You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Alkany" started this thread

Posts: 133

Date of registration: Dec 3rd 2013

  • Send private message

1

Saturday, October 11th 2014, 4:58pm

KWA KRISS Vector Kurz-Review mit Spielausschnitten

Hallo allerseits,

habe mal ein kurzes Review zur KWA KRISS Vector gemacht:

Neuerdings auch mit Greenscreen und etwas schöneren Hintergründen! :)

Beste Grüße,

Alkany

  • "MaxVill" is male

Posts: 280

Date of registration: Mar 18th 2009

Location: Aschaffenburg Bayern

  • Send private message

2

Saturday, October 11th 2014, 5:17pm

Gutes Video, interessant und informativ!

Mein erster Gedanke war damals auch "boah cool ne Kriss Vector und dazu noch von KWA..." Aber nach Befingern auf der IWA und bei diversen Spielen von Inhabern bin ich sehr froh meine MP9 von KWA zu haben! ;)
Wie du sagtest sie ist unerwartet schwer und liegt nicht gut in der Hand und ist frontlastig. Die MP9 ist im Prinzip genau das Gegenteil und schießt genauso gut.

Also finde ich persönlich, Kriss Vector - Cool, einzigartig, mega Verarbeitung, Gas effizient, schwer, unbalanciert , zu teuer, frontlastig :)
Ist definitiv ein Hingucker, aber Spieltechnisch nicht die beste Wahl...
It's More Than A Game, It's A Domestic Experience!

T.A.T.A.-Impact

  • "Alkany" started this thread

Posts: 133

Date of registration: Dec 3rd 2013

  • Send private message

3

Saturday, October 11th 2014, 6:41pm

Danke dir!

Im Großen und Ganzen muss ich dir leider recht geben. Wer was leichtes, kleines und ergonomisches für CQB sucht, ist mit der KRISS Vector eher nicht so gut beraten. Ich hatte Anfang des Jahres eine VFC MP7, die lag deutlich besser in der Hand und war lächerlich leicht. Allerdings waren die Internals damals (Hatte eine der ersten in Europa) unter aller Sau.
Ist die Reichweite und Präzision von der MP9 wirklich genauso gut? Ich habe gelesen, dass die MP9 doch etwas stark streut. Allerdings soll der Rückstoß dafür etwas knackiger sein als bei der KRISS.

Wie auch schon im Video erwähnt, habe ich sie eher aus dem Grund gekauft, weil ich sie subjektiv einfach einzigartig und schön finde :) Als ich kürzlich damit im Atombunker gespielt habe, wurde sie am Ende des Tages schon ziemlich schwer.

  • "MaxVill" is male

Posts: 280

Date of registration: Mar 18th 2009

Location: Aschaffenburg Bayern

  • Send private message

4

Saturday, October 11th 2014, 8:45pm

also wir im Team spielen alle mit der MP9 im CQB und sind sehr zufrieden!
Verabeitung, Gasverbrauch usw usw ist KWA typisch, Präzision ist vollkommen ausreichend und mit der Vector zu vergleichen :)
Empfehlenswert ist allerdings den Lauf mal zu reinigen und vom Öl zu befreien, das bringt schon einiges ^^
It's More Than A Game, It's A Domestic Experience!

T.A.T.A.-Impact

  • "c. olivera" is female

Posts: 3,764

Date of registration: Apr 25th 2007

Location: wiedermal Read Only

  • Send private message

5

Saturday, October 11th 2014, 11:43pm


Präzision ist vollkommen ausreichend und mit der Vector zu vergleichen


Klares Nein, die Vector ist um einiges genauer. Und ich fand sie auch nicht frontlastig den sie hat eigentlich kein Frontset, ja sie ist schwer aber das ist halt mit Waffe so.
Und zum Thema Rūckstoss, die Waffe ist im Orginal dafür gebaut worden um so gut wie keinen zu haben.
Nothing runs like a Deere

  • "Alkany" started this thread

Posts: 133

Date of registration: Dec 3rd 2013

  • Send private message

6

Sunday, October 12th 2014, 12:29am

Wie gesagt, in diversen Foren habe ich vielfach gelesen, dass die Streeung und Reichweite der MP9 eher nicht so gut ist. Konnte das mit der Vector noch nicht selbst vergleichen. Die MP7 von KWA als auch die von VFC(wenn sie mal funktioniert), ist da schon eher vergleichbar.

Mich stört das Gewicht ja auch nicht so. Wenn man sie sieht, denkt man halt, dass sie relativ leicht sein dürfte. Insbesondere aufgrund der Polymer-Konstruktion. Sie ist ungefähr genauso schwer wie meine Katana M4 mit 13" RIS. Meine PTW ist deutlich schwerer, also bin ich eh immer dankbar, wenn ich was leichteres in die Hände bekomme :)

Naja, das Super-V Antirückstoß-System ist in der RS-Welt natürlich genial und hat seinen Zweck. KWA hat den Bolt-Mechanismus kopiert. Man hätte das ganze von Anfang an aber etwas stärker konzipieren und den Bolzen schwerer machen können. Denn ohne den Hephaestus- oder RA-Tech-Recoil-Kit ist der Rückstoß echt lächerlich. Klar, man spürt mehr als bei einer AEG, aber trotzdem ist es einfach zu wenig.
Dabei ist das doch gerade der Reiz bei GBBs?
Wie dem auch sei, ich liebe meine Vector trotzdem und würde sie nie wieder hergeben :)

UNkRUh

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • "UNkRUh" is male

Posts: 123

Date of registration: Jan 17th 2009

Location: Herbipolis

  • Send private message

7

Wednesday, October 15th 2014, 11:11am

Frei nach Boris Yurinov: Heavy is good, heavy is reliable. If it doesn't work … you can always hit them with it.

Mit der Frontlastigkeit gebe ich Dir in sofern recht, dass das mit den großen Magazinen und dem originalen Stock stimmt. Wenn Du die Gelegenheit hast, teste mal ein kurzes Magazin. Dann entfallen auch P90/ext Pistol Tacos/wasauchimmer Taschen, die nirgends richtig passen.
Wird olivera nicht gefallen, aber das Problem der Gewichtsverteilung ist auch beim Original nicht anders. Das ist ein Grund, warum die Enhanced-Versionen mit anderer Schulterstütze ( MOE UBR) ausgeliefert werden.

  • "Alkany" started this thread

Posts: 133

Date of registration: Dec 3rd 2013

  • Send private message

8

Saturday, October 18th 2014, 1:52pm

Also ich habe mit den P90-Pouches eigentlich keine Probleme. Wie gesagt, man muss sie unten halt nur etwas mit Schaumstoff oder dergleichen auffüllen, damit man die Magazine auch gut greifen kann.

Mich stört die Gewichtsverteilung eigentlich gar nicht so. Man gewöhnt sich daran. Zumal ich damit auf keine Mehrtagesevents gehe, sondern eher auf Halb- bis Ganztages-CQB-Events.
Mit dem UBR-Schaft kannst du dann aber nichts mehr abklappen, oder?

UNkRUh

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • "UNkRUh" is male

Posts: 123

Date of registration: Jan 17th 2009

Location: Herbipolis

  • Send private message

9

Saturday, October 18th 2014, 4:44pm

Das kommt auf den Adapter an. Mit dem für Airsoft gebauten Adapter von NuMonster geht das nicht mehr. Der Adapter von KRISS USA lässt das, allerdings gibt es dann auch einen speziellen UBR-Stock, damit man einen Einrastpunkt hat.

  • "Alkany" started this thread

Posts: 133

Date of registration: Dec 3rd 2013

  • Send private message

10

Saturday, October 18th 2014, 7:15pm

Ist der UBR aber nicht um einiges wuchtiger, also auch breiter? Kann mich auch täuschen.
Ich mag den Standard-Schaft eigentlich ganz gerne, weil ich da mit meiner Gittermaske eigentlich ziemlich gut anlegen kann.

UNkRUh

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • "UNkRUh" is male

Posts: 123

Date of registration: Jan 17th 2009

Location: Herbipolis

  • Send private message

11

Saturday, October 18th 2014, 11:21pm

Mein UBR-Stock wiegt knappe 50g mehr als der Standard-Stock, aber Du hast schon recht, dass der deutlich breiter ist. Ich finde aber den Anschlag und die Gewichtsverteilung mit dem UBR deutlich angenehmer. Zugegeben macht sich das erst bei langen Spielen bemerkbar. Ich benutze den originalen Schaft auch noch manchmal. Vor allem, wenn ich die Kriss als Sekundäre dabei habe.

UNkRUh

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • "UNkRUh" is male

Posts: 123

Date of registration: Jan 17th 2009

Location: Herbipolis

  • Send private message

12

Sunday, October 19th 2014, 10:03am

Recht frisch werden einige Sachen auch hier angesprochen. Vor allem die neue .45ACP Munition, die verwendet wird, ist interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=yHT8IVCXE7I

Similar threads