You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "SSB_flee" is male
  • "SSB_flee" started this thread

Posts: 530

Date of registration: Aug 20th 2007

Location: Berlin

  • Send private message

1

Sunday, November 14th 2010, 7:09pm

HK MP5A4 EBB

Moin,

Hier gehts zum Review

Review der genannten Waffe im PDF-Format. 1,71MB groß.

Das Review ist im .doc-Format für die Frontpage vorhanden.

Grüße
flea

  • "vontyrus" is male

Posts: 281

Date of registration: Jun 15th 2008

Location: Am Rhein

  • Send private message

2

Sunday, November 14th 2010, 7:51pm

RE: HK MP5A4 EBB

Vielen Dank fürs Review, nur eine kleine Sache, die Schweißpunkte am Gehäuse und am Durchladerohr sind auch beim Original (zumindest beim den knapp 300 G3 und bei der einen MP5k die ich in der Hand hatte) so zu finden- bei den Originalen sogar teilweise noch gröber und "mißratener"

Dagegen irritiert die Motorabdeckplatte im Griffstück, ich hatte bislang noch keine SAEG- MP5 in der Hand- aber irgendwie stört derAnblick des herausstehenden Nuppels etwas...

Ansonsten klasse- wenn die Leistungsdaten noch kommen passt alles...
"When two guys, both armed with a gun, face each other, it does not make a difference if one of them has also the biggest arms collection in town". Hans J. Morgenthau (1904-1980)

  • "SSB_flee" is male
  • "SSB_flee" started this thread

Posts: 530

Date of registration: Aug 20th 2007

Location: Berlin

  • Send private message

3

Sunday, November 14th 2010, 8:22pm

Vielen Dank.

Also die MP5k, die ich dienstlich in der Hand hielt war von der Verarbeitung einwandfrei. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass die irgendwelche Schweißpunkte hatte. Am G3 kenne ich diese allerdings auch.

Zum Nubbel: Der hat innen noch ein Gewinde. Ich denke mal zum Verstellen der Höhe des Motors.

SCCOOL

Handelsverbot bis 01.10.17

  • "SCCOOL" is male

Posts: 985

Date of registration: Mar 25th 2008

  • Send private message

4

Sunday, November 14th 2010, 8:56pm

Soviel Ich weiss bewegt sich bei einer echten MP5/G3 auch nicht den ladehebel vor und zurück bei der Schussabgabe.
Mfg sq

  • "SSB_flee" is male
  • "SSB_flee" started this thread

Posts: 530

Date of registration: Aug 20th 2007

Location: Berlin

  • Send private message

5

Sunday, November 14th 2010, 8:59pm

Danke, ist geändert.

This post has been edited 1 times, last edit by "SSB_flee" (Nov 14th 2010, 9:02pm)


Boba_Fett

Rentner

  • "Boba_Fett" is male

Posts: 6,801

Date of registration: Mar 8th 2007

  • Send private message

6

Monday, November 15th 2010, 11:45am

Ein paar Kleinigkeiten von mir, wobei es Kleinigkeiten und Optimierungen sind, da die Review sehr gut aufgebaut ist und man die Mühe sieht, die da reingeflossen ist.

Bilder: Einige sind bissel dunkel und ein paar verschwommen. Würde den positiven Gesamteindruck weiter ausbauen, wenn Du da nochmal nachbessern würdest.

Bilder der zerlegten Waffe wären auch noch toll.

Leistung: Leistungsangaben wurden ja schon angefordert. Ich wüsste bei Präzisionstests auch immer gerne, ob HopUp eingeschossen oder ohne und welche BBs verwendet wurden. Und wie viele BBs durch den HopUp gingen, bevor die Leistung erzielt wurde.

Für 199 durchaus ne interessante Waffe. Die Markings kann man ja entfernen, denn die stören mal so richtig. Original Trommelvisier würde ich auch noch verbauen und dieses lieblose Teil da wegwerfen.
Warum diese Signatur?
"Weil Airsoft immer noch ein Sport ist wo Spass und Kameradschaft im Vodergrund stehen sollten" ...und nicht Satzzeichen :D

  • "SSB_flee" is male
  • "SSB_flee" started this thread

Posts: 530

Date of registration: Aug 20th 2007

Location: Berlin

  • Send private message

7

Monday, November 15th 2010, 6:42pm

Update auf V 1.2

Waffe zerlegt (bebildert), präzise Angaben zur Genauigkeit, schlechte Bilder ausgetauscht.

Neue Dateigröße: 2,52MB

Rudi

Rentner

  • "Rudi" is male

Posts: 4,495

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: Bay

  • Send private message

8

Monday, November 15th 2010, 6:48pm

Wenn die Schussstärke nachgereicht ist...können wir dann auch mal über das Übertragen auf die Portalseite reden :pfeiff:
qft: Kein Ding für den King!

  • "SSB_flee" is male
  • "SSB_flee" started this thread

Posts: 530

Date of registration: Aug 20th 2007

Location: Berlin

  • Send private message

9

Monday, November 15th 2010, 6:50pm

Das kann dauern. Ich kenn keinen, der nen Chroni hat. Die Herstellerangabe ist ja im Review enthalten.