Du bist nicht angemeldet.

  • »R34P3R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 11. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. November 2017, 16:22

Review: Secutor Velites G-XI und G-III (inkl. Demontage)



Hallo Ladies :P

Heute schauen wir uns die Secutor Velites G-Serie im Review an.
Die Pumpe überzeugt im Test mit einer super Gas-Effizienz und gutem Preis/Leistungs Verhältniss. Auch den Fun-Faktor muss man hier erwähnen, denn nicht nur das Klangbild sondern auch die 3 Läufe lassen die Grinse-Backen nach oben schnellen.
Negativ ist das innere Gehäuse aufgefallen, an welchem so gut wie jedes Teil befestigt ist und hier leider nur aus Kunststoff gefertigt wurde. Auch der Schaft beim G-XI Modell wirkt durch den verwendeten ABS Kunststoff etwas günstig.

Im Ganzen aber ein schönes Modell welches gerade im CQB/OHK Bereich seine Stärken ausspielen kann.

Kapitel/Übersicht:

00:58 - Lieferumfang und Gebrauchsanweisung
03:00 - Technische-Daten
05:17 - Gas einfüllen und Effizienz
07:41 - Klangbild
08:09 - Hülsen und Laden
10:34 - Schussanzahl einstellen
11:10 - Chonotest
11:59 - Schusstest
12:43 - Verarbeitung und Materialien
20:01 - Visierung
21:11 - Markings
21:52 - HopUp
22:58 - Demontage und interner Aufbau
32:23 - Schubstangen immer gut fetten
36:33 - Laufgruppe und HopUp-Gummis
39:12 - Laufgruppe zusammenbauen
43:58 - Montage-Tipp
45:45 - Fazit

---

LG Frank

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. November 2017, 16:58

Der „schmiernippel“ ist das Korn. Damit zielt man wenn man kein RAS oder Optik verbaut hat. Also sehr oldschool!

  • »R34P3R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 11. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. November 2017, 17:11

Der „schmiernippel“ ist das Korn. Damit zielt man wenn man kein RAS oder Optik verbaut hat. Also sehr oldschool!
Ahhhh... Danke, wollte schon die Fettpresse ansetzen :P

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. November 2017, 17:35

Lach, Versuch wärs wert!

Ich bin übrigens dafür das ab sofort sämtliche reviews mit fränkischem Dialekt gemacht werden!
Hat mir echt gut gefallen wieder

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen