You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, March 15th 2020, 9:53pm

Tactical Helmet Set (include FAST Helmet) - erster Eindruck

(nachträglich editiert am 16.03.2020 um 13:56 Uhr)


Zu Beginn der Pre-Order konnte man entweder das komplette Set inkl. Helm ordern oder alternativ nur das Kit für einen vorhandenen Fast Helm.

Zuletzt konnte man wohl nur noch das komplette Set bestellen.

Ich denke die Option ohne Helm wird es wieder geben, wenn der erste Run durch ist.

Außerdem hat SRU angekündigt, das es zukünftig Upgrades und Zubehör geben soll.

1.Lieferumfang
Tactical Helmet Set (include FAST Helmet):

- Visier (austauschbar, Antibeschlag Bechichtung, getönt)
- Belüftungssystem mit 2 5V silent Turbo Lüftern (2 USB Anschlüsse)
- FAST Helm inkl. diversen Zubehör (Rails, Clips, etc)
2. Daten

Hersteller Set: SRU Precision
Hersteller-Link: https://www.sru-precision.com/product-pa…ude-fast-helmet
Hersteller Fast Helm: vermutlich Emerson
Größe: M/L
Gewicht: wird nachgeliefert
Preis: $229,- + Shipping + Tax
3. Zusammenbau
Der Helm wird teilmontiert geliefert. Neben der Explosionszeichnung wird ein QR-Code mitgeliefert, über diesen kann die nachfolgende Montageanleitung abgerufen werden.
Der Zusammenbau ist einfach und in wenigen Minuten erledigt. Alle Teile sind sehr passgenau hergestellt, Nacharbeiten sind nicht notwendig.











4. Persönlicher erster Eindruck
Wow, super verarbeitet. Wirkt sehr stabil. Passform ist gut und
Gewicht erinnert mich an meinen Motorradhelm.
Schade der Helm hat keine farbigen Akzente, Beschriftungen, wie teilweise auf den SRU Werbebildern zu sehen.
Lüftergeräusche sind eindeutig wahrnehmbar, da die Lüfter direkt über den Ohren montiert sind. Eine andere Position wäre ggf. sinnvoller gewesen, um die Geräusche zu reduzieren und um ggf. auch aktiv Gehörschutz Funksysteme verwenden zu können. Dies ist zwar möglich, aber dann muss man einen Tot sterben, Kopfhörer oder Lüfter. Ich für meinen Teil werde einfach ein In-Ear-Headset verwenden. Vermutlich wäre die Luftführung bei einer anderen Positionierung der Lüfter zu aufwendig geworden.

Gut das soll kein Problem sein, also habe ich kurzerhand meinen Helm selber farbliche Akzente verpasst.

Das NVG lässt sich ohne Probleme am Helm montieren. Für die NVG Aufnahme ist auch ein Riser im Lieferumfang.
5. Verarbeitung Innen/Außen Gussnähte, Grate, Lackbeschaffenheit (kratzfest?) und Lackfarbe, Nähte, Material

Die Verarbeitung ist wirklich super, die im 3D Druckverfahren hergestellten Helmteile wurden ordentlich nachbearbeitet.Die Oberflächen machen einen guten Eindruck. Grate Fehlanzeige.


6. Schutzwirkung des Visiers


SRU hat umfangreich getestet, ob sich das Visier ggf. durch einen Treffer ungewollt öffnen könnte. Dies ist nicht der Fall.


6. Visierline
Generell braucht man bei so einem Helmen dieser Art für Langwaffen einen Sight Raiser. In diesem Fall reicht ein 30mm Sight Raiser, um eine vernünftige Visierline herzustellen. Das gilt sowohl mi Reddot‘s, Holosights, als auch mit Zielfernrohren jeglicher Art.


7. Pro / Contra Abwägung aller Gesichtspunkte (z.B. + Preis-Leistungverhältnis, - Verarbeitung)

+ Passform
+ Futuristisches Design
+ Montage Aufnahme für NVG
+ Antibeschlag Beschichtung des Visiers
+ Lüfter verhindern Beschlagen
+ USB Anschlüsse für Stromversorgung durch Powerbank
- Entweder Lüfter oder Aktiv-Gehörschutz
- Preis


Dank des Drehrades lässt sich die Begurtung optimal spannen.

6. Persönliches Fazit

Ich denke entweder liebt man diesen Helm oder man haßt ihn. Über Geschmack läßt sich bekanntlich trefflich streiten.
Von der Verarbeitung klar eine Kaufempfehlung. Preisleistung steht vielleicht nichts ganz im Verhältnis.
Im Visier werde ich noch LED‘s mit einem Schalter einbauen, um eine Innenbeleuchtung zu realisieren. Sieht bestimmt ganz sprachig aus.
Mir persönlich gefällt das futuristische Design. Auf Grund der Preises sicherlich auch ein Helm, den nicht jeder haben wird.

Soweit mein erster Eindruck. Ein Test im Spielbetrieb war aktuell nicht möglich, da im Großraum Hamburg, SH und Niedersachen Veranstaltungen auf Grund der Corona Situation nicht möglich sind. Sobald wir wieder spielen können, werde ich den Helm sofort im harten Spieleinsatz testen. schauen wir mal, wie sich das mit dem Beschlag, Tragekomfort, etc. dann so darstellt.
Bis dahin - bleibt gesund!
Man trifft sich
Schießstand [GHG]

Ps:
weitere Bilder findet Ihr in meinem Fotoalbum: https://www.airsoft-verzeichnis.de/index…mmer=0003201094
__________________________
Schießstand's Airsoft YouTube Channel

This post has been edited 5 times, last edit by "Schießstand" (Mar 16th 2020, 2:00pm)