Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2009

Wohnort: Halle

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 22. April 2014, 12:55

Also wir hatten im Team eine Waffe die 3 mal eingeschickt stets das das gleiche Problem hatte.
Voll funktionsfähiger Akku (Wahlweise 9,9, aber auch 7,4V ) vollgeladen abgeschlossen BRZT. Ende der Geschichte.
Beide Akkus machen in Stock TM mit Sicherung und am Ladegerät 0 Probleme.

Kann es sein, daß die Platinen (teilweise?) auf NiMh eingestellt sind und damit von den LiPos und LiFes zerhauen werden?
Es gibt gar kein MilSim!

"Inzwischen bin ich da entspannter und sehe Gasblowbacklangwaffen als das was sie sind: Tolle Repliken mit einem hohen Funfaktor mit einen durch unser Klima begrenzten Nutzwert. " - Bulldoxx

Gino

User

  • »Gino« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 22. April 2014, 18:29

Um nochmal Erfahrungen in die andere Richtung zu präsentieren, die EFCS Scar und M4 hier laufen mit 11,1er Lipos (Firefox, ASG, HobbyKing) seit 3 und 9 Monaten ohne Probleme.

43

Mittwoch, 23. April 2014, 15:54

Nach dem, was ich bisher über dieses E-System von ARES zu lesen gefunden habe, ist das E-System an sich eine tolle Sache, das aber ( mal abgesehen von all den Airsoft-Legasthenikern, die das E-System mit zu starken Akkus schrotten ) durch eine sehr starke Qualitätsstreuung in der Fertigung und einer offensichtlichen Unfähigkeit der Qualitätssicherung ( Kontrolle zur Sicherstellung einwandfreier Qualität in der Auslieferung - für die, die nicht wissen, was eine Qualitätssicherung macht ) zu einer Funktionslotterie verkommen ist.
Wer Glück hat, bei dem funktioniert es und läuft und läuft; wer weniger Glück hat, bei dem liegt nach sehr kurzer Zeit ein schwerer Schaden ohne ausreichende zeitnahe Ersatzteilversorgung vor. :facepalm:

Nach meiner Meinung ist eine ARES mit E-System aktuell nur etwas für Leute mit zuviel Geld, die so eine ARES S-AEG nicht zwingend zum Spielen benötigen, weil sie noch ausreichend andere S-AEG dafür haben. Wer sich seine erste Spieler-S-AEG kaufen will, sollte sich etwas anderes kaufen.
Für mich kommt so eine ARES mit E-System erst ins Haus, wenn eine 2.Generation des E-Systems mit besserer Standfestigkeit und einer gleichmäßigeren vorhandenen Qualität auf dem Markt ist, falls es überhaupt dazu kommt und das E-System nicht ersatzlos in der Versenkung verschwindet wie so viele innovative Ideen, deren Beherrschung nicht in den Griff zu bekommen war ( technisch und/oder finanziell ).

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 2. April 2013

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 30. April 2014, 14:55

Hab mittlerweile mit Sniper gesprochen und von denen eine recht interessante Info bekommen. Die Kabelführung nach hinten in den Stocktube schein wohl recht schlecht isoliert zu sein und aufgrund dessen kann es zu Kurzschlüssen kommen die einem das ganze Ding zerhauen. Problem lässt sich aber mit dem guten alten Isolierband beheben. Ist zwar nicht wirklich befriedigend aber immerhin eine "quick & dirty" Lösung.

  • »reserve« ist männlich

Beiträge: 762

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 30. April 2014, 15:01

Wenn die Isolierung wirklich hinüber ist, dann nimm bitte Schrumpfschlauch. Das ist wesentlich haltbarer als Iso-Band...

pepper

ehemals banino

  • »pepper« ist männlich

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 11. März 2009

Wohnort: Schwabenland

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 3. Mai 2014, 14:22

Ich hab jetzt beim drübersehen keine Ersatzplatinen finden können, fürs Ausland wären die dann schon interessant. Kann es sein das die nicht mehr verkauft werden?
Besonderes mit dem Federschnellwechsel ist das doch extrem praktisch, da kann ich notfalls bis unter einem Joule im CQB gehen aber auch 390 FPS in Österreich haben, scheint mir eine super Sache zu sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pepper« (3. Mai 2014, 14:30)


Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 28. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 22. Mai 2014, 20:01

Kann mir jemand sagen welche Low- bzw. Midcaps kompatibel sind ? Ich selbst besitze das Ares M4 E-System. Leider feeden weder meine Begadi -Magazine noch Betaproject Pmags.
Danke!

melmo

User

  • »melmo« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:00

Hat wer schon den Standard Motor gegen einen High Torque Typ ausgetauscht?

Wenn man einen mit mehr Windungen am Anker nimmt, als der ursprüngliche, sollte man doch einen wesentlich geringeren Strom haben?

Das könnte vielleicht das Risiko auf eine defekte Platine mit LiFePos oder 11,1ern verringern. Wenn es denn so viel bringt wie ich mir vorstelle.

Zitat

You can't just throw money at parts and expect them to work properly.

  • »groundhog« ist männlich

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 1. Juli 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 1. Juni 2014, 22:09

Also ich hatte in meiner M110 nen Aimtop F430 drin und das Ansprechverhalten war sogar mit 7,4V Lipos ne Ecke schneller als mit dem Stockmotor und 11,1V Lipos.

melmo

User

  • »melmo« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 2. Juni 2014, 14:38

Danke für die Info. :icon14:

Habe nämlich genau die Zusammenstellung einem Teamkameraden empfohlen, der sich bald ein E-System M4 zulegen möchte.

Zitat

You can't just throw money at parts and expect them to work properly.

NuBBEL

Trusted Trader

  • »NuBBEL« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 25. April 2007

Wohnort: Sin City

  • Private Nachricht senden

51

Montag, 2. Juni 2014, 15:12

Also bei mir tut es ein 7,4V LiPo - kann triggern bis der Arzt kommt. Ein 11,1V LiPo lässt nicht unbedingt schnelleres triggern zu...
Remember Pedro66!
That others may live

Tarak

User

  • »Tarak« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. Juli 2008

Wohnort: Amsterdam

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 3. Juni 2014, 20:19

Also meine M110 mag mit dem 7,4 Lipo net mal los schiessen. Muss mal ausprobieren ob das tatsächlich mit dem Programmiergerät zu ändern ist. Das würde dann auch erklären warum die teile bei einigen Leuten durchbrennen und bei anderen nicht.
Was die Ersatzplatinen angeht: Die gibt es bei Ares für kleines Geld zu kaufen (30USD) ABER!!!! Ares versendet die NICHT nach Deutschland. Eine ausländische Adresse + Wohnort nachweis muss erbracht werden.

@groundhog: was für nen type passt da rein? long oder short? Und hast du andere Gears verwendet oder noch stock gears?

  • »coffee« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Riesenbeck / Butzbach (wohnhaft in NRW - im Herzen Mittelhesse!)

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:23

Echte Enttäuschung....

Ich habe heute meine ARES M4 Gen 2 von SNIPER bekommen. Nachdem ich mit meiner Scar und der M110 bereits sehr gute Erfahrungen bezüglich Ansprechverhalten und Qualität mit den EFC- Systemen von ARES gemacht hatte, hab ich so gedacht,...wird ne feine Sache.

Also ausgepackt, Funktionskontrolle machen wollen und.....laut geflucht. Ansprechverhalten war faktisch nicht vorhanden, das System hat bestenfalls auf jeden zweiten Schuss reagiert. Manchmal garnicht. Weder mit nem 7.4er Lipo noch mit 11.1ern. Die einzige Chance eine konstante Schussfolge zu erzielen war ......21..Schuss....22...Schuss...23...Schuss....also maximal im Sekundentakt triggern.

Also Kiste wieder aufgemacht, M4 wieder eingepackt. Reklamation geschrieben und morgen geht sie zurück....

Hab mittlerweile bestimmt 5-6 Ares Kniften mit EFC in der Hand gehabt. Sowas hab ich bisher noch nicht erlebt. OK, war auch noch keine M4 dabei....

  • »Old Snake« ist männlich

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Isla Nublar Jurassic Park

  • Private Nachricht senden

54

Montag, 30. Juni 2014, 22:56

Welche Magazine Feeden in dem ding den gut ??

Weiß einer Rat ?
do you even shift bro? :icon14:

Tarak

User

  • »Tarak« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. Juli 2008

Wohnort: Amsterdam

  • Private Nachricht senden

55

Dienstag, 1. Juli 2014, 13:10

Es scheint als ob die durchgebrannten Platinen durch falsche Programmierung verursacht werden koennen. Sprich wenn die Gun auf nen 7.4V Lipo eingestellt ist und du nen 11.1er dran haengst tut das der Elektronik nicht grade gut. Leider kann man ohne die Programmiereinheit nicht wissen welche Einstellung gewaehlt ist. :(

  • »bluethunder« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. August 2017

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

56

Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:13

noch irgendwo zu kaufen?

Weiß jemand ob es das Teil noch irgendwo zu kaufen gibt?
Ich habe gute Erfahrungen mit den Internals und dem EFCS bei meiner Amoeba Octarms gemacht und suche etwas in Standard Army M4 Optik.
Da wäre diese hier perfekt, ich kann sie aber nirgends mehr finden.
Würde mich sehr freuen wenn sie noch jemand auftreiben kann.
Gaming: Rainbow Six Siege, Ghost Recon Wildlands, Battlefield 1
Uplay: bAM.Bluethunder
Origin: bAM_Bluethunder

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen