Du bist nicht angemeldet.

  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Februar 2018, 20:55

Ballistische Helme / Platten aus China (MILITECH)

Hallo zusammen,
ich wollte mir vor einer Weile einen neuen ballistischen Helm zulegen, als auch Platten für meinen Platecarrier. Mein Wunschmodell war der Crye Airframe (nachfolgend AF).
Da dieser im Original aber dann doch mein Budget sprengt habe ich geschaut ob es Alternativen gibt, und bin dabei auf MILITECH gestoßen.

Nur kurz zur Firma, ich selbst hatte nie vorher von ihnen gehört, aber nach eigener Aussage sind sie schon seit Jahrzehnten im „Persönliche Schutzausrüstungs“-Gewerbe. Ihre Artikel verkaufen sie bisher allerdings nur über Ihren Aliexpress Webshop.

Der Clou, sie geben an, dass ihr Airframe (und andere Helme) nach NIJ LVL3 gerated sind. Was auch mit Zertifikaten belegt wird. Wie verlässlich diese sind muss jeder für sich selbst entscheiden.
Für mich heißt‘s: Vertauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Also hab ich sie angeschrieben und sie haben mir einen Helm (und als Extra, eine LVL4 Keramikplatte) für einen Beschusstest zur Verfügung gestellt.
Bevor die Beiden guten Stücke das zeitliche segnen möchte ich sie euch jetzt aber noch kurz vorstellen. Es wird auch noch ein kleines Video geben, aber erstmal jetzt hier:

Nochmal kurz die Fakten:

Brand: MILITECH (mili-tech.com)
Typ: Helm und NIJ IV Platte
Modell: Air Vented (Airframe „Anlehnung“)
Preise: Helm ~300$, Platte ~200$

Ich habe Helm und Platte gut verpackt in einem neutralen Karton erhalten. Im Lieferumfang sind zum Helm noch ein Leinenbeutel und ein Satz Airframe-Cut Velcro enthalten. Der Velcro ist meiner Meinung nach eine nette Zugabe.
So sieht das gute Stück aus:







Wie man sieht ist die Version, welche ich bekommen habe in Multicam. Ob es dem original Multicam entspricht kann ich nicht beurteilen, ich hab kein Mumucam Gear ;D
Der (ich vermute) Wassertransferdruck ist aber auf jeden Fall gut gelungen und sauber ausgeführt.
Die Shell fühlt sich Wertig an und macht einen soliden Eindruck. Die Dicke entspricht etwa der meines MSA MICH2000.



Wie man sehen kann, ist die Innenseite der beiden Helmschalen nicht gefärbt. Das ist auch auf den Verkaufsbildern des Multicam Helm so, die Einfarbigen sind auf der Innen- und Außenfläche gleich.



Die Helmpolster sind ordentlich und erzeugen beim Tragen kein Druckgefühl. In meinem MSA habe ich Oregon Aeor Pads drin, die sind noch etwas besser.
Es sind 8 + 2 Pads im Set enthalten, das ermöglicht alle Pad Konfigurationen wie sie im AF Manual für small – medium – large vorgeschlagen werden.



Nicht so gut gefallen mir die Velcro Patches auf der Helm-Innenseite. Sie verrichten ihren Dienst und halten gut am Helm, sind jedoch etwas klein und teils falsch / nicht platziert. Siehe Markierung: dort wäre ein weiterer Klett nötig um das Helmpad so anzubringen, dass es die Schraube/Halterung überdeckt und den Kopf gegen diese Hart-Teile schützt.
Um nochmal zur Außenschale zu kommen.
Am Helm bereits verbaut sind eine NVG Shroud (Typ kann vllt jemand beisteuern, ich kenne mich da nicht aus) und ARC Rails mit Bungees zum Befestigen eines NVG.



Die Shroud macht einen hochwertigen Eindruck und besteht teils aus Plastik, teils aus Metall.
Etwas unschön ist, das der Metallteil in der Farbgebung abweicht und einen Touch Rosa hat. Das ist allerdings auch vom Licht und dem Lichtwinkel abhängig und tritt nicht immer so klar hervor.

Bei den Chinstrap Plastikteilen verhält es sich genauso, diese sehen in Licht manchmal ebenfalls leicht rosafarben aus. Der Chinstrap selbst ist ein Nachbau des OpsCore H-Nape und ordentlich verarbeitet.
Die ARC Rails liegen gut an der Helmschale an. Wie die Passmaße sind kann ich aufgrund mangelnder Anbauteile leider nicht testen.
Was nicht so schön ist, ist dass an den Rails doch noch einige Gussnähe und überschüssiges Plastik vorhanden ist, das ginge besser.




Hier noch kurz die Platte.





Da gibt es erstmal nicht viel zu erzählen. Es handelt sich um Standard Sapi Cut aus Keramik. Mit single curve Form. Das Ganze verpackt in einer Stoffhülle.

Erstes Fazit:

Auf mich macht der Helm einen guten, soliden Eindruck. Der Wassertransferdruck ist sauber, die Helmschale, der Chinstrap und die Shourd sind gut verarbeitet. Die Rails sind auch ok, könnten aber etwas feiner sein. Trotz der Hersteller Größenangabe von 55-59cm passt mir der Helm mit 60cm Kopfumfang gut. Zur Platte gibt es nicht viel zu sagen. Sie sieht ebenfalls solide aus und muss sich eben beweisen.
Was jetzt natürlich noch aussteht ist, ob der Helm und die Platte nur hübsch anzusehen (dafür gäbe es günstigere) oder ob sie auch halten was sie versprechen. Und zwar den ballistischen Anforderungen für NIJ III bzw NIJ IV standhalten. Dieser Prüfungen (wenn auch nicht nach Norm-Spezifikation) müssen sie sich demnächst unterziehen.

Soweit so gut. Fragen versuche ich nach besten Möglichkeiten zu beantworten.

Grüße Icerise
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

  • »MeisterEder« ist männlich

Beiträge: 2 751

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Warszawa

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. Februar 2018, 21:39

Was muss man tun und bringen um 2 Testhelme kostenlos zu bekommen???

Benjamin_Willard

Administrator & Grillmeister

  • »Benjamin_Willard« ist männlich

Beiträge: 5 663

Registrierungsdatum: 24. April 2007

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. Februar 2018, 21:52

Bin auf den Bericht gespannt.
Ein Paradies ist da, wo einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt Brandner Kasper

sniper

Administrator

Beiträge: 6 116

Registrierungsdatum: 8. März 2007

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 24. Februar 2018, 22:51

Danke. Danke allein schon dafür, dass es kein YT Video ist sondern ein Text. Danke. :anbet:


"Associate yourself with men of good quality if you esteem your reputation; for 'tis better to be alone than in bad company" -George Washington

KSO Puma

ehemals Bin Neu Hier

Beiträge: 949

Registrierungsdatum: 1. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:42

Danke. Danke allein schon dafür, dass es kein YT Video ist sondern ein Text. Danke. :anbet:

Und ich dachte ich wäre der Einzige der diese neumodischen YT Reviews mit 45 Minuten länge hasst :icon14:

  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. Februar 2018, 09:13

Danke :biggrin:
Ein YT Video wird es allerdings auch noch geben :pfffttz: Ist von MILITECH so gewünscht. Kommt dann auf deren Kanal.
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

Bort

User

  • »Bort« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 1. April 2013

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. Februar 2018, 12:06

YT kann man nicht gscheit in der Arbeit ansehen. :pfffttz:

  • »Cpt.Rodriguez« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 14. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. März 2018, 11:43

Wenn es für Airsoft sein soll, bestimmt nette Sachen, wiegen was und sehen ok aus. ABER, wenn es ums eigene Leben geht kann ich absolut nicht nachvollziehen hier zu sparen! Diese chinesischen Helme halten zwar theoretisch den angegebenen Beschuss aus (wenn die Qualitätskontrolle immer zuverlässig ist, wer weiß das schon?), aber das Rating (Level 3a bei den Helmen, nicht Level 3) sagt nichts über die Backface Deformation aus, also wie der Helm sich bei Beschuss verformt. Da gibt es deutliche Qualitätsunterschiede. Glückwunsch, die Kugel, der Splitter ist nicht in eurem Kopf, dafür hat sich der Helm in euren Kopf gebohrt und ihr trinkt den Rest eures Lebens aus dem Strohhalm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cpt.Rodriguez« (7. März 2018, 11:55)


  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. März 2018, 11:57

Neben meinem "privat Test" bin ich aktuell dabei für die Jungs auch den Kontakt zum Beschussamt herzustellen. Damit der Helm nach Norm getestet und Zertifiziert werden kann.
Ich denke wenn er das besteht, musst du dir da keine Gedanken mehr machen.
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

  • »Cpt.Rodriguez« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 14. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. März 2018, 12:28

Da bin ich gespannt, ob das Beschussamt für Lau einen Beschusstest durchführt, dazu an der Fälschung eines Crye Airframe Helms. Über die dauerhafte Qualitätskontrolle und bei NIJ 3a über die Backface Deformation (bin gerade nicht sicher wie oder ob diese bei SK1 geprüft wird), würde das immer noch nichts aussagen. Ich bin hier raus, jeder der einen Helm für echte Schutzzwecke sucht, sollte hoffentlich wissen, warum er das Geld bezahlt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cpt.Rodriguez« (7. März 2018, 13:13)


  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. März 2018, 12:38

Für Lau geht da gar nichts :D
Und Backface Deformation wird selbstverständlich geprüft. Du kannst dir dazu ja die VPAM HVN2009 durchlesen :popcorn: wenn ich es richtig im Kopf habe ist die da sogar strenger als die NIJ 3A.

Klar, wenn er's nicht kann, kauft man das teure Zeug. Aber wenn er technisch genauso gut ist, seh ich keinen Grund das X-fache auszugeben.
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

KSO Puma

ehemals Bin Neu Hier

Beiträge: 949

Registrierungsdatum: 1. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. März 2018, 08:10

Man muss halt sehen was man haben möchte. Der Preis ist eine echte Kampfansage aber "Das Original" wird in allen Belangen überlegen sein, das wird auch jedem klar sein.

  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. März 2018, 18:42

hier das ganze nochmal als Video. Für die lesefaule Fraktion.
Ist mein erstes Video, also gerne Punkte ansprechen die verbessert werden könnten. :prost:

Militech AirVented Helm Review
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 11. Mai 2018, 00:29

So, ich hab es geschafft Helm und Platte einem Test zu unterziehen.
Hier mal das Resultat beim Helm: Klick Mich

Aktuell nur als Video, aber ich denke es ist wirklich kurz zusammengefasst :popcorn:
Falls es Fragen gibt immer her damit, ich versuche sie so gut wie möglich zu beantworten.

Demnächst gibts dann noch die Platte.
Und es wird wohl noch mehr Gear von MILITECH folgen.

Sollte es spezielles Interesse an bestimmten Produkten geben teilt mir das mit, ich schaue was sich machen lässt.

So far,
Icerise
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 11. Mai 2018, 01:09

Verkaufst du den zerstörten Helm? Gern hätte ich den als Sammlerartikel. Ich sammle Helme.

  • »MeisterEder« ist männlich

Beiträge: 2 751

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Warszawa

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 11. Mai 2018, 14:39

Frage: kenn mich da leider nicht aus, aber in wie weit ist die Struktur des Helmes noch voll gegeben, wenn er durch Treffer bereits deformiert und beschädigt wird? Auch, ist der Wiederstand gleich, wenn der Helm irgendwo nur liegt und nicht auf einem festen Kòrper montiert wird?

  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 11. Mai 2018, 15:59

@MeisterEder: Selbstverständlich ist die Struktur nicht mehr 100% erhalten. Aber ich würde sagen, dass die Struktur des Helms durchaus noch ganz gut gegeben ist insofern man nicht gerade in der Nähe einer Beule ist.
Da der Helm aus verklebtem Kevlar Gewebe besteht, bilden sich dabei keine Brüche, wie bei zB einer Keramikplatte. Am Ende muss der Helm aber eh mehrere Treffer abhalten ohne Durchschuss (für NIJ3A), bzw weiterhin eine maximale Verformung einhalten (VPAM).

Das der Helm nur liegt ist sicher nicht optimal, da die Pads innen dann in der Luft hängen und den Einschlag nicht absorbieren, mit "Ausfüllung" sollte das Ergebnis besser werden.
Zukünftig wird mir aber evtl ein Dummy Kopf gestellt, dann gibts das Problem nicht mehr.

Aktuell stehe ich auch mit dem Beschussamt Mellrichstadt in Kontakt, da MILITECH die Helme dort nach VPAM zertifizieren lassen möchte. Spätestens dann gibts Fachinfo, schwarz auf weiß :prost:

@benjamin:
darüber können wir gerne sprechen. Muss nur einen Bekannten, fragen wie lange er den Helm noch braucht. Wird von Ihm aktuell bei Tactical Casualty Care Kursen als Anschauungsobjekt genutzt.
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Mai 2018, 15:36

Der Beschuss der LVL4 Platte ist jetzt ebenfalls online.
Kurz und knapp zusammengefasst (auch im Video in unter 5 min): hält .223 und .308 größer konnten wir leider nicht testen.
Ich schieb nachher mal noch ein paar Bilder hier rein.aber hier das Video: Beschuss Platte
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Icerise« (29. Mai 2018, 23:29)


  • »Icerise« ist männlich
  • »Icerise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 3. August 2018, 19:28

Kleines Update:
Hatte jetzt Helme vom neuesten FAST High Cut Typ von MILITECH beim Beschussamt für einen Vortest.
Durchschussprüfung nach Norm VPAM Klasse 3 ist bestanden. (Dokument darf ich nicht veröffentlichen. Evtl wenn ich es Schwärze... :mata: )
Weitere Tests und Infos folgen.

Werde hier demnächst ein paar noch intakte/unbeschossene Helme zurück bekommen.
Falls jemand interessiert ist, hab ich da dann 2-3 Stück (in schwarz) für je 250€ abzugeben.
Einfach mal per PN melden.
Erfolgreich gehandelt mit: Phoenix_MB, reserve, blackfield, ATM Joker,Lil CRAZY, Snake07, Whitewulf, bedampft, KerryKing, Fixäääl, Viking, oelfilm...

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher