You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 6millimeter.info - the player's choice. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eversman

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • "Eversman" is male
  • "Eversman" started this thread

Posts: 189

Date of registration: May 18th 2009

Location: Pirmasens

  • Send private message

1

Monday, May 6th 2013, 5:35pm

BIG GAME Dark Emergency Review

So Liebe Freunde,

diese OP war nun bei vielen Usern in der Kritik aufgrund des Hohen Preises und anderen Dingen, alle dachten die Erwartungen die der Veranstalter vorher angepriesen hat werden nicht erfüllt.

Daher habe ich mich dazu entschlossen einmal über diese OP die vom 03.05.2013 bis 05.05.2013 lief zu Berichten. Ich werde nicht viele Bilder Posten nur einige, das hat einen Grund, ich denke das hier die Textpassagen reichen, da Sie alles Informative beinhalten!hierbei liegen die Bildrechte bei mir und auch bei den Airsoft Helden. Weitere Bilder folgen jedoch im Laufe der Woche sobald ich diese hier habe! Darunter auch Ingame Bilder!

Ganz Wichtig dieses Review spiegelt meine Meinung wieder und nicht die der Veranstalter oder sonstiger Personen!





Veranstaltungsort und Gelände:


Der Veranstaltungsort hat mit dem alten Mahlwinkel nichts zu tun, bei diesem Gelände handelt es sich um eine alte Russische Luftwaffenbasis. Die Veranstalter haben hier aus dem vollengeschöpft, so ein Gelände habe ich selten gesehen, aber hierzu später mehr.
Grundsätzlich galt vor Ort, alles hat seine Regeln, die Sachen die vom Veranstalter vor Ort angepriesen wurden, die wurden auch eingehalten. Es gab Dusch und WC Container in ausreichender Anzahl, und nicht die Dixi Klos, nein auf dem Zeltplatz besser gesagt direkt nebenan, gab es Duschen, Heiß Wasser, ausreichend Toiletten, alles was der Spieler braucht.

Da Spielgelände selbst ist eine Russische Luftwaffenbasis gewesen, hier stehen Hangars, Plattenbauten und verstreut einzelne Gebäude, sowie umpfangreiche Wälder, also für jeden was dabei!

Bei der Anmeldung erhielt man einen Spielerpass den man immer am Mann zu tragen hat und ein Armband, ähnlich denen die man auf Festivals erhält. Gegen 10 € Pfand gab es einen Müllsack, wenn man diesen Entsorgte erhilet man bei der Abreise, nach dem ein Orga Mitglied den Zeltplatz kontrolliert hat die 10 € zurück, so war sicher das der Platz sauber bleibt!

Jedes Team hat nach Anmeldung einen Stromplatz an einem Generator erhalten welcher bis 01:00 Uhr Nachts lief. So konnte man Akkus laden und falls das Handy funktionierte, aufgrund der Netzabhängigkeit vor Ort, auch dieses laden.
Der Zeltplatz war angenehm, keine fetten Kieselsteine, es war genügend Platz vor Ort so das man sich gut Ausbreiten konnte.

Nun aber zu dem worauf denke ich viele Warten, das Nebenprogramm, nun was wurde aufgefahren, als man zum Platz fuhr trohnte da dieses Riesige Tor, daneben stehen 2 Schützenpanzer der Russischen Armee, da hinter ein Bierwagen, eine Frittenbude, ein Orga Zelt und eine Riesen Bühne. Show hat hier viel bedeutet. Auf der Bühne wurde jederzeit Musik gespielt, es kahm nie Langeweile aus, auf den Leinwänden wurden Bilder vergangener OP´s, sowie am Samstag und Sonntag Bilder der Anreise und der Spieltage gezeigt, eine nette kleine Showeinlage wurde mit einem BTR-80 durchgezogen, also alles in allem ein Super Rahmenprogramm. Die Frittenbuden und die Bierbude waren von Preisen vollkommen in Ordnung, und das Angebot war Riesen Groß.

Vor Ort hatten noch 2 Händler einen Shop hierbei waren X-Guns und ein Paintballshop mit Airsoftnische vertreten, diese Boten vor Ort noch ASG´s und Munition und Gas, sowie Zubehör an. Sniper-AS schaffte es leider nicht, jedoch gab es hierfür Gründe die uns vor Ort mitgeteilt wurden.
Eine Tombola wurde durchgeführt, wobei das immer eine Sache ist, ich halte hiervon nicht viel, klar netter anreiz aber muss nicht zwingend sein, geht auch ohne ;) Preise waren unter anderem eine Systema PTW und eine M27, sowie jedemenge Gear, welches von den Händlern und Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.

Nun zu dem Part mit dem Ticket Preis, klar es ist Teuer für einige 89,00 € für ein Ticket hinzulegen, hier drin sind jedoch diese ganzen Sachen enthalten, und zusätzlich bekommt man nen Sack Bio Mun gratis dazu. Ich denke der Preis ist vollkommen gerechtfertigt, vor allem die ganzen Sachen Kosten auch, hier wurde nicht in die eigene Tasche Gewirtschaftet! Sondern dafür gesorgt das den Spielern was geboten wird.

Um ins Spiel zu gelangen hatten unsere Leute sogar einen Shuttlebus erhalten da unser HQ doch sehr weit ablag, Dixi Klos waren aufgebaut und man konnte zwischenzeitlich mit dem Shuttlebus zurück auf den Zeltplatz falls man etwas brauchte!

Organisation:


Es war immer ein Orga da, Egal was man Fragte die Letue wussten immer was los ist oder wie man Helfen kann, Security war vor Ort, genauso wie die Leute vom Cathering, auch sehr nett, das eine Bereitschaft des ASB Vor Ort war, auf die ich auch zurückgreifen musste, leider gottes.
Das Chronen ging bei uns recht fix, später gab es längere Schlangen und ein wenig Wartezeit. Jedoch alles in allem ertragbar, auf dem Feld wurde auch vereinzelt Nachgechront. Top Überwachung Quasi!

Spielablauf:


Laut Storyline bekämpften sich die KGG und die GOF, es ging um einen Virus welche die KGG in Umlauf gebraucht hat, zu den Missionen selber werde ich nichts erläutern, das wäre zu viel des Guten, eines aber vorweg es gab Rollenspieler, Zivilisten, Zombies und diesen möchte ich meinen Respekt Zollen, neben außergewöhnlichen Outfits mangelte es nicht am Humor, und ich finde gerade dieser hat die Situation die Manchmal hochkochten doch sehr entschärft, gerade bei den Warmen Temperaturen!

Spieltag 1 war der Samstag, erst lief alles gut dann wurde es Chaotisch, lag aber einfach daran das man als einzelne Person nicht 200 Leute befehligen kann, Funkchaos eindämmen kann, also wurde unser General auf Seite der GOF am Samstag für die letzten 3 Stunden Unterstützt dann lief es. Es gab genörgel von wegen Highländerei und Abstandsfehlern. Jedoch war immer ein Marshall Greifbar um die Situation zu klären, die Marshalls waren immer in der nähe und wiesen die Spieler auch auf Fehler hin! Hierfür besten dank an dieses Große Engagement.

Spieltag 2 war der Sonntag, 4 Stunden Spiel standen vor Uns, um die Fehler vom Vortag auszuräumen, standen der GOF Leitung diesmal 2 Leute zur Seite, Einmal unser General und einmal ich als Assistent und Funker, wir konnten diesmal alles glatt über die Bühne bringen so dass es die Letzten 4 Stunden noch richtig Spaß gemacht hat! Auch hier waren immer noch Marshalls vor Ort und greifbar.

Fazit!
Viel wurde vor der OP bemängelt oder nieder gemacht, aber der Veranstalter und die Veranstalter Teams haben sich nicht lumpen lassen. Ich muss sagen für mich eine Positive OP und in Deutschland wirklich ein einmaliges ERlbenis, jeder der nicht bis in die CZ fahren will ist dies eine Alternative, und ich kann Sie allen nur ans Herz legen.

Pro:
-Toiletten, Duschen ausreichend vorhanden,
-Nettes Rahmenprogramm,
-Super Organisation,
-Shops vor Ort,
-Frittenbude und Bierwagen vor Ort,
-Super Storyline und Missionsablauf, es wurde nie Langweilig,
-Shuttlebus aufs Spielfeld.

Contra:
Eigentlich gibt es kein Contra, sicherlich einige Spieler wo man denkt was machen die hier überhaupt aber sowas kann man im Vorherein leider nicht ausschließen.

Mit diesen Worten möchte ich dieses OP Review abschließen. Ich hoffe es konnte einigen einen Kleinen Einblick gewähren, bitte habt nachsicht mit mir dies ist mein Erstes Review! Vorallem mein Erstes OP Review.
Sollte Fragen bestehen, beantworte ich diese gerne im Thread.

:prost: Beste Grüße Eversman
BATTLE DISPLAY: 75.TH RANGER REG./ WARDAK PROVINCE, AFGHANISTAN 2009/




  • "pennypicker" is male

Posts: 913

Date of registration: Jun 2nd 2009

Location: Berlin

  • Send private message

2

Monday, May 6th 2013, 7:38pm

Wenn ich mal so frech sein darf ein kleines Video beizusteuern:
http://www.youtube.com/watch?v=5NdMBcvH4vM

Eversman

Handelsverbot (s. Blacklist)

  • "Eversman" is male
  • "Eversman" started this thread

Posts: 189

Date of registration: May 18th 2009

Location: Pirmasens

  • Send private message

3

Monday, May 6th 2013, 7:49pm

Wunderbar Penny, das hilft vielleicht ein bisschen die Spielszenen zu zeigen ;)
BATTLE DISPLAY: 75.TH RANGER REG./ WARDAK PROVINCE, AFGHANISTAN 2009/




beerwalker

Fährt jetzt Ford

  • "beerwalker" is male

Posts: 337

Date of registration: May 31st 2009

Location: Bierhölle G Town... jetzt mit schnellem INET

  • Send private message

4

Monday, May 6th 2013, 11:36pm

Geiles Video... wenn nur nich immer dieser "Airsoftmetalklischeemist" dabei wär :baebaebae:
we think too much... and feel too little...

Posts: 80

Date of registration: Mar 5th 2013

  • Send private message

5

Tuesday, May 7th 2013, 11:03am

Im Großen und Ganzen ein gutes und treffendes Review.

SnipS

User

  • "SnipS" is male

Posts: 14

Date of registration: Dec 12th 2010

  • Send private message

6

Tuesday, July 16th 2013, 4:30pm


  • "pennypicker" is male

Posts: 913

Date of registration: Jun 2nd 2009

Location: Berlin

  • Send private message

7

Tuesday, July 16th 2013, 4:38pm

Da knall ich nochmal mein Video drunter. Ein zusammenschnitt der beiden bekannten Teile ohne die Ansprache des Generals am Ende. Action only. Wer die beiden teile schon gesehen hat, braucht sich nicht nochmal zu bemühen.


  • "magpulctr" is male

Posts: 29

Date of registration: Aug 7th 2012

  • Send private message

8

Tuesday, July 16th 2013, 6:10pm

Sieht wirklich sehr sauber aus. Wenn das mal nicht das beste Feld ist was wir in DE haben :D

rouvi

User

Posts: 265

Date of registration: Sep 25th 2012

  • Send private message

9

Tuesday, July 16th 2013, 8:54pm

+1 - es war echt der Hammer!