar der Boden weg gebrochen. Gut hier kann man einen Pluspunkt geben. Viele andere Magazine hätte das dahin gerafft.
http://abload.de/img/2014-01-0619.18.488suip.jpg


Wenn sowas Original Magazine sein sollen (wie uns versprochen wurde), dann weiß ich nicht wer sich sowas ausdenkt.
Der dickste Hund kommt aber jetzt.
Buden weg ist ja egal. Sieht abgeranzt aus ok. Allerdings das ich das Gleiche auch oben haben kann ist zu viel. Immerhin kann ich so beweisen, dass die BB Schächte Quadratisch sind.
Wie kann es sein das diese PLatte oben nur rein geklebt ist? Da wurde gepfuscht ohne Ende.
http://abload.de/img/2014-01-0619.19.38s3upz.jpg

http://abload.de/img/2014-01-0619.19.548aux7.jpg



Diese Magazine sind eine 8 von 10 auf der Frechheit Skala.
Nun gut. Ich habe mir aber die Mühe gemacht eine Alternative zu finden.
Nachdem ich endlich einen Shop gefunden hat, der die 30er Magazine führt und nach Deutschland liefert(und nicht Gillmann heißt) konnte ich die neue Version der Magazine bestellen.
Sie sind nicht so 100% passend, aber ich habe größere Hoffnung in die als in die 20er.
http://npoaeg.ru/magazin30/

Ich werde sehen wie es mit diesen Läuft.

Der Rest kommt, wenn ich die Zeit finde im Laufe der Woche.

Bis dahin,

tot allen 20er!




PS: Ich hoffe man nimmt mir meinen kleinen Ausraster in Hinblick auf die Magazine nicht übel.
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

3

Saturday, January 25th 2014, 6:15pm

NPO AS VAL Update

Tag die Herren
wie angekündigt, aber später als ich wollte hier nun das Update.

1. Schussverhalten und Handling

Wie ich unten bereits schrieb ist sie vom Schussverhalten Top. Das Handling ist auch sehr angenehm und man kann sich auch sehr gut bewegen.
Ich verwende im normalen Spielbetrieb einen 3Punkt Sling von MD Textil. Das einzige was es zu meckern gibt sind mal wieder die Magazine. Eine Qual Sondergleichen.
Allerdings habe ich das oben schon zur genüge durchgekaut.
Die Präzision in Bewegung gefällt mir sehr gut und sie hat auch eine Gute Endgeschwindigeit. Mit den 1,27 Joule war es mir möglich durch Nadelbäume durchzuschießen (natürlich nicht durch den Stamm sondern durch die Nadeln :biggrin: )

2. Äußere Erscheinung
Hier muss ich leider sagen das man das klar als Minuspunkt sehen muss. Die Lackierung blättert ab. Rost setzt sich an. Der leichte Flugrost ist aber nicht das Problem, da dies zum Stalker Setting passt. Trotzdem dürfte sowas nicht sein.
Hier mal ein paar Bilder was ich meine:(wieder mit einer Kamera und nicht dieser Belastung im letzten Beitrag)

Body



http://abload.de/img/bodyfernnlz5j.jpg

Schulterstütze

http://abload.de/img/schultersttzeobenbrauzhz26.jpg


3. Neue Akkus und neue Magazine
Hier gibt es einige tolle Sachen zu erzählen. Die 30er Magazine sind Gold wert! Sie sind das absolute Gegenteil von den 20er Magazinen. Sie haben einen Runden BB Schacht und sie feeden ohne Ende. Sind hochwertig verarbeitet und Knüppelhart.
Metal und sind sehr schwer (500g, entspricht laut Hersteller dem Gewicht der Originalen Magazine). Kostenpunkt liegt bei 55 US Dollar.
Sie sind etwas zu dick und müssen richtig rein geschoben werden mit ein bisschen Kraft (geht etwas schwergängig). Außerdem sieht es etwas Unförmig aus im Ganzem. Naja die Magazine sind auch eigentlich für die SR-3 Vikhr
http://abload.de/img/magazinegesamtansicht4haag.jpg
Hier nun das Unfassbare: Der Runde BB Schacht.
http://abload.de/img/magazinbbschacht63bxv.jpg

Die Schweißpunkte sehen zwar immens aus, aber das hat irgendwo russischen Charme.
http://abload.de/img/magazinschweinat7oxmp.jpg


Nun zu den Akkus:
Ich hatte ja das ewige rumhantieren mit den Akkus in den Schalldämpfer kriegen. Das ist jetzt auch behoben mit dem den neuen Akkus. Sie sind auch vom selben Händler und perfekt für die AS VAL.
Sie sind Rund und haben einen Gang in der Mitte für den Lauf. Durch den Außenlauf und dem Röhrchen im Akku ist das Ganze auch fixierbar.
http://abload.de/img/akkubeideldyti.jpg



Zum Schluß nun nochmal das Fazit.
Es hat sich nicht viel geändert an der Meinung. Man muss Magazine extra Nachkaufen und der Flugrost kommt.
400 bis 500€ Maximal!
Naja ich habe mir auch einen Ring und einen Griff dazu bestellt. Bisher konnte ich den aber noch nicht anbringen, da mir der passende Inbus fehlt.:facepalm:
http://abload.de/img/griffe7b0b.jpg

Allerdings hat sie einen Menge gut gemacht das sie jetzt Einsatzfähig ist ohne Einschränkungen.
Hier nochmal die Gesamtansicht:
http://abload.de/img/gesammtxvagx.jpg

Postertabs weggemacht bevor Howard durchdreht. -sniper
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

4

Saturday, January 25th 2014, 6:42pm

...ich weiß ja nicht wie lang du sie schon hast und wie du mit ihr umgehst aber das erste Bild sieht ja erschreckend aus!! :mata: :8o:

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

5

Saturday, January 25th 2014, 6:48pm

Etwa ein Jahr habe ich sie. Umgang ist ganz normal und wird auch nach jedem Spiel von äußeren Verschmutzungen gereinigt.
Es sieht wirklich nicht schön aus, aber dadurch hat sie für mich ein gewisses Stalker feeling.
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

Posts: 165

Date of registration: Apr 27th 2013

  • Send private message

6

Saturday, January 25th 2014, 8:13pm

Mein Tipp abschleifen oder besser Sandstrahlen (lassen) und dann Brünnieren, kommt noch cooler und sieht Hammer aus! Der "Aufwand" Lohnt sich wirklich!!
Bats Airsoft Team :evil:
http://bats-airsoft.jimdo.com/

  • "Stoppelhopser" is male

Posts: 496

Date of registration: Sep 12th 2011

Location: Bodensee

  • Send private message

7

Sunday, January 26th 2014, 4:35pm

Naja du schreibst irgendwie komisch, liest sich ehrlich gesagt schlecht! Aber immerhin jemand der über die Airsoft ein (deutschsprachiges) Review macht. :icon14:

Zum Spielzeug:
Ich hab die SR3-M von NPO und bin von der Metallverarbeitung eigentlich sehr zufrieden, daher versteh ich deine scharfe Kritik am äußeren Aufbau nicht. Die Lackierung entspricht der Originalen wenn ich sie mit Bildern vergleiche aber blöde ist halt, dass sie leicht abplatzt. Muss man halt einölen wenn man den Rostlook vermeiden möchte.

Zur Gearbox:
NPO verbaut die SRC V3 M120 Tuning Gearboxen, wo relativ hochwertig sind. Für den hohen Aufpreis aber habe ich sie mir nur als Kit geholt und was eigenes verbaut. Aus meiner Sicht kann ich dir nur empfehlen ein Gate MERF 3.2 Mosfet unter dem Systemdeckel zu verbauen, der Platz ist ja vorhanden.

Noch ne Frage, woher beziehst du die 30 Schuss Magazine? Bei Attacka kosten sie nämlich 80$.

This post has been edited 1 times, last edit by "Stoppelhopser" (Jan 27th 2014, 3:32am)


  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

8

Monday, January 27th 2014, 7:22pm

Das ist schon richtig.
Sie hakt an einigen Stellen und ist schlecht an den Stellen verarbeitet. Vielleicht bin ich auch zu kritisch...
Das Innenleben ist Bombe.

Zur Kritik an sich ist zu sagen, dass ich für die 1100€ mehr erwartet habe. Ich meine Aufgeschäumtes Bakelit und diese Magazine ( ARG) das war nicht das erwartete.
Bei der VSS ist es Schichtholz.
Uns wurde von MWM Gillmann eben mehr versprochen und das hat sich nicht erfüllt.

Versteht mich nicht falsch. Die AS VAL ist eine Top Knarre nur eben nicht für den Preis. 500€ wären ein Preis wo ich sie empfehlen würde.
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

  • "Stoppelhopser" is male

Posts: 496

Date of registration: Sep 12th 2011

Location: Bodensee

  • Send private message

9

Tuesday, January 28th 2014, 11:32am

Problem sind die Importeure die wesentlich zu viel drauf schlagen, also vom Vertrieb her konnte es NPO einfach nicht schlechter machen.

Die Kunststoffteile sind wirklich nur mäßig von der Qualität. Die Metallkonstruktion ist jedoch top, ordentliche Schweißnähte, komplett aus Stahl gefertigt, mehr kann man eigentlich nicht verlangen. Desweiteren muss man sagen, dass NPO ein kleiner Hersteller aus Russland ist, der die AEGs in Handarbeit herstellt.
Die Magazine sind wirklich unter aller sau, ich hab mir 5 Stück gekauft und max 2-3 funktionieren halbwegs, aber das auch nur nach ewigen Anpassungsarbeiten...
Und zu Gillmann gibt es eigentlich schon genug negative Kritik im Internet, alleine schon bei den gesalzenen Preisen für andere Waffenteile hätte ich mich noch mal an deiner Stelle informiert. Naja mit Atacka ist mir aber auch kein perfekter Importeur gelungen, halbes Jahr Lieferzeit... :smile:

This post has been edited 1 times, last edit by "Stoppelhopser" (Jan 28th 2014, 4:03pm)


Hightower

Trusted Trader

  • "Hightower" is male

Posts: 1,281

Date of registration: Jun 29th 2007

Location: DE, Berlin

  • Send private message

10

Tuesday, January 28th 2014, 6:15pm

Desweiteren muss man sagen, dass NPO ein kleiner Hersteller aus Russland ist, der die AEGs in Handarbeit herstellt.


LCT ist auch nur eine einzige Werkstadt in der größe einer Mittelständischen Schlosserei. Jede AK von denen wird per Handarbeit hergestellt. Holz und Plastik wird angeliefert und Gearbox ist dropin

Man darf sich die Dimensionen im Airsoft nicht so groß vorstellen. Und eine Entschuldigung für Pfusch ist es auch nicht wirklich.
Die Kosten der Russen werden ganz einfach andere sein und wahrscheinlich haben die keine Firma an der Hand die hochwertig und günstig Kuststoffteile herstellt wie es in Asien der fall sein kann.

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

11

Thursday, January 30th 2014, 7:38am

Im Großen im Ganzem hast du ja recht Stophopser. Allerdings sind die Sachen die ich aufzeigte wo sie hakt sehr unschön.
Das bekommt sogar Dboys hin.

Durch einen findigen Bekannten habe ich ein Bild erhalten, was zeigt das diese magazine in der AS VAL verwendet werden :icon14:

Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

12

Tuesday, October 7th 2014, 10:51am

Update:

Tag die Damen,
nachdem ich die AS VAL nun ordentlich bespielt habe und sie weiter läuft muss ich jetzt so einiges hier hinzufügen.
Kurz gesagt "Sie ist sogar noch weniger wert"

Ich war inzwischen gezwungen einiges zu ändern.
Lauf, HOP UP Unit, Motor, Gears und den COL.

Ich fange am Besten mal da an, warum ich die Sachen raus geworfen habe.

Der Lauf:
Das war wohl der größte Schock. Besagter Lauf sa aus, als wenn der Praktikant mit da rum gepfuscht hat. Schräg abgesägt, nicht entgratet und scharfkantig war er auch noch. Der hat mir ein Hop Up Gummi filetiert. Bei Bedarf kann ich gerne Detailfotos machen. Besagter Lauf war wirklich eine Frechheit die man vorher so noch nicht gesehen hat.
:wallbash:
Dieser wurde inzwischen durch einen PDI Lauf ersetzt.

Die Hop Up Unit
Besagte Hop Up Unit hat noch funktioniert und alles, ist eigentlich nur der allgemeinen Säuberung zum Opfer gefallen. Eine aus Metall rein die noch irgendwo rumflog.

Der Motor
Die Gearbox ist nach dem Logo von LCT. LCT baut ja feine Sachen aber der Motor war und ist ein graus gewesen. Ich habe mir dann einen High Torque Motor bestellt, besser gesagt ich wollte es und war nur wieder zu dösbaddelig und habe einen High Speed Motor bestellt.
Naja gut er zog trotzdem um Welten besser als der andere. Hier aber das nächste Problem. Der Käfig selber ist zwar nett gemeint aber sehr für den Arsch. Das ist ein ewiges gefrimel.
Dann aber das wirklich witzige. Wenn man den Motor zu weit anzieht (die Motorstellschraube) dann kann man den Griff nicht anschrauben. Das heißt perfektes einstellen war noch nie so Komplex und hat am Ende nur mit Isolierband geklappt.

Die Gears und der COL
Natürlich spackte die AS VAL am Tag vor der Beerzone rum und man schaute nach was es war. Was war es? Natürlich ein fast glatter COL. Zum Glück noch einen gefunden in Shevis "1000 und 1 Ak Ersatzteilkiste"
Dabei auch die Gears angeschaut und die auch nicht als Optimal befunden. Das für Corpus bestellte High Speed Gear Set rein gesetzt und alles lief wie geschmiert und noch nie auf dem Level.


Fazit Innenleben:
Ich dachte ja das Innenleben sei Bombe. Das ist es auch im Vergleich zu außen und es kam auch einen Anständige Leistung raus.
Allerdings waren da doch auch wieder solche Schwächen bzw. offene Beleidigungen wie der Lauf.
Ich hoffe das die LCT Besitzer besser bedient sind als ich.


Dann gibt es noch was zu den Magazinen zu berichten. LCT Magazine passen allerbest. Also wirklich Top und feeden wie die Pest. (Nur ein Highcap vermisse ich da ich auch gerne mal Speedgames mache).
Umgekehrt wird das aber nichts, da die Schwachmaten Magazine von NPO zu dick für die LCT sind. Die möchte aber eh keiner verwenden.
Die von LCT wirken zwar sehr wie Tupper Ware, aber lieber Tupper Ware die läuft als Mistkram der die eigene Familie entehrt.
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User