Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 6millimeter.info - the player's choice. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »R34P3R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 11. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. September 2018, 10:31

Review: Ares OMR SOC AR (Otto Repa Bullpup StG) S-AEG



Moin Freunde der gediegenen Kugelbeschleunigung.
Heute gibt es das neue Ares Otto Repa SOC Bullpup AR von Begadi im Test.
Leider lag bei meinem Modell keine Anleitung dabei, dadurch muss ich direkt etwas verbessern: Der Drehregler über welchen man bei der SLR Version noch den Laserpointer einstellen konnte, ist bei der AR Version jetzt der Feuerwahlhebel.
Hier kann man also bei der Internationalen Version zwischen Semi und FullAuto umschalten. Dies habe ich im Video falsch gesagt da unser Modell natürlich Semi-Only läuft.

Kapitel/Übersicht:

00:44 - Lieferumfang
01:26 - Technische-Daten
02:40 - Chrono 0,20g und 0,30g
03:17 - Schusstest
03:41 - Allgemeines
06:15 - Federschnellwechsel (FSWS)
06:55 - Akkuwechsel und Platz
08:10 - Ansprechverhalten und Klang
09:45 - Magazin und Kompatibilität
11:48 - Verarbeitung und Materialien
16:35 - Visierung
17:17 - HopUp
18:05 - Informationen zur Demontage
20:28 - Markings
21:01 - Internals
28:14 - Lauf, HopUp-Chamber und Bucking
30:14 - Fazit

Beiträge: 2 258

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. September 2018, 13:01

Sehr schönes Review, wie immer.

Nimmt das Teil normale M4 Aeg Griffe?

Van

User

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 30. April 2012

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 1. September 2018, 17:33

Da der Amoeba Griff dran ist höchst wahrscheinlich. Schade, so ein eigentlich schickes Teil mit dem "standard" Ares Kram doch etwas runterzuziehen.

  • »R34P3R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 11. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 1. September 2018, 22:58

Sehr schönes Review, wie immer.

Nimmt das Teil normale M4 Aeg Griffe?
Leider nein, S-AEG Griffe passen nicht. GBB könnten mit etwas Bearbeitung passen.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen