You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

1

Sunday, September 14th 2014, 9:54pm

EVO 3A1 Scorpion

EVO3 A1 Scorpion






http://abload.de/img/dscf1238asjic.jpg
http://abload.de/img/dscf1238asjic.jpg

http://abload.de/img/dscf1244qcj3z.jpg



http://abload.de/img/dscf1244qcj3z.jpg
Teil 1: Ersteindruck und erstes befingern.

Beschaffung
Das beschaffen war noch im Rahmen, recht anstrengend aber kein Vergleich mit der NPO AS VAL.
Zu Anfang hatte ich mehrere dänische Airsoftshops angeschrieben wo die Antwort meist lautete "Wir liefern nicht nach DE!" oder sogar "Ich verhandle nicht mit Bauern ähh ich meine Deutschen!"
Am Ende fand ich dann doch einen Shop der mir geholfen hat.
www.gunzone.dk

Man schrieb sich Email hin und her und am Ende hatte ich das Angebot vorliegen für meine eigene EVO 3 A1 Scorpion.
Ich möchte mich hier nochmal beim Team von Gunzone bedanken die trotz dem Aufwand auf mich gewartet haben. Warum gewartet? Das kommt jetzt.

Ich dachte ich mache es einfach und fahre selber zu dem Shop in Århus. Dort angekommen ging auch alles sehr einfach. Ich durfte Probeschießen und war mehr als begeistert.
Dann wurde es aber interessant wo es an die Bezahlung ging.
Mit meiner Karte war Zahlung nicht möglich da nur Dänische Karten angenommen wurden oder mit Kredit Karte gezahlt werden konnte.
Also los und von der Bank Geld holen. Insgesammt wurden 6 Automaten abgeklappert die alle meine Karte nicht wollten genau so wenig wie die von meinem Mitbewohner der mit war.
Am Ende klappte das abheben bei der Danskbank, aber auch nur 3500 Kronen. Es fehlten also ca. 2000 Kronen.
Damit zurück und am Ende den Rest mit Euros gerade so zusammen bekommen. Was ein hin und her. :feilschen:

Hier einmal das Team von Gunzone.DK: Links der Chef, in der Mitte ein Mitarbeiter und rechts der Techniker und mein Email Korrespondent (ich mag seinen Bart)
http://abload.de/img/20140913_140415i5s2x.jpg
http://abload.de/img/20140913_140415i5s2x.jpg
http://abload.de/img/20140913_140415i5s2x.jpgHier einmal die Ganzen Quittungen die wir sammelten
http://abload.de/img/dscf12707ejh9.jpg





http://abload.de/img/dscf12707ejh9.jpg

Grunddaten:

Länge :623-425mm/25,0-17,0inch

Breite:58 mm

Lauflänge:208mm/8,4inch
Magazin Kapazität:75
Hop Up Type:Veränderbar mit einem Imbus
Gewicht:2400gr
Energie: 0,47 Joule
Hersteller: ASG

Sie hat durch Ihre verbaute ACU die Feuermodi Semi, Burst und FA. Besonders der Burst Modus ist sehr nett und wird spielerisch denke ich recht witzig. Das einstellen ist auf beiden Seiten möglich da sie Beidseitig ist. Also für Links- und Rechtshänder.

Hier der Feuermodihebel:
http://abload.de/img/dscf1241mqjaj.jpg
http://abload.de/img/dscf1241mqjaj.jpg

Sie ist wie ich eben schon schrieb komplett von Links auf Rechts Umbaubar.
Hier ein paar Bilder dazu. Angefangen mit dem Ladehebel.
http://abload.de/img/dscf12564akph.jpg
http://abload.de/img/dscf12564akph.jpg

http://abload.de/img/dscf12575okea.jpg
http://abload.de/img/dscf12575okea.jpg

Die Slingmontage ist auch herausnehmbar und auf beiden Seiten wieder einbaubar.
http://abload.de/img/dscf12581jjvr.jpg


Gesamtpaket:

- EVO 3A1 Scorpion
- 6 Extra Magazine
- Perfekt passende Tasche
- Zwei 7,4 Lipos und 1200 mah
- 2 Geschenkte Gunzone T-Shirt

Im Gesamtpreis von 5500 Kronen. Das sind umgerechnet ca. 740€.

Hier die Bilder zu den Artikeln

Die Tasche die Extra für die EVO 3A1 produziert wurde.
http://abload.de/img/dscf12665hj24.jpg
http://abload.de/img/dscf12665hj24.jpg Insgesamt passen 9 Magazine vorne in die Taschen.
http://abload.de/img/dscf12677vj26.jpg
http://abload.de/img/dscf12677vj26.jpg]

A[/url]lso wenn das nicht sicher ist für die Knarre ist dann weiß ich auch nicht.
http://abload.de/img/dscf1268jhk29.jpg
http://abload.de/img/dscf1268jhk29.jpg

Das Innenleben:

Die EVO hat eine Extra Designed Gearbox lau Hersteller. Was aber ein sehr geiles Feature ist, ist das abriegeln wenn das Magazin leer ist. Das heißt keine Leerschüsse mehr.
Außerdem geht das Magazin bis zum Hop direkt ohne einen Kanal. Das heißt keine BBs Verschnitt mehr. Um dann weiter zu schießen muss man den Boltcatch wieder entsichern über einen Hebel.
http://abload.de/img/dscf1245zsk0i.jpg
http://abload.de/img/dscf1245zsk0i.jpgDas Hop Up selber wird mit einem Imbus eingestellt. Auch eine nette Sache wie ich finde, da man dann keinen Schlüssel verlieren kann und es nicht viel Platz braucht.

http://abload.de/img/dscf12521skhv.jpg


http://abload.de/img/dscf12521skhv.jpg
http://abload.de/img/dscf12521skhv.jpg
Dazu kommt dann ein Quick Spring Release. (Für Auslandsspiele Interessant sonst wird da die Finger von gelassen)
Das ist auch recht gut ran zu kommen. Man drückt under der SChulterstütze den Knopg etwas rein und man kann es nach oben rüber schieben. Dann frei verfügbar das Quick Spring Release wie man es kennt.

http://abload.de/img/dscf12503yjsh.jpg
http://abload.de/img/dscf12503yjsh.jpg




Das war auch erstmal. Fortsetzungen folgen nach dem ersten Mal benutzen und etwas dreckig machen.
Abschließend habe ich hier nochmal ein Video zum Schusstest. Nur Funktionen und nicht Reichweite usw.



P
S: Leider ist der Ton sehr leise. Das tut mir leid. :facepalm:

Auch wenns ein Review ist, müssen die Bilder keine 3800x2700 haben. -Howard
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

This post has been edited 2 times, last edit by "Mogli aus dem Schrank" (Sep 14th 2014, 10:03pm)


  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

2

Monday, October 20th 2014, 3:55pm

[img]www.actionsportgames.com/Admin/Public/GetImage.aspx?Image=%2fFiles%2fASG%2fProducts%2fHigh-Res-Images%2f17638-000.jpg&Width=433&Height=325[/img] 1. Update

Ich war nun das erste mal ausreiten mit der schicken und kann nun so einiges zu der Knarre selber schreiben.

Nutzung:

 Ich habe den ganzen Spieltag beim Hawks Air damit gespielt und bin sehr begeistert.
Ob im Einzelfeuer, Burst oder Vollauto, es war immer ein Genuss.
Ein Mannziel war auf ca. 40 bis 45 Meter gut zu treffen. Es waren durch Höhenunterschiede und etwas deppenhaftes Mörserfeuer auch Ziele die weiter weg waren sehr schnell zu treffen.
Die Bewegung selber mit Ihr war sehr gut und man war sehr agil (kein wunder bei der Größe).

Außerdem tauchte noch ein weiterer Vorteil auf mit dem ich nicht gerechnet hatte. Die Funktion das sie aufhört zu schießen, sobald das Magazin leer ist, nahm dem Gegner das hören von Leerschüssen.
Ich kenne das selber, dass sobald ein Leerschuss passiert man die Chance hat den anderen eine rein zu drücken. Nun hört man aber nicht mehr wenn das Magazin leer ist.

Der Wechsel von Links auf Rechts und zurück ist super und sie ist sogar mit einer Hand führbar und das fest.

Einzige Probleme die ich mit der netten hatte war das ich keine wirkliche Möglichkeit hatte die Magazine zu tragen.
Leider müssen hier wieder eigene Taschen genäht werden.


Nun kommt hier einiges von einer Seite, das Ganze durch googel Übersetzer übersetzt, da ich das zwar lesen kann aber übersetzen bekomme ich nicht hin^^
Ich habe versucht alle Sinn Fehler zu beheben aber alle habe ich sicher nicht bekommen.

________________________________________________________________________________



die Geschichte



Der Start der EVO III A1 Softair ist ein Meilenstein ASG Geschichte. Zum ersten Mal hat ASG entwickelt und hergestellt , von der Überwachung der ersten Design-Entwürfe, zum Produzieren und zum Vermarkten die endgültige Airsoft AEG. Im gesamten Projekt stecken mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Airsoft Szene, die die volle Qualität bringt und zeigt, wie es gemacht werden kann.

Zu der Zeit des Projekt in der Entwicklung -
Im Mai 2009 bei einem Besuch mit unseren Geschäftspartnern, die weltweit bekannte Waffenhersteller CZ in der Tschechischen Republik, Vorstandsvorsitzender der Actionsportgames, Johnny Petersen, wurde die eigentliche Stahl Version des CZ Scorpion EVO 3 gezeigt . Das Potenzial der EVO 3 als die Proline Airsoft AEG sah er sofort, mit Ihrem futuristischen Design und Leichtbau.


Vereinbarungen zwischen ASG und CZ wurden im Jahr 2010 erreicht, und kurz nach CZ stellte die EVO 3 in der Welt auf der Fachmesse IWA in Nürnberg, die 3D-Zeichnungen wurden an das Projekt der ASG Drehen des EVO 3 in eine Prolin Airsoft übergeben und AEG begann, Gestalt anzunehmen.

Das Potenzial als Airsoft AEG, und das nicht wollen, Kompromisse bei der Qualität und wichtige Punkte wie Burst-Funktion und externe Messungen zu machen, haben wir beschlossen, sie selbst zu fertigen und das in Dänemark, anstatt sich auf Fernost-Hersteller zu verlassen, und am Ende "nur ein weiteres AEG ' gebaut zu haben. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Branche Airsoft und hohe Kenntnis der Produktionsprozesse, Design, Beschaffung und Qualitätskontrolle, war es nie ein Thema, ob wir dieses Projekt nicht durchführen konnten.

Im Jahr 2011 vertraglich ASG Airsoft Systems (AS), das elektronische Steuersystem zu entwickeln, und machte Vereinbarungen mit CZ, um verschiedene Teile für das Endprodukt zu liefern, und im November 2011 der erste Prototyp sah das Licht der Welt. Von dort aus begann der Prozess der Beschaffung der verschiedenen Komponenten, die ihren Höhepunkt März 2012 mit der Präsentation der 2. Prototyp auf der IAA zeigen in Nürnberg, Deutschland. Die Präsentation des zweiten Prototyps abgeschlossen auch das Design-und Entwicklungsphase des Projekts.

Nachdem man durch einen Prozess der Suche nach Produktionsstätten in Dänemark, 2012 und 2013 sah das Projektteam bei ASG die Herausforderungen der Gestaltung von Formen und die Anpassung der einzelnen Komponenten, um alle passen perfekt werden zu lassen.

Im ersten Quartal 2014 ist die CZ Scorpion EVO 3 A1 bereit, seinen vielen einzigartigen und innovativen Funktionen zu zeigen, und die Produktion der Airsoft hat begonnen.
Wie ist der Fall mit allen Innovationsprozessen, hatten wir Rückschläge, Frustrationen und Enttäuschungen, aber die harte Arbeit, Hingabe und den Glauben an das Potential der Waffe erlebt, wie ein Airsoft-Modell hat uns die einmalige Gelegenheit, die CZ EVO 3 A1 präsentieren Airsoft Gemeinden rund um den Globus. Von Beginn des Projektes, hat jeder bei Actionsportgames, die an dem Projekt beteiligt arbeitet sehr engagiert, um die Realisierung des Projektes zu sehen, und wir sind zuversichtlich, dass es schon das Warten und die Herausforderungen wert.


das Projekt


Entworfen für Stärke

Als wir beschlossen, die EVO 3 A1 in einer Airsoft Version zu bauen, hat Stärke der Konstruktion seit den frühen Entwurfsphasen höchste Priorität. Jede Komponente wurde sorgfältig entwickelt, um fest zusammen passen, und hat in den bekannten Schwachstellen verstärkt. Wir haben durch große Anstrengungen bei der Suche nach der optimalen Kombination von Materialien, die die beste Leistung bieten würde gegangen. Von den verschiedenen Arten von Verstärkungen hinzugefügt, um das Polymer für den Körper, um die Wahl der Aluminiumlegierung für das Getriebe und das Material und die Form für die Zahnräder hat diese Schusspistole Festigkeit gebaut. Wir hatten schon viele Teile CNC oder verarbeitet werden, um hochwertige Verarbeitung, ultra-feine Toleranzen und lange Haltbarkeit zu gewährleisten.
Einige der Entscheidungen, die wir im Laufe des Projekts gemacht haben waren teuer, aber alle spiegeln unsere Priorität in der Stärke der Konstruktion. Alle unsere Entscheidungen waren notwendig für uns, eine beeindruckende Qualitätsprodukt zu Airsoft Gemeinden liefern.



Liebe zum Detail

Von den sehr frühen Stadien der Entwicklung und Bau, hat große Mühe in die Anpassung selbst kleinste Details der EVO 3 A1 gegangen. Es war ein erklärtes Ziel, dass der Sound, Look und Feel der Softair Pistole sollte die echte Waffe in möglichst viele Aspekte wie möglich entsprechen. Dies alles getan worden, um dem Anwender die Erfahrung für den Betrieb der Originalwaffe , die eine Innovation an sich geben. Ob es die festen Sitz des verstellbaren Klapp Lager auf dem Empfänger oder der Art der Feuerwahl klingt, wenn sie einrastet. das sind nur einige der vielen Beispiele für die Höhe der Liebe zum Detail, dass wir bei ASG in diese Softair Pistole setzen
Diese Liebe zum Detail hat Einfluss auf die Zeitleiste des Projekts gehabt, aber dafür, das die EVO 3 A1 stehen als eine Airsoft mit seiner reichen Details und höchster Qualität beigetragen.




Fokus auf Funktionalität

Der EVO 3 A1 wurde vorgestellt, entworfen und gebaut, um Airsoft-Spieler so nah an der Erfahrung im Umgang mit den ursprünglichen (Polymer) CZ EVO 3 A1 wie möglich zu bringen. Wird nicht nur die kompakte Größe, geringes Gewicht und beidhändig Kontrollen lassen Sie es von jeder Größe Spieler behandelt werden, aber das Design der einzelnen Komponenten und die Art, wie sie zusammengesetzt sind, wurden, um es einfach zu warten und zu pflegen, damit geschehen ist.
Der externe Zugriff auf die Hauptantriebsfeder ermöglicht eine schnelle und einfache Upgrades oder Downgrades abhängig von der Situation. Sollte es der Wunsch für eine vollständige Aktualisierung der EVO 3 A1 wurde entwickelt und gebaut, um leicht auseinander genommen und wieder zusammengesetzt werden wiederholt werden.
Durch die Konzentration auf die Funktionalität haben wir eine Softair Pistole, die einfach zu bedienen, zu warten und zu aktualisieren, wodurch viele Jahre zuverlässig und Spannung erzeugt.




Lizenz-Partnerschaft

ASG hat eine lange Geschichte des Handels mit voll lizenzierte Replik Feuerwaffen und Zubehör, einschließlich Softair Pistolen und Luftdruckwaffen. Wir respektieren und ehren die Rechte der ursprünglichen Schusswaffen Hersteller, und haben Verträge mit vielen der Top-Namen in der Schusswaffen Unternehmen unterzeichnet, um weltweit zu entwickeln und zu vertreiben Airsoft Repliken.
Unsere Partnerschaft mit CZ in der Tschechischen Republik ist ein gutes Beispiel dafür, wie erfolgreich eine solche Partnerschaft sein kann, da präsentieren wir nun viele der CZ Produktion Schusswaffen wie Pistolen und Softair beiden Luftgewehr-Versionen.
Die Partnerschaft bedeutet auch, dass wir den Zugang zu Original-Design-Spezifikationen und Blaupausen haben. Arbeiten von der ursprünglichen CAD-3D-Zeichnungen, sorgt dafür, dass alle Gewicht, Größe und Fahreigenschaften sind konstruiert worden, um die echte Waffe entsprechen. Und garantiert, dass alle Originalteile wie Magazin-Clips, Visieren oder Flash-Hiders passen.




Entwickelt und hergestellt in Europa

Der EVO 3 A1 ist die erste, in Europa entwickelte und produzierte Airsoft. Wenn wir bei der Schaffung einer hervorragenden Proline Airsoft sah das enorme Potenzial, wussten wir, dass es keine Kompromisse bei der Qualität und wichtige Punkte wie Stoßfunktion und Außenmaße sein. Als Ergebnis haben wir beschlossen, die Entwicklung und Herstellung der EVO 3 A1 Softair Pistole in Dänemark, Europa. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Branche Airsoft und hohe Kenntnis der Produktionsprozesse, Design, Beschaffung und Qualitätskontrolle, war es eine leichte Entscheidung.
Einige unserer Auswahl der Produktionsmethoden waren teuer, aber haben in einem Superior Softair Waffe, die wir sind stolz darauf, als in Europa entwickelt und gefertigt präsentieren geführt.
Lesen Sie mehr über den Produktionsprozess unter den Herstellungs
Wo der Standard in der Airsoft ist, um das Äußere nur im Aussehen zu replizieren, die EVO 3 gebaut wird so schwer, wie die reale Sache zu sein. Die faserverstärkten Polymer in der Konstruktion ist die gleiche wie das Original-Maschinenpistole, so dass es eines der härtesten Softair Pistolen herum. Die EVO ist entworfen, um aus weniger Teilen als die meisten Softair Pistolen gebaut werden. Der einfache Aufbau mit hochwertigen Komponenten führt zu einer dauerhaften, leistungsstarke AEG, die leicht auseinander für Service, Wartung und Upgrades zu nehmen ist.


Bauen Qualitätsmerkmale:

CNC-gefräste Außentrommel
Der äußere Zylinder ist CNC gefertigt aus einem einzigen Stangenmaterial und endete mit einem eloxierten Oberflächenbehandlung. Diese Methode wurde gewählt, um eine stärkere und gerader Komponente mit überlegener Passform und lange Lebensdauer zu gewährleisten.


Integrierte Standard-Größe Schienen
Hergestellt aus dem gleichen faserverstärkten Polymer wie der Körper. Diese Schienen sich nicht lockern oder Verschleiß zeigen, wie Standard-Metallschienen.

innovative Konstruktion
Durch die Verwendung weniger Teile in der externen Bauweise und nur in 2 verschiedenen Größen Schnecken über, ist der EVO 3 A1 strukturell stark und steif - eine Softair Pistole, die leicht zu warten ist.


Super leichtes und kompaktes Design
Der EVO 3 A1 gehört zu den leichtesten Proline AEGs, so dass sie von den Spielern in allen Größen verwendet werden.
Glasfaserverstärkten Polymer
Dies ist die erste AEG mit einem äußeren Körper vollständig aus verstärkten Polymeren hergestellt. Um den Look passen und fühlen sich von der ursprünglichen Waffe und um maximale Festigkeit zu gewährleisten, wird jede einzelne Komponente mit einer Mischung aus PA6 und entweder Glaskugeln oder Glasfasern, um die optimalen Ergebnisse zu erzielen optimiert.
starke Magazin
Die Außenschale ist aus Polycarbonat, demselben Material wie die Original-CZ Zeitschriften gemacht. Dies macht die EVO 3 A1 extrem stark und haltbar. Wir haben die Schale gegossen in einem Stück, um die genauen Abmessungen wollten wir erreichen mussten. Wir haben tolle Zeit und Mühe, um die Interna zu optimieren, um sicherzustellen, dass das Magazin enthält viele BBs wie möglich und füttern sie reibungslos unabhängig von der Marke BB.


Sichere Motoranbau
Der Griff, der den Motor beherbergt sicher auf der Shell-Getriebe mit 6 Schrauben, was zu einem 100% solide Konstruktion montiert. Dies bietet eine perfekte Positionierung für die Ritzel in Bezug auf die Winkelgetriebe, die für High-Power-Upgrades. Der Griff ist mit einem internen Kabelkanal für einfache Motorinstallation und lang anhaltende Metallgewindebuchsen zur Befestigung der Motorrückplatte konzipiert.


CNC Mündungsfeuerdämpfer und Zylindermutter
Wir beschlossen, den Mündungsfeuerdämpfer und Zylindermutter CNC bearbeitet in Dänemark haben, um eine überlegene Finish und Langlebigkeit des Gewindes zu gewährleisten.


Besonderheiten:

Großen Aufwand ging in der Gestaltung der Details dieses Softair Pistole, das ist offensichtlich, wie gut alles zusammenpasst, vom festen Sitz der Klapp einstellbare Lager am Empfänger auf dem Weg der Feuerwahl klingt, wenn sie einrastet. Entlang der vielen einzigartigen Eigenschaften der EVO 3 A1, bietet es immer noch viele von den Standard-Features auf anderen Airsoftwaffen so dass die Spieler anpassen und aktualisieren ihre Softair Pistole gefunden.


Eigenschaften:

Einfache Leistungsänderung
Die Federführung von außen Dies ermöglicht eine schnelle Federwechsel im Feld mit Hilfe eines Schraubendrehers zugänglich.


Abnehmbaren Klappschaft

Der leichte Polymer 3-Position erweiterbare Schaft, kann leicht zur Seite geklappt werden, und kann schnell und ohne Werkzeug entfernt werden.

Reduziert BB Spill
Die 74 rd. Mid-Cap-Magazin wird direkt unter die Düse, was zu jeder BB direkt in die Kammer eingespeist platziert.


Portablen Flash-hider
Die Metall-Flash-hider ist abnehmbar, so dass die Anpassung und die Montage der meisten Laufverlängerung Rohre mit Hilfe eines Adapters


Präzision Innenlauf
Wir haben beschlossen, mit einer 6.04mm Präzisionslauf gehen, um Langstrecken-Präzision zu maximieren, und geben dem Spieler eine befriedigende Erfahrung direkt aus der Box. Wir empfehlen die Verwendung eines Marken von BBs wie Blaster Teufel.


LiPo geboren ECU
Der EVO 3 A1 ist das erste AEG, die speziell gebaut wurde, um LiPo-Batterien oder das LiFe Batterien zu nutzen. Mit dem Einsatz des an der Spitze der motorischen Grund, hochwertige Verkabelung und eine elektronisch gesteuerte Einheit (ECU), der EVO 3 A1 ist auch das erste AEG geboren, um 11.1V LiPo-Akkus direkt aus der Box.


ULTIMATE Grundmotor
Der EVO 3 A1 ist standardmäßig mit einem ultimativen Grundmotor. Die extra starke hochwertige Magneten in der ULTIMATE Grundmotor mit hohem Drehmoment verwendet, was zu einer schnelleren Reaktion Trigger und effizienter Motorbremsen. Der Motor kann bis zu einem Upgrade von M160 :8o: ziehen. (beachten Sie, dass eine Aktualisierung über M130 erfordert ein Upgrade Zahnräder, Kolben und Zylindersatz.)



Die Gearbox


Neue Gearbox Version:

Der EVO 3 A1 Getriebe ist von Grund auf von ASG entwickelt, sondern als Änderung der bestehenden Getriebevarianten an Funktionen, die sie nicht in erster Linie dazu, die EVO 3 A1 Einbauten wurden Zweck gebaut, um erweiterte Funktionen mithilfe von benutzerdefinierten Elektronik liefern liefern, während mit der notwendigen, um starke Federn oder High-Speed-Lösungen verarbeiten Stärke. Hinzu kommen all die einfache Leistungsänderung Design mit einem Werkzeug schnell Frühjahr Zugang, so schnell in-the-Feld Frühjahr Änderungen an beste Übereinstimmung

Missionsanforderungen.
Ausbaufähig mit der Industrie Standard-Teile
Mit Standard-Größe internen Komponenten, ermöglicht Upgrades mit bereits verfügbaren After-gekennzeichneten Produkte.


Entworfen für Stärke
Die Aluminiumlegierung Getriebe vollständig umschließt den Zylinder. Die Belüftungsöffnung ist an den Ecken abgerundet, wodurch typische Stresspunkte und eine bessere Unterstützung für die Kolben - und ist damit in der Lage, leistungsfähige Upgrades zu widerstehen.
Einfache Wartung und Instandhaltung
Mit Hilfe eines elektronischen Steuersystem beseitigt die Notwendigkeit für eine Umkehr Prävention Riegel, führt dies zu einer zuverlässigeren Konstruktion, die leichter zu pflegen und zu warten ist.


Upgrades
Das Getriebe und Elektronik wurden gebaut, um Upgrades bis zu M150 Griff, bietet die Zahnräder als auch aufgerüstet. Aus der Box die EVO 3 A1 kann zwischen M90 und M130 Federn durch einfaches Austauschen der Hauptantriebsfeder zu behandeln. Eine Aufgabe, einfach über den abnehmbaren Federführung erreicht. Der EVO 3 A1 ist kompatibel mit ultimative Upgrade Teile. (Motor, Getriebe, Zylindersätze, Lager und Federn)
CNC verarbeitet Getriebe
Die geformte Aluminiumlegierung CNC-Getriebe wurde bearbeitet, um eine optimale Toleranzen für Getriebe Platzierung zu gewährleisten und eine einheitliche Oberfläche zu erstellen. Wir fanden die CNC-Bearbeitung erforderlich sind, um Garantie identische Leistung in allen EVO 3 A1 AEG.


Intelligent-Design-Lösungen
Das Getriebe hat mit Drahthalteklammern in seine Struktur gebaut konzipiert. Dies ermöglicht eine einfache Drahtplatzierung und macht die Montage schnell und einfach. Es beseitigt auch die Gefahr einer Beschädigung der Drähte beim Upgrade.
Industrie-Standard-8mm Buchsen
Durch die CNC-Prozess, verwendet das Getriebe Industrie-Standard-Toleranz 8mm ölfreien Buchsen. Dies ermöglicht eine einfache Aktualisierung auf jede andere Art von 8mm Buchsen oder Kugellager.


MIM Stahlzahnrädern
Durch die Wahl MIM Stahlzahnrädern statt Zinkguss-Legierung, eine höhere Festigkeit und Haltbarkeit erreicht wird. Dies ermöglicht es dem EVO 3 A1 zu hand bis M130 Federn aus der Box, ohne ein Upgrade der Gänge.


Qualität Verdrahtung
Um eine zuverlässige Leistung zu schaffen, wird hohe Qualität Verkabelung in allen EVO 3 A1 verwendet. Durch die Verwendung eines dickeren Draht der elektrische Widerstand abgesenkt wodurch die Stromversorgung des Motors.


ECU gesteuerte Gearbox

Nicht zufrieden mit den Einschränkungen einer herkömmlichen Elektro Gearbox hat die EVO 3 A1 Gearbox mit einem innovativen elektronischen Steuereinheit konzipiert. Vorteile der Verwendung eines elektronisch gesteuertenAirsoft gehören; Reduzierung der Anzahl von mechanischen und elektrischen Teile zu einer erhöhten Akku und Motorwirkungsgrad und bietet eine sofortige Antwort, die gestochen scharfe Trigger erlebt Airsoft Spieler zu schätzen wissen.




Crisp Trigger Reaktion

Die einzigartig gestalteten Elektronik bietet Einzel-Feuer, voll-auto und 3-Schuss-Burst und ist energieeffizienter als ein Standard-Elektrik.


Ausfall-Erkennung
Der Betrieb des Getriebes wird ständig überwacht und, wenn irgendwelche Anomalien festgestellt werden das Gewehr stoppt und verhindert damit Schäden an internen Komponenten.


Batterieüberwachung
Die Elektronik wird die Waffe aus Brennen, wenn der Strom zu niedrig wird zu stoppen; Dies hilft, den LiPo-Akku vor Schäden durch Überdrainage zu schützen.


optimierte Mechanik
Verwendung einer elektronischen Steuereinheit eliminiert die Notwendigkeit für verschiedene Getriebeteile, die anfällig für Fehlfunktionen ist. Dies führt zu einer zuverlässigeren Konstruktion, die leichter zu pflegen und zu warten ist.


Getriebe als Kühlkörper
Die Wahl der Aluminiumlegierung für das Getriebe kann es als ein Kühlkörper für die Elektronikkarte wirken. Bei Verwendung eines 11,1 Batterie wird eine Menge von Strom, der durch das System geführt, erzeugt dieser Wärme durch Verwendung des gesamten Getriebes als eine Wärmesenke, die Elektronik ideale Arbeitsbedingungen.


feuchtigkeitsbeständig
Die hervorragende Verarbeitungsqualität des EVO 3 A1 gekoppelt mit dem elektronisch gesteuerten Getriebe, bedeutet dies, Softair Pistole ist sicher, unter feuchten Bedingungen zu verwenden. Der Kurzschluss-Software wird die Schaltung zu schützen, wenn kein Wasser eintritt wichtige Komponenten. Die Software wird auf, wenn ein Wasser weg zu wechseln.


Kein Sicherungskasten
Der Einsatz von Elektronik eliminiert die Notwendigkeit für einen Sicherungskasten und reduziert damit die Leistungsabgabe, mehr Leistung für den Motor.
bezahlbaren Service
Durch die Verwendung von hochwertigen Komponenten der Bedarf an Ersatzteilen ist stark reduziert. Sollte die Notwendigkeit entstehen, sind Ersatzteile erschwinglich. Auch die elektronische Schaltung wurde entworfen, um leicht reparieren oder zu geringen Kosten ersetzt.

Accessoires

Single-Point-Schlinge:

Das Original-Single Point Sling ist speziell für die EVO 3 A1, und wird direkt von CZ.it verfügt über einen verstellbaren Kunststoffschnalle und einem Bungee-Seil von einer Abdeckung geschützt Cordura geliefert. Die Schlinge wird um die Waffe mit Paracord angebracht ist, wird dies getan, um ein Klappern zu vermeiden und hält die Waffe heimlich.

Eigenschaften:

• Bungee-Seil für Komfort

• Stealthy Paracord Befestigung

• Original-CZ Teil







Taktische Tragetasche:

Speziell für das EVO 3 A1, wird dieses taktische Transporttasche aus Cordura-Nylon, und verfügt über ein Hauptfach mit cut-out-Schaum. Der Schaum hält die EVO eng an Ort und Stelle mit zusätzlichen Platz für jede Art von optischen Sehenswürdigkeiten der Benutzer wünschen könnte, um die Waffe zu montieren. Die Außenseite der Tasche verfügt über 3 mag Taschen für insgesamt 9 Zeitschriften, eine lange Tasche, die einen großen BB-Flasche und eine Reißverschlusstasche mit Klettverschluss Admin Befestigungsbereich halten kann. Der EVO 3 A1-Logo ist Show in stilvollen 3-Farben-Stickerei.


Eigenschaften:

• Ausgeschnittene Schaumstoffeinlage

• Platz für 9 Magazine

• Robuste Konstruktion





Waffenkoffer:

Robuster Waffenkoffer für die EVO 3 A1. Diese abschließbare Waffenkoffer mit ausgeschnittenen Schaumstoffeinlagen, dass sicher hält einen EVO 3 A1 und bis zu 6 Magazine zusammen mit einem Fach für den Akku. Der Benutzer kann den Fall anpassen, um mehr Ausrüstung zu halten.





Standard-Magazin:

Magazin für die EVO 3 A1. 75 rd. Kapazität. Aus Polycarbonat, ist es sehr langlebig und die genauen Abmessungen wie die reale Stahl Zeitschriften.

Eigenschaften:

• Glatte BB Fütterung

• Robuste Konstruktion

• 75 rd. Kapazität




"Freitext"
Mehrere Magazintaschen die Mollefähig sind.
Ich denke hier reichen Bilder.





Magazin-Clip:

Dies ist ein Original Zubehör, von CZ geliefert. Diese Clips werden verwendet, um 2 Magazine zusammen zu halten, für eine schnelles Nachladen. Dies ist ein unverzichtbares Accessoire in High-Speed-Scharmützel.(Das musste einfach drin bleiben so :super: )


Eigenschaften:

• Langlebiges Polycarbonat

• Satz 2

• Original-CZ accesory






Kimme:

Dies ist ein Original Zubehör,von CZ geliefert. Diese Schiene montiert Kimme durch LPA für die Herstellung von Qualitätszielvorrichtungen für Schusswaffen der Industrie bekannt gemacht. Der Anblick verfügt über eine Ringöffnung und ist für die Höhe und Seite einstellbar. Hergestellt aus Aluminium.





Korn:

Dies ist ein Original Zubehör, von CZ geliefert. Diese Schiene montiert Korn wird durch LPA für die Herstellung von Qualitätszielvorrichtungen für Schusswaffen der Industrie bekannt gemacht. Der Anblick mit einem großen weißen Ball Anblick, der durch starke Seitenwände geschützt ist. Hergestellt aus Aluminium.





Front-Unterstützung:

Dies ist ein Original Zubehör, von CZ geliefert. Die vorderen Stütz Satz wird an der unteren Schiene angebracht und wurde entwickelt, um den Betreibern der Hand rutscht vor der Mündung zu verhindern.

Eigenschaften:

• Arbeit als Riemen-Befestigungspunkt

• Schiene montiert

• Original-CZ accesory





Mündungsfeuerdämpfer:

Dies ist ein Original Zubehör, von CZ geliefert. Diese ursprüngliche Mündungsfeuerdämpfer ist aus Stahl, für den harten Kern mil-sim oder Sammler gedacht.




Adapter, 18mm bis 14mm CCW:

Für die Montage Barrel Verlängerungsrohre und andere ähnliche Zubehör. Dieser Adapter ersetzt den Mündungsfeuerdämpfer und erlaubt keine Airsoft Barrel Anhänge auf dem 14mm CCW Gewinde aufgeschraubt werden.







Quelle: http://www.actionsportgames.com/evo3a1/index.html
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

This post has been edited 1 times, last edit by "Mogli aus dem Schrank" (Oct 20th 2014, 4:06pm)


  • "MeisterEder" is male

Posts: 2,755

Date of registration: Jan 3rd 2012

Location: Warszawa

  • Send private message

3

Monday, October 20th 2014, 5:48pm

Überhaupt nicht mein Ding, aber verdammt geiler Scheiß wenn man sich die HintergrundInfos durchliest.

Wenn ich das richtig verstehe, hab dass jetzt nur schnell (weil keine Zeit grad) überflogen, wird das Ding im gleichen Werk wie die originale Waffe produziert?! Sprich nur halt auf Airsoft "getrimmt".
Ares hat ja was ähnliches mit der polnischen Beryl gemacht. Da kommen bestimmte Teile wohl auch vom Originalen Hersteller.


Viel Spaß mit dem Baby, eine Geschichte zu seiner Knifte zu haben is immer was tolles... :icon14:

  • "Mogli aus dem Schrank" is female
  • "Mogli aus dem Schrank" started this thread

Posts: 219

Date of registration: Aug 3rd 2012

Location: Hobbingen

  • Send private message

4

Tuesday, October 21st 2014, 12:54pm

Nein nicht im selben Werk.
Sie wurde in Dänemark gebaut, mit der Mithilfe von CZ und einige Anbauteile sind Original Teile vom CZ Werk.
Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.

Irgendein ASVZ User

v-man

User

  • "v-man" is male

Posts: 436

Date of registration: Apr 26th 2007

  • Send private message

5

Sunday, March 27th 2016, 5:00pm

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Zusammenbau. Bei mir hat es Cylinderhead zerlegt. Ist zum Glück ein Standardteil, aber seit dem Zusammenbau dreht sie nicht mehr an.
Akku angeschlossen > kurzes piepen (wie immer)
getriggert > Motor klackt und dann doppeltes Piepen, rote LED im Magazinschacht blinkt.

Müssen die Gears beim Zusammenbau in irgend einer Nullstellung stehen?

Edit: Das Problem war eine der Schrauben im Griff, die bis in die GB reichen. Die der linken Seite musste ich ersetzen, da das Gewinde in der GB etwas ausgelutscht war. Die neue Schraube war 2-3mm länger. Das hatte zur Folge, dass die Schraube auf das Spurgear drückte und es blockierte/bremste.

Btw. es passen übrigens auch Ares G36 Springguides, wobei dann der Stock nicht mehr arretiert wird...aber falls man Wert auf einen kugelgelagerten Springguide legt, wäre das eine Option.

This post has been edited 2 times, last edit by "v-man" (Mar 27th 2016, 8:23pm)


Similar threads