You are not logged in.

21

Friday, January 17th 2014, 11:56am

Bei WGC wurde auf Facebook die MP7A1 mit Klappgriff als PreOrder für Ende Januar vorgestellt.
Was mich stutzig macht ist: (Asia Edition)
Der gleiche Humbug wie bei der VFC G36K MilSpec? Was macht Umarex da schon wieder?
Asie Edition: "Made in Germany" steht drauf. Und warscheinlich fehlt das "6mm BB".
Der Lizenzsatz ist auch auf der "Asia Version" drauf. Nur meistens auf Bauteilen, die man relativ leicht austauschen kann. Bei der 416 ist es z.B. auf dem Staubschutzdeckel.

Was macht Umarex da schon wieder? Umarex wird wohl VFC ein Stück weit entgegen kommen, damit alle glücklich sind. Simple Geschäftspolitik ;)

Seit wann hat denn Umarex in Asien was zu melden?
Da bringt doch jeder sein Zeug mit HK Trades raus wie es ihm passt.

Umarex hat in Asien was zu melden (wie jeder andere Lizenzinhaber auch). Die Hersteller werden vorsichtiger! Was denkst Du den warum KWA keine Glocks mehr macht? Bestimmt nicht, weil der Umsatz so stark zurück gegangen ist.

Bei meinem letzten Hong Kong Besuch vor einem Jahr waren erstaunlich viele HK Trades in den Shops überklebt. Wenn die Lizenzgeber in Asien nix zu melden hätten, würde sich wohl keiner die Mühe machen.

Gruß,
Wolf

  • "Capt.Howdy" is male

Posts: 1,319

Date of registration: Jul 2nd 2008

Location: Hessen

  • Send private message

22

Friday, January 17th 2014, 3:37pm

Der Klabgriff ist absolut zweckmäßig für SEK/GSG9 Displays und alle anderen die Große Helme mit dicker Scheibe nutzen - gabs sowas eigentlich schon mal bei MP5`s bei AS Waffen?

  • "Domänisch" is male

Posts: 869

Date of registration: Nov 5th 2009

  • Send private message

23

Friday, January 17th 2014, 3:45pm

Sofern du mit ,,Klabgriff" einen Klappschaft meinst:

Ja, den gibt es im AS Sektor auch für die MP5; z.B. von Classic Army:

http://www.evike.com/products/28904/