You are not logged in.

1

Wednesday, January 24th 2018, 6:49pm

Test: Rare Arms XR25 Shell Eject Airsoft GBBR - Wie viel Schüsse sind bei 13Grad mit einer 12gr Co2 Kapsel möglich?

__________________________
Schießstand's YouTube Channel

  • "tamarus" is male

Posts: 21

Date of registration: Jan 23rd 2011

Location: Baden

  • Send private message

2

Thursday, January 25th 2018, 12:06pm

danke!

Vielen Dank für dieses tolle Video,

Einzig einen Kritikpunkt: deine Stimme ist sehr leise und somit bist du kaum zu verstehen und die Hintergrundgeräusche sehr laut.
:remybussi:
Nobody remains virgin, live fucks everyone!

Frogx

User

Posts: 6

Date of registration: Nov 22nd 2017

  • Send private message

3

Thursday, January 25th 2018, 12:44pm

Fliegen die Hülsen echt so weit oder sieht das nur so aus? Für Laien wär das schon schwierig von einer echten zu unterscheiden. Geiles Video :super:

4

Thursday, January 25th 2018, 5:37pm


Fliegen die Hülsen echt so weit oder sieht das nur so aus? Für Laien wär das schon schwierig von einer echten zu unterscheiden. Geiles Video
Die Hülsen fliegen wirklich so weit. Deshalb habe ich extra rechts von mir den Raum abgehängt. Ansonsten würden die sogar noch weiter fliegen. Und das war im Liegen geschossen stehenden sieht das nochmal anders aus.

Macht auf jeden Fall richtig Spaß.


Vielen Dank für dieses tolle Video,

Einzig einen Kritikpunkt: deine Stimme ist sehr leise und somit bist du kaum zu verstehen und die Hintergrundgeräusche sehr laut.
Danke für das Feedback - beim nächsten Video achte ich auf die Lautstärke.
__________________________
Schießstand's YouTube Channel

Posts: 115

Date of registration: Jan 8th 2014

  • Send private message

5

Thursday, January 25th 2018, 5:51pm

Und auf Platt!!

6

Thursday, January 25th 2018, 8:52pm

Und auf Platt!!
so mok wi dat
__________________________
Schießstand's YouTube Channel

7

Sunday, March 3rd 2019, 6:36pm

Rare Arms XR25 Co2 Shell Eject auf HPA umrüsten

So kleiner Nachtrag - mittlerweile läuft die Rare Arms XR25 mit Druckluft, statt mit Co2.
die Waffe läuft extrem konstant, die Hülsen fliegen Magazin für Magazin bis der Druck in der HPA Flasche unter das Druckniveau von Co2 sinkt.
Reichweite und Trefferbild sind eindeutig besser, als mit Co2.

Jetzt könnte man sich mal Gedanken über das Thema Hopup machen.



Hülsen sind nur Deko und nicht funktionsfähig!
__________________________
Schießstand's YouTube Channel

  • "Marksman72" is male

Posts: 179

Date of registration: Feb 28th 2012

Location: Firing Range Wackernheim

  • Send private message

8

Tuesday, April 16th 2019, 6:24pm

Klasse :icon14:
und freut mich dich mit dem Rifle zu sehen.

Hast du irgendwo "zufällig" einen kleinen Bericht angefertigt der das Druckluft System etwas näher an der XR beschreibt?
(Dein Video habe heruntergeladen; das mach ich nicht mit jedem :hammer:

:prost: Beste Grüße
thomas


Suche USGI M1 a Schaft, orig. M16 Triangular HG & AR15 A1 Buttstock without Trapdoor

9

Tuesday, April 16th 2019, 9:03pm

Hey,

schön mal wieder ein Lebenszeichen von Dir zu sehen.

Eine Anleitung habe ganz bewusst nicht gemacht, da hier mit über 50bar Druckluft, als Ersatz für Co2 gearbeitet wird und das ist nicht so ganz trivial und sollte man nur machen, wenn man weiß, was man tut

;-)
__________________________
Schießstand's YouTube Channel

  • "Marksman72" is male

Posts: 179

Date of registration: Feb 28th 2012

Location: Firing Range Wackernheim

  • Send private message

10

Tuesday, April 16th 2019, 9:08pm

Schön dich hier zu wissen!
Natürlich, das verstehe ich. Vielleicht finde ich ja noch etwas ergänzendes und füge es dann bei Zeiten hier zu.
(Da fällt mir ein, ich muß ein Verkaufsangebot schließen)
_________
Ergänzend zum Test; gibt es "hier" Infos zum Anbau/Austausch von Teilen gerade im Bezug zum "klassischen" KAC M110 SASS?
Insbesondere fällt mir da der Schaft ein, der auch aus Deutschland zu beschaffen ist?
Wie mir auffiel, ist das Importieren, also anfänglich das Exportieren aus den USA und CA seit etwa 2014 um ein Weiteres eingeschränkter als zuvor.


Suche USGI M1 a Schaft, orig. M16 Triangular HG & AR15 A1 Buttstock without Trapdoor

This post has been edited 1 times, last edit by "Marksman72" (Apr 21st 2019, 8:30am)


Posts: 346

Date of registration: May 3rd 2007

  • Send private message

11

Tuesday, May 7th 2019, 7:54pm

Grüß dich ,

du ich hätte mal eine Frage .
Ich bin ja davon ausgegangen, das der Grund eine Rare Arms XR25 zu kaufen damitzusammenhängt, ein System in den Fingern zu halten das möglichst nah an ein Original heran kommt .
Darum bin ich jetzt etwas verwundert dass da jemand einen Schlauch ran bastelt .
Hat das einen tieferen Sinn, willst du XR25 bespielen?
Das interessiert mich wirklich, daher nicht falsch verstehen.

Posts: 48

Date of registration: Dec 14th 2011

  • Send private message

12

Tuesday, May 7th 2019, 8:17pm

Der baut überall Schläuche dran. Ganz normal.
Früher waren’s m4 Tragegriffe mit 4 ZF übereinander heut sind’s Schläuche. (Kleiner insider)

Ernsthaft, er versucht immer das Maximum aus allem rauszuholen. Und das sehr gut wie ich finde

  • "Marksman72" is male

Posts: 179

Date of registration: Feb 28th 2012

Location: Firing Range Wackernheim

  • Send private message

13

Wednesday, May 8th 2019, 9:52am

Moin, was sind denn Schläuche?

Im Übrigen, daß mit dem "Maximum" tragen wohl die Meisten mit sich, was das Hobby angeht, gleich wie geartet.
Im Fall von Schießstand und mir z.B. liegt dies unterstützend sicher auch daran, daß im Nachbarforum eine Art Meister am Werke war (der gute Grieche DIMI).

Daß sich hier wie im Falle der Rare Arms etwas am System der Waffe geändert hat, erkenne ich jedenfalls nicht,
auch wenn mir insgesamt ein klassisches AR-10 z.B. in Form eines M110 noch am besten gefällt. Aber das liegt eben in den individuellen Ansprüchen die man im Leben so hegt.

14

Thursday, May 9th 2019, 10:02am

Grüß dich ,

du ich hätte mal eine Frage .
Ich bin ja davon ausgegangen, das der Grund eine Rare Arms XR25 zu kaufen damitzusammenhängt, ein System in den Fingern zu halten das möglichst nah an ein Original heran kommt .
Darum bin ich jetzt etwas verwundert dass da jemand einen Schlauch ran bastelt .
Hat das einen tieferen Sinn, willst du XR25 bespielen?
Das interessiert mich wirklich, daher nicht falsch verstehen.
Einfach weil ich es kann. ;-)

Scherz beiseite - die Leistung von Co2 und Greengas schwankt extrem und ist von der Temperatur abhängig.
Bei Pressluft gibt es das Problem nicht.

Die Rare Arms XR25 braucht auf Grund des Hülsenauswurfs relativ hohen und insbesondere konstanten Druck, damit 1. der Hülsenauswurf sauber und 2. eine konstante Schussleistung erreicht werden kann.

Mit Co2 ist die Reichweite und Präzision nicht wirklich gut. erwartet bei so einem Sammlerstück auch niemand. Trotzdem hat mich die Machbarkeit und das damit verbundene Ergebnis interessiert.

In der Tat bekommt man wesentlich bessere Ergebnisse.
Wenn die Hülsen nicht so teuer wären, wäre es sicher ein Heidenspektakel damit zu zocken. Alleine die Augen der Mitspieler, wenn die Hülsen fliegen - unbezahlbar.
__________________________
Schießstand's YouTube Channel

Posts: 346

Date of registration: May 3rd 2007

  • Send private message

15

Thursday, May 9th 2019, 11:58pm

Darum war ich etwas stutzig , für mich spricht das Teil hauptsächlich Sammler an .Daher die Frage.

Danke dir für die ausführliche Antwort .

16

Wednesday, May 15th 2019, 12:35am

Darum war ich etwas stutzig , für mich spricht das Teil hauptsächlich Sammler an .Daher die Frage.

Danke dir für die ausführliche Antwort .
Das gute Stück bleibt auch bei mir ein Sammlerstück. Ich habe besonders darauf geachtet, dass an der Waffe selber gar nichts geändert wird. Es wird lediglich anstelle der co2 Kapsel ein anderer Einsatz eingesetzt.
Aber mittlerweile ist die Rare Arms wieder an Ihrem Stammplatz.
__________________________
Schießstand's YouTube Channel

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads