You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Teamleader" is male
  • "Teamleader" started this thread

Posts: 936

Date of registration: Oct 26th 2007

Location: 4056 Basel - Schweiz

  • Send private message

1

Wednesday, August 24th 2011, 9:06pm

Preview: Zentauron Taktische Ausrüstunge Micro Rig, Einzelanfertigung

Zentauron Taktische Ausrüstung Micro Rig




Wieso ein MicroRig?

Nach Jahre langem Airsoft-Spielen, unzähligen Tragesätzen, Westen, Rig’s und Plate Carrier, alles samt meist auf modularer Basis, meist noch völlig überladen, habe ich für mich beschlossen: Ich brauch was leichtes für kleinere Spiele die keinen Reenactmant Hintergrund fordern . Nun galt es, die Anforderungen festzulegen, welche ich an das Rig stelle.
[list]
- höchstens Teilmodular
- für maximal 4 Magazine Typ M4
- kleine Zubehörtasche
- Velcro für Patches
[/list]

Die Anforderungen festgelegt, machte ich mich in den unendlichen Weiten des Internets auf die Suche nach einem Rig, das meinen Vorstellungen entsprach. Nach längerem suchen, standen am Schluss noch zur Auswahl:
[list]
http://www.originalsoegear.com/stacked.html
http://www.optactical.com/noname34.html
http://www.optactical.com/eachrigm4mol.html
und die Option, mir eines schneidern zu lassen
[/list]

Der Entscheid:

Nachdem ich mich auf diese vier Optionen eingegrenzt hatte, ging ich auf die Suche nach Shops in aller Welt, welche die EI-Rig’s auf Lager haben könnten. Mit John Wills stand ich zu diesem Zeitpunkt bereits in Kontakt, Facebook sei Dank. Bei den Eagle Rig’s hatte ich wenig Glück, das OSOE Rig wäre mich mit dem H-Harness, Zoll und Versand auf gut 250€ gekommen. Eine stolze Summe, für ein bisschen Stoff. Somit kam die Option vier zum Tragen. Ich schrieb verschiedene Hersteller Taktischer Ausrüstung an, darunter auch Zentauron Taktische Ausrüstung, von welchen man bis zu diesem Zeitpunkt noch relativ wenig hörte und wenn dann meist nur in Insiderkreisen. Ich selbst bin über Facebook an die Jungs gekommen.


Die Entstehung:

Gesagt getan, Kontakt zu den Jungs aufgenommen. Dort wurde ich gerne angehört, Ideen wurden Ihrerseits mit eingebracht und auch auf eines Ihrer eigenen Produkte verwiesen:

[URL=http://www.zentauron.de/shop/Military/category/18/product/Schnellziehtasche,%20G36/?color=Sand&size=Standard]Zentauron Taktische Ausrüstung[/URL]

Da ich allerdings das Rig für Magazine Typ M4 wollte, erneut Kontakt aufgenommen und angefragt, ob sie auch angepasst werden könne auf M4 Magazine. Antwort war klar und deutlich: JA
Also hab ich mich an die ersten Entwürfe gemacht, wie ich mir das ganze vorstelle. Geprägt vom OSOE Stacked MicroRig mit der Idee, die Schnellziehtaschen zu integrieren entstand so ein Entwürf am anderen, bis ich zufrieden war. Um es zu erwähnen, gegen das OSOE sprach vorallem neben dem Preis auch, dass sich eine MedicPouch drauf befindet und keine Utility, eine Anpassung seitens John hätte mindestens 16Wochen Wartezeit mit sich gezogen, das wollte ich auch nicht abwarten, da ich es noch dieses Jahr nutzen wollte.




Also weiter Entwürfe gezeichnet bis ich zufrieden war. Diese eingescannt und als Email an Zentauron Taktische Ausrüstung geschickt. Nach zwei, drei weiteren Emails waren alle Fragen bezüglich Farbe, Gurtband, Schnallen, etc. geklärt. Ich bekam eine Email mit den Zahlungsdaten, da es sich um einen Einzelauftrag handelte und diese nur gegen Vorauskasse in Produktion geht. Also den vereinbarten Betrag in Höhe von 200€ überwiesen und ab dem Zeitpunkt schon gehofft, dass die 8 Wochen veranschlagte Zeit bis zur Fertigstellung bald vorüber gehen. Ab diesem Zeitpunkt hieß es anwarten und Tee trinken, in meinem Fall waren das Unmengen an Bier und anderen Getränken, nur keinen Tee.

Sage und schreibe 5 Wochen, nachdem ich überwiesen habe, tauchten gegen Mittag auf der Facebook-Page von Zentauron Taktische Ausrüstung Bilder eines MicroRig in Khaki mit Schnellziehtaschen Typ M4 in der Konfiguration, wie ich den finalen Entwurf meines MicroRig’s an die Jungs geschickt hatte auf. Schnell war mir klar, das ist mein Rig, es ist fertig, der Versand steht an. Zeitgleich bekam ich eine Bestätigungs-Email, dass das Rig nun fertig sei und es fertig zum Versand ist. Also Adresse durchgegebenen und sieben Tage später war es dann da.





Erste Eindrücke:

Super. Alles sauber vernäht, den Entwürfen entsprechend, alles so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Alle nähte sind sauber, es stehen nirgends Fäden ab, das Cordura scheint sauber geschnitten und vernäht worden zu sein, die aufgenähten Pals-Schlaufen auf der Zubehörtasche und den Magazintaschen sind ebenfalls sauber und fest vernäht. Die Fastex-Schnallen, welche verarbeitet sind, stammen von ITW Nexus, 50mm für die Schulterträger und 20mm für die Seitenträger und den Hüftgurt. Das Verarbeitet Gurtmaterial stimmt farblich nicht ganz mit dem Cordura des Rig’s über ein, was mich allerdings nicht weiters stört. Die Bungee-Loops unter den Taschen, sind aus 30mm Material und scheinen von hoher Qualität.

Im Detail:

Das Schmankerl an dem ganzen Rig, die Schnellziehtaschen, ähnlich den HSGI Taco, sind mit Kydex als Abstandhalter in der Breite von G36 auf M4 seitens Zentauron Taktische Ausrüstung angepasst und mittels Shockcord die Vorderseite und die Hintere zusammengehalten. Auf der Front der Magazintaschen wollte ich, Teilmodular, zwei Reihen Pals, in zwei Spalten. Hintergedanke dafür war, die Montage von Eagle Industries Pistol Magazin Pouch FB-Style. Ich habe die Magazintaschen fix auf den Träger nähen lassen, 2x2 Magazintaschen. Normale Stanag M4 Magazine passen wunderbar, in meinen Augen sind sie fast zu locker drin, halten aber auch, wenn man das Rig auf den Kopf stellt und schüttelt. Magpul PMAGS halten sich wesentlich besser, bekommt man aber auch nicht so leicht wieder raus, was bei einem schnellen Magazinwechsel von Nachteil sein könnte. Mit ein wenig Übung sollte dies aber kein Problem dastellen.





Die Zubehörtasche ist auf der Front und an den Seiten ebenfalls mit Pals versehen, den Deckel wollte ich mit Velcro versehen haben, damit ich Name-Taps, Moral-Patches, etc. drauf kletten kann. Just for fun. Im inneren befindet sich leider keine Gummibandschlaufen, daran hab ich leider bei meinen Entwürfen nicht gedacht, stört aber auch nicht weiters.





Den Schulterträger wollte ich von Anfang an im H-Harness Style, da ich diesen schon immer an meiner Eagle Industries RRV so trage und dies für mich als die komfortabelste Lösung erachte, zumal ich unter Umständen auch mal einen Rucksack, Camelbak oder GoBag dazu tragen werde. Die Träger sind nicht gepolstert oder bieten sonst keinen speziellen Komfort. Konnte beim bisherigen tragen auch nicht feststellen, dass das ein Nachteil sei.



Was ist noch zu sagen, einen Testbericht unter Spielbedingungen werd ich nachliefern, bisher bin ich absolut zufrieden damit und habe noch nichts gefunden, was mich daran stört. Ich selbst bin absolut begeistern von dem MicroRig und werde in Zukunft wohl noch andere Projekte von den Jungs von Zentauron Taktische Ausrüstung umsetzen lassen. Kann an dieser Stelle nur nochmals erwähnen, die Jungs wissen was Sie tun.


Wer noch fragen, Wünsche, etc. hat, soll sich an mich wenden, teils stammen die Fotos von Zentauron Taktische Ausrüstung, teils von mir.
Grüsse
Teamleader
A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the fucking war!"

This post has been edited 1 times, last edit by "Teamleader" (Aug 24th 2011, 9:18pm)


2

Wednesday, August 24th 2011, 9:11pm

Preis wäre sicher von Interesse?

€@Tango: Editiert nach den Posts von Nikkl und mir? :mata:

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn

This post has been edited 1 times, last edit by "Feda" (Aug 24th 2011, 9:34pm)


Nikkl

User

Posts: 1,952

Date of registration: May 1st 2007

  • Send private message

3

Wednesday, August 24th 2011, 9:13pm

Danke für den ausführlichen Bericht, es fehlt mir noch der Preis für das gute Stück. ;)
Vllt. magst du den ja nachträglich nennen, dann weiß man in etwa was soetwas kostet.

Wenn die Micro-Rigs von Zentauron preislich attraktiv sind, würde ich sie als echte Alternative gegenüber z.B. der OSOE Rigs sehen.
Und Made in Germany, der gute Kontakt zu den Jungs von Zentauron und kürzere Lieferzeiten als bei John sprechen natürlich für sich.

TANGO

User

  • "TANGO" is male

Posts: 557

Date of registration: Jul 10th 2007

  • Send private message

4

Wednesday, August 24th 2011, 9:32pm

RE: Preview: Zentauron Taktische Ausrüstunge Micro Rig, Einzelanfertigung

Quoted

Original von Teamleader

Also den vereinbarten Betrag in Höhe von 200€ überwiesen und ab dem Zeitpunkt schon gehofft, dass die 8 Wochen veranschlagte Zeit bis zur Fertigstellung bald vorüber gehen.

  • "Teamleader" is male
  • "Teamleader" started this thread

Posts: 936

Date of registration: Oct 26th 2007

Location: 4056 Basel - Schweiz

  • Send private message

5

Wednesday, August 24th 2011, 9:35pm

Ich habe den Preis nachträglich reineditiert. Ging beim schreiben wohl einfach unter

Grüsse
A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the fucking war!"

sniper

Administrator

Posts: 6,165

Date of registration: Mar 8th 2007

  • Send private message

6

Wednesday, August 24th 2011, 9:56pm

Aus wieviel Lagen Cordura (und vorallem welchem) besteht der Grundkörper?
Warum keine Kartentasche im Grundkörper?


"Associate yourself with men of good quality if you esteem your reputation; for 'tis better to be alone than in bad company" -George Washington

  • "Teamleader" is male
  • "Teamleader" started this thread

Posts: 936

Date of registration: Oct 26th 2007

Location: 4056 Basel - Schweiz

  • Send private message

7

Wednesday, August 24th 2011, 10:13pm

Quoted

Original von sniper
Aus wieviel Lagen Cordura (und vorallem welchem) besteht der Grundkörper?
Warum keine Kartentasche im Grundkörper?


Der Grundkörper ist aus zwei Lagen, meiner Meinung nach völlig ausreichend. Der Verarbeitete Cordura ist ein 1000D.

Kartenfach brauch ich im Regelfall eigentlich nie, muss aber auch eingestehen, ich hab es bei der Planung für das Rig schlichtweg vergessen.

Grüsse
Teamleader
A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the fucking war!"

DexTer 5

Handelsverbot

  • "DexTer 5" is male

Posts: 2,613

Date of registration: Feb 23rd 2008

Location: Oberfranken

  • Send private message

8

Wednesday, August 24th 2011, 11:28pm

Sehr ansehnlich!

Hast du von Zentauron direkt als erstes nach deiner Konzeptzeichnung nen Pauschalpreis bekommen? Oder hat der sich zwischendurch geändert? Würd mich mal interessieren :)

  • "Teamleader" is male
  • "Teamleader" started this thread

Posts: 936

Date of registration: Oct 26th 2007

Location: 4056 Basel - Schweiz

  • Send private message

9

Wednesday, August 24th 2011, 11:39pm

Quoted

Original von DexTer 5
Sehr ansehnlich!

Hast du von Zentauron direkt als erstes nach deiner Konzeptzeichnung nen Pauschalpreis bekommen? Oder hat der sich zwischendurch geändert? Würd mich mal interessieren :)


Der Preis war vom Anfang des Projekts an fix definiert. Wäre er höher gewesen, hätte ich mir wohl ein OSOE bestellt.

Grüsse
Teamleader
A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the fucking war!"

mop

User

  • "mop" is male

Posts: 1,463

Date of registration: Jan 31st 2009

  • Send private message

10

Thursday, August 25th 2011, 3:25pm

Sehr genial, suche im Moment selbst nach so etwas
Das ganze in olive + Geld auf meine Konto und ich würds bestellen :D
Unbekannt: "Bei immer mehr Airsoftlern frage ich mich, warum sie nicht längst intellektuell höher stehenden Lebewesen, wie etwa Topfpflanzen, zum Opfer gefallen sind."

  • "Pantheon1608" is male

Posts: 230

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Aachen

  • Send private message

11

Thursday, August 25th 2011, 5:13pm

Ich würde auch glatt eins nehmen.
Man müsste mal bei Zentauron anfragen, ob die das nicht in "Serie" produzieren, dann dürfte der Preis deutlich kleiner werden und du bekommst vielleicht auch noch was wieder.

12

Thursday, August 25th 2011, 8:08pm

Eine Frage, die sich mir die ganze Zeit stellt: Rechtfertigen die Features, die das Rig hat, die 185€ Preisunterschied zu einem ChiCom?

Bitte nicht als Kritik an deiner Entscheidung, dir ein Rig schneidern zu lassen, sehen. Dass die Fertigungsqualität und Passgenauigkeit von Zentauron überlegen ist, ist natürlich unstrittig. Nur bleibt unterm Strich ein Rig mit der Möglichkeit, 4 Magazine und ein bisschen Zubehör aufzunehmen. Das kann ein ChiCom auch. Von mir aus auch das 25€ Rig aus Fernost.
Waren dir die zusätzlichen Features so wichtig oder war das mehr so eine "Will ich haben"-Sache?

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn

Nikkl

User

Posts: 1,952

Date of registration: May 1st 2007

  • Send private message

13

Thursday, August 25th 2011, 8:10pm

Das ist wie "Der Trabbi bringt dich auch ans Ziel, wozu brauchst du einen Mercedes?"

Komfort, Geschwindigkeit, Aussehen, Features... :roll:

Manchmal fasse ich mir echt an den Kopf, Feda... :roll:

14

Thursday, August 25th 2011, 8:15pm

Ah Nikkl, hab ganz vergessen zu schreiben, dass die Frage ja an dich gerichtet war und nicht an Teamleader, haha. Moment, war sie ja gar nicht. :sackreis:

Komfort wage ich zu behaupten ist vernachlässigbar bei so wenig Beladung.
Geschwindigkeit? Beim Benz vllt, aber nicht beim Rig ... es sei denn der bringt 30% mehr Geschwindigkeit durch Gearbonus...
Aussehen fällt wohl unter "Will ich haben" .. Airsoft ne? Reenactement wurde ja ausgeschlossen.
Features hatte ich erwähnt.

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn

  • "Teamleader" is male
  • "Teamleader" started this thread

Posts: 936

Date of registration: Oct 26th 2007

Location: 4056 Basel - Schweiz

  • Send private message

15

Thursday, August 25th 2011, 8:22pm

Es gibt einige Punkte, die dafür gesprochen haben, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen. Hier hab ich ein Produkt bekommen, das nicht von der Stange ist, das so gestaltet wurde, wie ich es mir vorgestellt habe.
Auch wollte ich die Qualität von Zentauron sehe und testen, sicher hätte ich mir zu diesem Zweck auch einfach nur eine Magazintasche o.Ä. bestellen können. Sicher spielte der "Will-ich-haben,-muss-ich-haben" Faktor auch eine grosse Rolle.
Das Fernost-Rig bietet sicher auch diese Features, aber komm ich damit auch so zurecht wie mit etwas, das so gestaltet wurde wie ich es für angenehm empfinde.
A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the fucking war!"

Nikkl

User

Posts: 1,952

Date of registration: May 1st 2007

  • Send private message

16

Thursday, August 25th 2011, 8:26pm

Quoted

Original von Feda
Ah Nikkl, hab ganz vergessen zu schreiben, dass die Frage ja an dich gerichtet war und nicht an Teamleader, haha. Moment, war sie ja gar nicht. :sackreis:


Wenn die Frage ausschließlich an Teamleader gerichtet gewesen wäre, hättest du eine PN geschrieben. :roll:

Quoted

Original von Feda
Komfort wage ich zu behaupten ist vernachlässigbar bei so wenig Beladung. Komfort beinhaltet auch das H-Harness, Steckschnallen, Zipper an der Utility statt Knöpfe, offene Magtaschen statt welche mit Knopf.
Geschwindigkeit? Beim Benz vllt, aber nicht beim Rig ... es sei denn der bringt 30% mehr Geschwindigkeit durch Gearbonus... Geschwindigkeit durch genannte Zipper an der Utilty und offene Magtaschen
Aussehen fällt wohl unter "Will ich haben" .. Airsoft ne? Reenactement wurde ja ausgeschlossen. Richtig, aber bei AS ein nicht zu verachtender Faktor. Hast doch mitgekriegt, wie du bei deinem Mufftucken-Outfit wegen der Ami-Boots zerflückt wurdest, hm?


:roll:

herki

User

  • "herki" is male

Posts: 1,089

Date of registration: Sep 28th 2008

Location: Osnabrück

  • Send private message

17

Thursday, August 25th 2011, 8:35pm

Die im Airsoftbereich richtige Antwort wäre gewesen

"weil ich es kann"

This post has been edited 1 times, last edit by "herki" (Aug 25th 2011, 8:35pm)


  • "Teamleader" is male
  • "Teamleader" started this thread

Posts: 936

Date of registration: Oct 26th 2007

Location: 4056 Basel - Schweiz

  • Send private message

18

Thursday, August 25th 2011, 8:39pm

Quoted

Original von herki
Die im Airsoftbereich richtige Antwort wäre gewesen

"weil ich es kann"


Das hab ich einfach mal weg gelassen. Aber ja, ich tue es, weil ich es kann und vorallen, weil ich es will. Brauchen würde ich es nicht, aber es befriedigt auf eine gewisse weise
A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the fucking war!"

19

Thursday, August 25th 2011, 8:44pm

@Teamleader: Danke für die vernünftige Antwort.


@Nikkl: Klar. Preis-/Leistungsverhältnis interessiert ja die Allgemeinheit nicht.

Quoted

Original von Nikkl

Quoted

Original von Feda
Komfort wage ich zu behaupten ist vernachlässigbar bei so wenig Beladung. Komfort beinhaltet auch das H-Harness, Steckschnallen, Zipper an der Utility statt Knöpfe, offene Magtaschen statt welche mit Knopf.
Und ich wollte wissen, ob das den Mehrpreis rechtfertigt. Oh nein welche Anmaßung.


Geschwindigkeit? Beim Benz vllt, aber nicht beim Rig ... es sei denn der bringt 30% mehr Geschwindigkeit durch Gearbonus... Geschwindigkeit durch genannte Zipper an der Utilty und offene Magtaschen
Ahja, die entscheidenden Zehntelsekunden, die im Softairbättel über Leben und Tod entscheiden...
Stretchband und Garn für 5€, dann hat man offene Kompressionstaschen auch am ChiCom. Aber das wäre dann ja untrue.


Aussehen fällt wohl unter "Will ich haben" .. Airsoft ne? Reenactement wurde ja ausgeschlossen. Richtig, aber bei AS ein nicht zu verachtender Faktor. Hast doch mitgekriegt, wie du bei deinem Mufftucken-Outfit wegen der Ami-Boots zerflückt wurdest, hm? Ahja, die Narbe ist noch ganz frisch auf meiner sensiblen Seele, so übel wie man mich da zerpflückt hat. Wegen meiner Ami-Boots. Die von Lowa. Schon klar.


:roll:


Was du schon wieder so unentspannt bist. Lass dich einfach mal von Freundin/Mama ganz lieb in den Arm nehmen. Hillft vielleicht. Von meiner Seite ist diesbezüglich hiermit Schluss.

Quoted from "Near"

kein Feda, kein Gewinn

20

Thursday, August 25th 2011, 8:49pm

Bitte sachlich bleiben, Ihr beiden. Danke :)