Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 6millimeter.info - the player's choice. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »R34P3R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 11. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juli 2018, 21:15

Review: Tippmann Omega (2018) - HPA


Hi Leute, ich hoffe ihr habt etwas Zeit :D

Heute durchleuchten wir die Tippmann Omega in der HPA Version. Auch zerlegen wir die Airsoft/Softair natürlich wieder und schauen uns die Internals, HopUp, Lauf, Bucking im Detail an.

Auch zum Thema Kompatibilität werden einige Punkte angesprochen.

Kapitel/Übersicht:
00:39 - Lieferumfang
01:40 - Technischen-Daten
03:55 - Chrono: Regulator Minimum 0,20 und 0,30g
04:38 - Chrono: Regulator Mitte 0,20 und 0,30g
05:12 - Chrono: Regulator Maximum 0,20g - 0,30g - 0,40g
05:56 - Schusstest
06:24 - Allgemeines (Ersteindruck, HPA-Flasche, Effizienz, Batterie, Klang, Abzug)
14:28 - Magazin und Alternativen
15:48 - Verarbeitung und Materialien
21:04 - Bedienelemente
23:58 - Visierung
25:18 - HopUp einstellen
26:17 - Energie einstellen (Regulator)
28:47 - Demontage, zerlegen und Kompatibilität
38:07 - Internals, HPA-System
40:31 - Wie funktioniert das HPA-System
44:42 - Lauf, Bucking und HopUp-Chamber
47:12 - HPA-System warten und zusammenbauen
54:06 - Tech-Tipp wenn Luft entweicht
55:09 - Fazit
59:34 - Vergleich Omega vs. Milsig M6
01:03:59 - Fertig :D

---
LG