You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "MeisterEder" is male
  • "MeisterEder" started this thread

Posts: 2,755

Date of registration: Jan 3rd 2012

Location: Warszawa

  • Send private message

1

Saturday, June 28th 2014, 8:15pm

Review: 101inc Airsoft Devision Hardcase Waffenkoffer





Heute möchte ich kurz den Waffenkoffer der Firma 101inc Airsoft Devision vorstellen.
Viel gibt es eigentlich nicht zu schreiben, da die einschlägigen Webseiten ja oft alles schon erwähnt und vermerkt haben.

Gekauft habe ich von diesem Koffer 7 Stück an der Zahl bei Sniper-as.de (abgesehen von der bescheidenen Kommunikation kamen die Koffer von dort recht schnell an.). Verpackt sind diese in einen klassischen Verpackungskarton, in dem der Koffer selbst "lose" drin liegt, sprich es gibt keine weitere Umhüllung. Ist aber auch nicht weiter nötig da er gut drin sitzt. Der Karton selbst ist relativ neutral, wenn man von dem großen "101in Airsoft Division" absieht, welcher an der langen Seite aufgedruckt ist. Sei es drum.

http://www.sniper-as.de/product/Fosco/10…_green/id/16701


Erhältlich ist er in den Farben schwarz und olive.




Die Primären Kaufentscheidungen waren für mich bei diesem Koffer nicht nur der Preis, sondern vorallem die Möglichkeit, auf einer Seite mit Hilfe der kleinen Elemnte eine Form in die Matte zu bringen.
Die Oberseite (Deckel) hat die typischen Schaumstoffnoppen. Diese ist fest mit dem Koffer fixiert worden. Die untere Seite, das Hauptelement des Koffers, ist eine Herrausnehmbare Matte mit einem festen Rahmen, mit ca. 1cm Abstand zum ersten entfernbarem Element. Bei manchen Airsofts stößt man hier leider an seine Grenzen, aber dafür kann der Koffer bzw. die Matte nichts, wenn die Airsoft eine Höhe von 23cm z.B. besitzt. Auf Sniper-as ist der Koffer mit 121x22cm ausgeschrieben, es sind aber gut 22,9cm, was schon etwas ausmachen kann. Wie gesagt. Meine M249 Para mit dem festen Ironsight passt gerade so mit Mühe und Not rein. Hier muss ich vermutlich ein paar Millimeter im Bereich des Sights beim Koffer innen wegschleifen. Egal.



Hier sieht man den Rand, dass es evtl. ein wenig knapp werden könnte z.B. bei einer M249




Die Elemente zum rausnehmen selbst sind quadratisch und an einer stelle mit den jeweils nächsten Element in jede Richtung verbunden. Zum Entfernen reicht ein vorsichtiges eindrücken mit dem Finger, aber natürlich geht auch ein Buttermesser zum "durchtrennen". Unter der großen Matte ist noch eine sehr dünne Schaumstoffmatte ausgelegt, sodass die eingelegten Airsoftteile etc. nicht direkt das Plastik des Koffers berühren. Braucht man nicht die ganze Tiefe, legt man einfach quer ein paar herrausgetrennte Elemente auf den Boden. Ganz einfach eigentlich. Bei einem Eotech z.B. eine Ebene. Bei einem Griff sogar 2 möglich. Im Gegensatz zu ganzen Schaumstoffmatten bei denen man auch schief und quer schneiden kann, is man hier natürlich ein wenig eingeschränkt.

Für größere Sachen ist es das einfachste, wenn man immer wieder die AIrsoft etc. auflegt, leicht eindrückt und dann herumschneidet, aber dass muss man glaub niemanden sagen.


Für Lagerung und Transport definitiv schick. Man hat, wenn man die Verschlüsse (4 an der Zahl) zugeschoben hat, die Möglichkeit, ein Schloss an den äußeren Verschlüssen anzubringen, sodass man den Koffer nicht mehr öffnen kann. Theoretisch. Mit Gewalt bekommt man ja letztenendes alles auf.
Aus dem Fenster werfen, um zu schauen, ob er 10-15m Falltiefe aushält, werde ich nicht tun. Wasserdicht als solches wie ein Pelicase wird er nicht sein, es sind bei den Rändern keine Gummierungen. Wer aber will, kann da sicherlich was reinbasteln. Ob es sich lohnt, ist die Frage.

Hier noch 2 Beispiele wie es fertig aussehen kann:






  • "blackfield" is male

Posts: 351

Date of registration: Feb 24th 2012

Location: nähe Stuttgart

  • Send private message

2

Sunday, June 29th 2014, 10:02am

Könntest du noch die Maße deiner Waffen ergänzen? Also Höhe und Gesamtlänge. Einfach damit man die Größe des Koffers besser einschätzen kann.
Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten! - Bob der Baumeister

  • "c. olivera" is female

Posts: 3,764

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: wiedermal Read Only

  • Send private message

3

Sunday, June 29th 2014, 3:03pm

Wie tief ist den eigentlich der Koffer auf der "Würfelseite" ?
Nothing runs like a Deere

  • "MeisterEder" is male
  • "MeisterEder" started this thread

Posts: 2,755

Date of registration: Jan 3rd 2012

Location: Warszawa

  • Send private message

4

Sunday, June 29th 2014, 4:33pm

Ein Würfelelement ist 5cm lang. Aber ich habe es jetzt sogar "geschafft" die Airsofts usw. zu versenken und oben drauf meine RPG zu legen und den Koffer zu schließen. Sicherlich keine Dauerhafte Lösung, soll aber heißen dass man oben drauf Pistolen und Co. sicher nochmal legen kann um sie dann zu schließen. @Blackbird: die kompletten Maße des Koffers sind auf dem Link angegeben. Wie gesagt die M249 passt mit Mühe und Not rein. Eine AW338 "zerlegt" ebenso. Aber mit zerlegt meine hier leider auch das Scope abgenommen. Wer sowas nicht machen möchte, muss definitiv zu einem anderen Waffenkoffer greifen.

5

Sunday, June 29th 2014, 9:44pm

Passt ne MB08 oder ARES AW mit geklapptem Schaft rein?

Zitat von »Oxymoron«

Sind wir jetzt fertig unsere Würste zu vergleichen?

  • "MeisterEder" is male
  • "MeisterEder" started this thread

Posts: 2,755

Date of registration: Jan 3rd 2012

Location: Warszawa

  • Send private message

6

Sunday, June 29th 2014, 10:36pm

Der Koffer liegt ganz unten, aber soweit ich mich entsinne, unzerlegt nicht, aber grad nicht sicher. Sry.

  • "c. olivera" is female

Posts: 3,764

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: wiedermal Read Only

  • Send private message

7

Monday, June 30th 2014, 11:19am

Einfach zusammenklappen und die Höhe und Länge messen und schon siehst du ob sie rein passen würde.
Nothing runs like a Deere

Similar threads