You are not logged in.

Beno

User

  • "Beno" started this thread

Posts: 66

Date of registration: Mar 12th 2018

  • Send private message

1

Friday, February 2nd 2024, 1:21am

MedSys: Medizinisches System für Airsoft/Milsim

Servus,

ich konnte in der Forensuche zu diesem System nichts finden, fand es aber durchaus einen Blick wert und wollte es daher hier mit Euch teilen. Sollte dies unerwünscht sein, bitte einfach löschen.

Gleich vorne weg: Ich besitze das Teil weder noch kenne ich den Verkäufer. Ich war nur auf Etsy etwas am stöbern als ich drüber gestolpert bin. Das Teil sollte grade bei größeren Events und bei MilSim Games sowieso eine Überlegung wert sein.

Wenn ich das richtig verstehe, wird hier nach dem Zufallsprinzip entschieden, was der Patient hat, der Sani muss entsprechend lange behandeln und erst dann kann der "Verletzte" wieder am Geschehen teilnehmen. Ich kann verstehen das es dem ein oder anderem nun zu Real ist. Aber für das Typische Speedsoft-Game in Veckringen ist das Teil eher weniger gedacht. Ich kann mir gut vorstellen, das hiermit eine interessante Dynamik reingebracht wird, grade bei längeren Spielen wie Borderwar hätte das ganze doch was. Zumal der "Verletzte" und der Sani entsprechend abgesichert werden müssen während der Behandlung. Zumal brauchen nur die Sanis und nicht jeder Spieler so ein Teil. Spart halt auch wieder etwas Geld.

Wie gut und zuverlässig die Teile laufen? Das kann ich nicht sagen. Vielleicht will das hier ja irgendwann mal einer testen.

https://www.etsy.com/de/listing/13136083…_search_click=1


Soviel von meiner Seite - Und wie gesagt, wenn es Unerwünscht ist, dann einfach löschen. So lang hab ich an dem Text jetzt nicht getippt das ich dann schmollen würde...


Grüße

Mullins

Rentner

  • "Mullins" is male

Posts: 875

Date of registration: Sep 10th 2007

Location: Allgäu

  • Send private message

2

Saturday, February 3rd 2024, 10:48am

Ich kenn das System noch von Borderwar als Papiervariante, Medic hat ne Liste von 1 ... X und das Opfer nennt zufällig eine Zahl -> Das ergibt dann die notwendigen Schritte.
An sich eine witzige Idee das zu automatisieren, allerdings vermutlich für größere Speile doch relativ teuer für wenig Mehrwert.

Ist ja im Engeffekt nur ein Zufallsgenerator, ich könnte mir vorstellen das man das ggf. kostengünstig in einer bestehenden App lösen könnte, bzw. wer das nicht will per Papier.
Was kann schöner sein, als ein Söldnerschwein zu sein?