You are not logged in.

Undead

Marui Man

  • "Undead" is male
  • "Undead" started this thread

Posts: 1,735

Date of registration: May 13th 2007

  • Send private message

1

Sunday, July 31st 2022, 10:32am

[Preview] Tokyo Marui CZ75

Tokyo Marui Cz.75



Die Entwicklung der CZ75 wurde in den späten 60er Jahren begonnen, orientiert wurde sich dabei an den Merkmalen damaligen FN HighPower. Ziel war es eine Gebrauchswaffe im Kaliber 9x19 Luger für das Militär sowie die Polizeikräfte zu entwickeln. Eingeführt wurde die CZ75 dann 1975 und freut sich bis heute aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Präzision großer beliebtheit bei Sportschützen, hierbei sind gerade die "Shadow" Modelle hervorzuheben.
Da ich selber öfters die möglichkeit hatte eine CZ75 wie auch die Shadow`s zu schießen hat mich die Waffe und ihr Konzept von beginn an überzeugt, der niedrige Schlitten der quasie im Frame läuft und nicht auf ihm macht das Profil der Waffe nochmal deutlich niedriger.
Für mich ein absoluter Klassiker

Schön das Tokyo Marui die CZ75 auch als Airsoft anbietet , leider nur als Spring. Eine GBB wäre klasse. Geben tut es die CZ 75 als GBB von KJW und damals gab es sie zudem auch von Marushin noch als Shell Ejection Modell

Bei dem hier beschriebenem Modell handelt es sich um die HG ( High Grade ) HopUp Version

System: Spring
Kaliber: 6mm
Material: ABS
Magazin Kapazität: 25 Schuss
Energie: 0,37 - 0,38J
Gesamtlänge: ca. 206 mm
Gewicht: 313 g
HopUp: Ja

Gechront mit 0,2g BBs
204,5 fps
202,9 fps
204,4 fps
202,5 fps
202,8 fps
202,9 fps
204,3 fps
203,6 fps
203,2 fps
199,7 fps

Öffnet man die Marui typisch sehr schön gestaltete Verpackung erblickt man wie bei den Springpistolen seit über 20 Jahren üblich, die Pistole gebettet in einfachem Styropor. Natürlich eine kleines Tütchen Marui 0,20g Kunststoff BBs und einen Mündungsstopfen.




Nimmt man die Waffe aus der Verpackung fällt einem natürlich unweigerlich das leichte Gewicht von lediglich 313g auf. Haptisch fasst sich die Waffe wertig an, nicht anders als die Marushin CZ75. Letztendlich handelt es sich um ein Modell aus den frühen 90er Jahren. Welches nach wie vor noch so wie damals Produziert wird. Erinnerungen pur, an die ersten Berührungen mit Airsoft anfang der 2000er. Die Waffe ist deutlich sauberer Verarbeitet als bspw die Automag III und fühlt sich deutlich wertiger an. Es sind keine Gussnasen zu erkennen, die beiden Frame und Slidehälften sind wie bei solchen Spring Pistolen üblich aus zwei hälften zusammen gesetzte. Von außen ist lediglich links die Griffstückschraube sowie rechts eine Kreuzschraube auf der rechten Seite vorne am Triggerguard zu sehen die den Frame miteinander verbinden.





Der Hammer der CZ75 lässt sich spannen und auch abschlagen



Auf der linken Seite sind befinden sich folgende Markings "CZ" Logo , "Model 75 cal .9 Para" sowie "Made in Japan"


Auf der rechten Seite sind "ASGK" "Tokyo Marui Co.. Ltd" sowie ein "Beschusszeichen" als auch Seriennummern zu finden


Die CZ verfügt über eine funktionierende Sicherung wie beim Original. Ansonsten ist der Hammer Spann- sowie Abschlagbar. Die Waffe lässt sich repetieren , der Verschlussfanghebel ist fest und ohne funktion.



Das Magazin ist ordentlich verarbeitet


Schießen kann das gute Stück auch. Ich bin immer wieder davon angetan wie viel Spaß und Erinnerungen das schießen mit einer Spring doch auch heute noch bringt. Tatsächlich schießt die CZ75 sogar wirklich ordentlich. Das HopUp der CZ ist auf 0,20g BBs abgestimmt welche dann auch wirklich weit fliegen. Die Reichweite beträgt tatsächlich über 30 meter. Zum Scheibenschießen auf etwas humanere Distanzen nutze ich 0,28g BBs welche immer noch gerade fliegen. Das HopUp packt auch noch 0,23g BBs. Die 0,28g BBs werden dann nicht mehr gehoppt fliegen aber auf 10m exakt dahin wo sie hin sollen.



Hoffentlich hat euch der kleine Ausflug in die Vergangenheit etwas zum schmunzeln und vielleicht die ein oder andere Erinnerung an eure Anfänge damals gebracht :smile:

MfG

Posts: 323

Date of registration: Jul 8th 2017

  • Send private message

2

Sunday, July 31st 2022, 11:33am

Kleine Anmerkung, es gibt noch die KSC/KWA CZ75s.

  • "Nookie" is male

Posts: 1,043

Date of registration: Nov 1st 2009

  • Send private message

3

Sunday, July 31st 2022, 8:38pm

Kleine Anmerkung, es gibt noch die KSC/KWA CZ75s.


Ja, die ist aber Mist.
Die KJW ist um einiges besser!

Danke das es ein klassisches Review mit Bildern ist!
Wirklich toll gemacht, solche Reviews gefallem mir deutlich besser!

AK_85

User

  • "AK_85" is male

Posts: 1,212

Date of registration: Jan 10th 2009

Location: WW ( Weider Weg )

  • Send private message

4

Monday, August 1st 2022, 8:05am

Geil, Undead! Genau diese hatte ich auch mal. War und ist ein super Gerät. Ich finde die älteren Springer von Marui sogar teilweise besser verarbeitet als die neueren GBB, was die Qualität den Kunststoffs angeht... ich vermisse meine HK P7M13 von TM :8o: :sabber:
Besucht mich auf meinem YouTube-Kanal: www.youtube.com/AK85-Ärsoft
--- RIP Bulldoxx ---

Posts: 901

Date of registration: May 5th 2012

  • Send private message

5

Monday, August 1st 2022, 4:19pm

Schön. Ich schwelge gerade in Erinnerung an meine alte M9 5,5mm Springer. Auch wenn es keine Marui war...

Boba_Fett

Rentner

  • "Boba_Fett" is male

Posts: 7,009

Date of registration: Mar 8th 2007

  • Send private message

6

Monday, August 1st 2022, 9:06pm

…ich vermisse meine HK P7M13 von TM :8o: :sabber:


Die geht gerade bei egun durch die Decke :huch:
:mp: Marui Patrol! Weltweit unterwegs im Auftrag des Maruimann!

Undead

Marui Man

  • "Undead" is male
  • "Undead" started this thread

Posts: 1,735

Date of registration: May 13th 2007

  • Send private message

7

Monday, August 1st 2022, 9:30pm

…ich vermisse meine HK P7M13 von TM :8o: :sabber:


Die geht gerade bei egun durch die Decke :huch:


Ja Stimmt, da habe ich auch mitgeboten , allerdings ist mein Limit erreicht und ich habe zeit

Similar threads