You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

melmo

User

  • "melmo" is male

Posts: 578

Date of registration: Aug 18th 2009

Location: NRW

  • Send private message

41

Tuesday, February 8th 2011, 10:17pm

@ Viper

Reichweite =/= Effektive Reichweite

Aber an Variablen wie Wind, Regen, Hop Up, Ausnutzung des HU Effekts ect. braucht man ja nicht denken...

Wenn leichtere BB's mit höherer Reichweite und einem besserem Trefferbild gleich zusetzen wären, warum sind 0,12 dann nur in Kirmeswaffen geläufig?

Ein Tuninglauf bringt auch nur bedingt mehr Reichweite, aber die Effektive Reichweite wird durch das bessere Trefferbild erheblich erhöht.

€: Ich merke gerade, dass das rein gar nichts mit dem eigentlichem Thema zu tun hat... mea culpa

Zitat

You can't just throw money at parts and expect them to work properly.

This post has been edited 1 times, last edit by "melmo" (Feb 8th 2011, 10:20pm)


  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

42

Tuesday, February 8th 2011, 10:22pm

Quoted

Original von bong2k

Quoted

Original von reserve

Quoted

Original von bong2k
6 Lows und 4 Mids von Begadi bestellt. Werde berichten sobald auch meine M4 da ist


gibts da was neues in der Richtung? Konntest du die schon ausprobieren?

MfG Tobi



Soldelchen,

Wieder zurück vom zocken. Low wie auch Midcap sitzen nahezu wackelfrei und beide feeden ohne Probleme. Bin sehr zufrieden damit. Feeden auch beide ohne Peobleme bei nem vollen 11,1er lipo und FA.

Gruß sebi


Habe jetzt auch 2 MidCaps von Begadi, die feeden bei mir nur, wenn man sie nicht komplett mit BB´s vollmacht (so 5-10 weniger, dann gehen die). G&P funktionieren bei mir einwandfrei!

  • "bong2k" is male

Posts: 358

Date of registration: May 13th 2009

  • Send private message

43

Tuesday, February 8th 2011, 10:26pm

Japp, die Mids nicht ganz voll machen. Hatte ich vergessen zu sagen.
Meine Schätzchen: TopTech MP5A5, Cyma AKSU, A&K M249

  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

44

Wednesday, February 9th 2011, 6:00pm

naja, dann würde ich aber nicht schreiben "Feeden ohne Probleme"...

Die Begadi Mags sind dann doch wohl eher inkompatibel.

  • "Maniac" is male

Posts: 332

Date of registration: May 12th 2008

Location: Heidelberg

  • Send private message

45

Sunday, February 13th 2011, 12:55pm

Also ich habe mir die 0815 PMAGS gekauft. Die bei Sn.....r als von Magpul angegeben werden.

7,90 € und die Dinger feeden perfekt. Keine Leerschüsse und auch das Magazin sitzt bomben fest.

Zudem habe ich meine alten Star M4 Mags getestet und auch diese feeden einwandfrei.

Ich glaube ehrlich gesagt das Ding schluckt alles....... :)

BTW ich habe eine KWA SR10 aber das sollte sich nichts nehmen.Die sollten ja eine baugleiche GB haben ganz zu Schweigen vom Magcatch.

Das mit dem Hopup hat bei unserem gestrigen Skirm auch viele Nerven und Zeit gekostet. Mein Teamkollege und ich haben uns zeitgleich die KWA geholt und haben gestern deswegen ganz schön gekotzt. Gibt es dahingehend schon eine neue Idee wie man das lösen könnte? Anybody?

Mfg M
Initiative für Freie Meinungsäußerungen für Signaturen. IFMS

  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

46

Sunday, February 13th 2011, 12:59pm

Quoted

Original von Maniac
Das mit dem Hopup hat bei unserem gestrigen Skirm auch viele Nerven und Zeit gekostet. Mein Teamkollege und ich haben uns zeitgleich die KWA geholt und haben gestern deswegen ganz schön gekotzt. Gibt es dahingehend schon eine neue Idee wie man das lösen könnte? Anybody?


Was meinst du, welches Problem? Dass sich das HopUp verstellt wenn man das Charging Handle wieder loslässt?

This post has been edited 1 times, last edit by "reserve" (Feb 13th 2011, 1:52pm)


  • "Maniac" is male

Posts: 332

Date of registration: May 12th 2008

Location: Heidelberg

  • Send private message

47

Sunday, February 13th 2011, 2:56pm

Achso ne sorry, ich meinte eher das Problem mit der Einstellung vom Hopup.

Die KWA zieht bei uns beiden konsequent nach oben nach ca. 30m. Obwohl wir beide 0,25er BB`s nutzen.
Initiative für Freie Meinungsäußerungen für Signaturen. IFMS

  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

48

Sunday, February 13th 2011, 4:05pm

dann überprüft mal, ob sich die Zahnräder vom HopUp drehen, wenn du das Charging Handle nach vorne schiebst. Daran könnte es liegen.

  • "Maniac" is male

Posts: 332

Date of registration: May 12th 2008

Location: Heidelberg

  • Send private message

49

Sunday, February 13th 2011, 7:52pm

Nope die stehen. Hab sie mit Kreide markiert und dann ein paar Schuß durchgelassen. Steht immernoch da wo es vorher war.
Initiative für Freie Meinungsäußerungen für Signaturen. IFMS

melmo

User

  • "melmo" is male

Posts: 578

Date of registration: Aug 18th 2009

Location: NRW

  • Send private message

50

Sunday, February 13th 2011, 10:33pm

Gummi wechseln, nochmal mit schwereren BB's testen und berichten was dabei raus kommt :)

Zitat

You can't just throw money at parts and expect them to work properly.

Posts: 65

Date of registration: Dec 31st 2008

  • Send private message

51

Monday, February 14th 2011, 12:11am

Btw, die guten TM-Gummis passen nicht. Man kriegt den Lauf einfach nicht in die Unit rein, wenn das Gummi drüber ist.

Eventuelle Zweideutigkeiten könnt ihr gerne behalten ;)

  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

52

Monday, February 14th 2011, 6:53am

Quoted

Original von nochda
Btw, die guten TM-Gummis passen nicht. Man kriegt den Lauf einfach nicht in die Unit rein, wenn das Gummi drüber ist.

Eventuelle Zweideutigkeiten könnt ihr gerne behalten ;)


kann ich bestätigen, JBU-Gummis passen auch nicht. KWA hat ein dünneres Material und nur das passt.

Posts: 133

Date of registration: Oct 8th 2010

Location: Hochfilzen, AUT

  • Send private message

53

Monday, February 14th 2011, 7:09am

Stimmt!

Und weiters liegt ein Teil der guten Leistung an die doppelte Finnen im Bucking.
Steckt man ein normales Bucking rein, hat dies auch nicht gerade einen positiven Effekt.

Habe hier, durch eine Falschlieferung, die Generation 1 Buckings. Sogar die funktionieren nicht optimal.

  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

54

Thursday, March 3rd 2011, 12:25pm

angeblich sollen doch noch andere Buckings passen:

  • 1. Systema hop up bucking - worked with stock hop up and DBC barrel (USER TESTED)
  • 3. Guarder clear silicon 50% hopup bucking tested with stock barrel/JBU Tightbore/stock hopup (USER TESTED)
  • 9. G&P Durable Bucking - (USER TESTED)
  • 10. Firefly bucking fit with Mad Bull Black Python 6.03mm tight bore version 2 (USER TESTED)


Quelle ist http://www.kwausa.com/forums/index.php?showtopic=45&st=0 Post#4

Kann das jemand bestätigen?

This post has been edited 1 times, last edit by "reserve" (Mar 3rd 2011, 12:27pm)


Posts: 88

Date of registration: Nov 2nd 2008

  • Send private message

55

Thursday, March 3rd 2011, 8:45pm

Wie sieht das bei der Waffe aus mit GB-Jams? Gibt es da eine Art Anti-Reversal-Latch oder muss man den Motor ausbauen? Wie häufig traten bei dir Jams auf?

Danke.
www.battledisplay.de
Nachstellen von militärischen Einheiten

  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

56

Thursday, March 3rd 2011, 9:13pm

bei jetzt knapp 4000 Schuss 0 Gearbox Jams. Anti-Reversal-Latch gibt es nicht.

Posts: 133

Date of registration: Oct 8th 2010

Location: Hochfilzen, AUT

  • Send private message

57

Thursday, March 3rd 2011, 9:19pm

über 10.000 Schuss ---> 0 Jams...

Atrox

Read Only

  • "Atrox" is male

Posts: 667

Date of registration: Jun 16th 2009

Location: Stadt der Küchen

  • Send private message

58

Thursday, March 3rd 2011, 9:55pm

Quoted

Original von Viper ASG
über 10.000 Schuss ---> 0 Jams...

dito

20 K durch----> 0 Jams

This post has been edited 1 times, last edit by "Atrox" (Mar 3rd 2011, 9:56pm)


  • "reserve" is male
  • "reserve" started this thread

Posts: 767

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: Aschaffenburg

  • Send private message

59

Thursday, March 3rd 2011, 9:57pm

Quoted

Original von Atrox
20 K durch----> 0 Jams


ist in den 20k Schuss was an der Waffe kaputtgegangen?

Atrox

Read Only

  • "Atrox" is male

Posts: 667

Date of registration: Jun 16th 2009

Location: Stadt der Küchen

  • Send private message

60

Thursday, March 3rd 2011, 10:03pm

Nein!
Allerdings war meine Konfigurieren von Anfang an nicht Stock!

Geändert wurde.: Hurricane Pistonhead und ne Madbull m100 kam rein.